Dampfbremse/-sperre unter Laminat - sinnvoll?

Diskutiere Dampfbremse/-sperre unter Laminat - sinnvoll? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hi, ich habe schon einige Themen zu diesem Thema gelesen, aber bin nirgendwo richtig schlau drauf geworden. Es geht um eine Einliegerwohnung im...

  1. BrunoP

    BrunoP

    Dabei seit:
    03.11.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich habe schon einige Themen zu diesem Thema gelesen, aber bin nirgendwo richtig schlau drauf geworden.

    Es geht um eine Einliegerwohnung im Keller. Es soll dort Laminat ausgelegt werden und zwar direkt auf den Estrich. Der Estrich ist von Mitte der 70er Jahre.
    Nun lese ich überall, eine Dampfbremse oder -sperre müßte bei diesem Untergrund sein, um Feuchtigkeit vom Laminat fernzuhalten.

    Ich denke mir dann: kann ich nachvollziehen, aber wo geht die Feuchte dann hin, sollte welche da sein?
    Also entweder die bleibt unter der Dampfsperre und sammelt sich dort. Und dann fängt es dort an zu gammeln zwischen Estrich und Sperre.
    Und/oder die Feuchte sucht dich den Weg an den Rändern entlang hinter den Fußleisten durch. Dann gammelts im blödesten Fall dort.

    Lasse ich aber die Sperre weg und lege ich nur eine XPS-Dämmung von 5mm drunter, dann könnte doch die Feuchte durch das XPS und durch das Laminat difundieren und so weniger Schaden anrichten.

    Oder denke ich da falsch?

    Ich weiß, es gibt immer noch die Verlegevorschrift des Herstellers wegen Garantie. Aber das Thema würde ich gerne mal außen vor lassen und auf eigenes Risiko die bessere Lösung wählen.
     
  2. #2 Bauandi, 23.01.2021
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    69
    Beruf:
    Farbdesigner
    Aus diesem furztrockenem Estrich der 40 Jahre alt ist, wird nie irgendetwas nach oben diffundiren.
    Leg einfach dein Laminat drauf und schlafe ruhig.
     
    simon84 gefällt das.
  3. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.306
    Zustimmungen:
    1.054
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    XPS, da wird nichts diffundieren
     
  4. #4 Hercule, 23.01.2021
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    147
    Trittschalldämmung würde ich schon zwischenlegen :)
     
    simon84 gefällt das.
  5. #5 Bauandi, 23.01.2021
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    69
    Beruf:
    Farbdesigner
    Klaro, bei gutem Lami ist die schon unten dran.
     
Thema:

Dampfbremse/-sperre unter Laminat - sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

Dampfbremse/-sperre unter Laminat - sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse/-sperre unter dem Estrich

    Dampfbremse/-sperre unter dem Estrich: Hallo Leute, bei uns würde die Fußbodenheizung verlegt. Im Keller haben wir den Vorraum und den Hobbyraum mit einer Fußbodenheizung ausgestattet....
  2. Dach: Dampfbremse/Sperre bei Holzverschalung und welcher Gesamtaufbau?

    Dach: Dampfbremse/Sperre bei Holzverschalung und welcher Gesamtaufbau?: Hallo Bauexpertenforum, ich lese nun schon ein paar Tage im Internet doch finde keine passende Antwort zu mein "Problem" vom Dachaufbau mit...
  3. Oberste Geschossdecke Kaltdach dämmen - Dampfbremse/sperre notwendig?

    Oberste Geschossdecke Kaltdach dämmen - Dampfbremse/sperre notwendig?: Hallo zusammen! Wir haben ein Haus Baujahr 62/63 mit noch ungedämmter oberster Geschossdecke und wollen das nun günstig und in Eigenleistung...
  4. Dampfbremse/sperre zwischen Keller und EG Decke

    Dampfbremse/sperre zwischen Keller und EG Decke: Hallo, Ich hoffe ich bin einigermaßen im richtigen Forum gelandet. Ich bin gerade dabei den Fußboden im Erdgeschoss ( Küche) zu erneuern ....
  5. GK Decke unter Bestand-Holzdecke - Dampfbremse oder-sperre?

    GK Decke unter Bestand-Holzdecke - Dampfbremse oder-sperre?: Wir sollen unter eine geöffnete Altbaudecke eine GK-Decke hängen. Also Balken und Dielung der Wohnung oben liegen frei. Nutzung unten Bad und oben...