Dämmwolle für Abflussrohre

Diskutiere Dämmwolle für Abflussrohre im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, leider habe ich verpasst "schallgedämmte" Abflussrohre zuverbauen, nun meine ein anderer Bauherr, ich könnte die Rohrschlitze in denen...

  1. #1 david1880, 7. Mai 2012
    david1880

    david1880

    Dabei seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    66564
    Hallo,

    leider habe ich verpasst "schallgedämmte" Abflussrohre zuverbauen, nun meine ein anderer Bauherr, ich könnte die Rohrschlitze in denen die Abflussrohre laufen mit Dämmwolle ausstopfen, dass würde den Schall etwas dämmen, hat jemand Erfahrungen oder Tips damit?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dämmwolle wäre hier aber nur die halbe Miete. Zu einer fachgerechten Montage und Schallentkopplung gehört mehr. Hier steht derjenige in der Verantwortung der das geplant und ausgeführt hat. Hast DU das gemacht, dann kannst Du ja selbst entscheiden ob Du damit leben willst.

    Ich wäre dafür, dass man nicht an den Symptomen herumdoktert sondern die Ursache beseitigt. Vermutlich läuft das bei Dir auf eine Demontage hinaus. Viel mehr sagt mir meine Glaskugel nicht.

    Gruß
    Ralf
     
  4. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...wenn du damit das Öffnen der Schellen und das Austauschen der Einlagen durch eine weichere meinst, dann ja....ansonsten kann man durch eine Lage Mineralfaser und eine Abdeckung /Einhausung schon einiges erreichen....

    Nutzergeräusche (Toilettendeckel, Strahlgeräusche) minimieren sich so allerdings nicht. Die nehmen den direkten Weg durch die Wände....
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das meinte ich als Mindestaufwand. Masse kriegt man damit aber auch nicht in´s System.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 Rudolf Rakete, 7. Mai 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Egal wie, aber nicht zu fest Stopfen sonst geht die Schalldämmende Wirkung wieder verloren.
     
Thema:

Dämmwolle für Abflussrohre

Die Seite wird geladen...

Dämmwolle für Abflussrohre - Ähnliche Themen

  1. Dachboden: Kombination Schüttung und Dämmwolle

    Dachboden: Kombination Schüttung und Dämmwolle: Hallo zusammen, über unseren ungedämmten Dachboden (Holzbalkendecke mit Schlacke/ Beton o.ä. gefüllt) wurde nun die Elektrik verlegt und für zwei...
  2. WC Abflussrohr flexibel bzw. platzsparend

    WC Abflussrohr flexibel bzw. platzsparend: Hallo Forum, wir haben ein (Platz-)Problem beim Anschluss des Ablaufes eines WC an das bestehende alte Eternit-Rohr. Der Handwerker hat...
  3. Undichtes Abflussrohr

    Undichtes Abflussrohr: Hallo zusammen, ich habe Frage! Ich habe mein Haus 2011 gekauft und müsste seit dem einmal im Jahr eine Firma kommen lassen die mir mein...
  4. Holzständer + OSB + Gipskarton für Wandbegradigung Altbau. Ausstopfen mit Dämmwolle?

    Holzständer + OSB + Gipskarton für Wandbegradigung Altbau. Ausstopfen mit Dämmwolle?: Hi. Ich habe einen Altbau mit schiefen Wänden, die auch noch sehr ungleichmäßig und uneben verputzt sind. Die wände fühlen sich auch immer...
  5. Fachgerechte Schliessung Gusseisen Abflussrohr

    Fachgerechte Schliessung Gusseisen Abflussrohr: Beim Bad Sanierung im 1.OG habe ich ein altes Gusseisenrohr in die Wand entdeckt. Es endet in ein Blei Anschluss, der sehr schlecht von fruehere...