Dampfbremse unter dem Dach - Gibt es eine festgelegte Ober- und Unterseite?

Diskutiere Dampfbremse unter dem Dach - Gibt es eine festgelegte Ober- und Unterseite? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben in unserem Haus (Neubau - grade wird Innenputz gemacht) über dem OG eine Holzbalkendecke, die gedämmt ist, und darunter eine...

  1. #1 DasFantom79, 7. März 2014
    DasFantom79

    DasFantom79

    Dabei seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,
    wir haben in unserem Haus (Neubau - grade wird Innenputz gemacht) über dem OG eine Holzbalkendecke, die gedämmt ist, und darunter eine Dampfbremse (hat der Trockenbauer gemacht). Da bei einem Nachbarn (ganz anderes Haus - er ist schon etwas weiter ... Estrich mit extremen Beschleuniger liegt schon) der Dachboden verschimmelt ist, kam u.a. die Aussage, dass es sehr wichtig sei, dass die Folie (Dampfbremse) richtig herum gelegt wird. Dies würde man daran erkennen, dass man von unten die Schrift auf der Folie korrekt lesen könne (was letztendlich bei ihm auch so war).

    Wir haben nun heute mal bei uns hoch geschaut und mit großem Entsetzen festgestellt, dass man die Schrift auf der Folie nur spiegelverkehrt lesen kann - auf gut deutsch, sie würde falsch liegen.

    Ich habe sofort im Internet gegoogelt und war auch beim Hersteller (Knauf) auf der Webseite und habe nach dem Datenblatt und Installationshinweisen geschaut. Nirgends habe ich einen Hinweis auf diese Regel gefunden. Unser örtlicher Lieferant konnte mir keine genaue Auskunft geben und telefonisch war der Hersteller nicht mehr erreichbar.

    Kann mir jemand etwas dazu sagen? Wir haben jetzt ziemlich Angst, dass wir alles nochmal rausreißen lassen müssen.

    Das genaue Produkt, was wir einsetzen ist Knauf "Insulation LDS 100".

    Gruß
    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Bei vielen Bahnen haben die Rückseiten Fliz oder Vlieskaschierungen, da klebt nur bedingt das Klebeband drauf. Deswegen sagt man grundsätzlich: Schrift zum Verarbeiter.
     
  4. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Bei den meisten DB ist es egal wie rum die eingebaut werden. Richtig ist, das die Schrift zum Verarbeiter zeigen sollte. Der Grund ist auch relativ einfach, die meisten Folien haben auf einer Seite eine Vliesartige Beschichtung und eine Seite ( Schriftseite) ist glatt und läßt sich verkleben. Ein Hersteller bietet einen Kleber an der Aufquillt und bis an die DB Membrane drückt. Hier wäre es dann völlig egal, aber mit Klebeband immer auf der glatten Seite verkleben
     
  5. #4 DasFantom79, 7. März 2014
    DasFantom79

    DasFantom79

    Dabei seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Frankfurt
    Vielen Dank für die Antworten.
    Ich werde mal nachschauen, ob die Folie wirklich auf der einen Seite anders ist als auf der andere. Ich meine nämlich, dass zumindest unsere auf beiden Seiten gleich ist.
    Zusätzlich werde ich trotzdem auf jeden Fall am Montag nochmal den Hersteller anrufen!
     
  6. #5 gunther1948, 8. März 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    evtl. klimamembran / feuchtevariable folie eingebaut und die intelligenz der folie reicht für die extremen feuchtigkeits- und momentanen witterungsbedingungen und das möglicherweise falsche lüften halt nicht aus.
    wenn ich schon lese - estrich mit extrembeschleuniger- dann:mauer
    kalle und flocke dampfbremse nicht diffusionsoffene unterspannbahn und einbau vom gipser nicht dachdecker.

    gruss aus de pfalz
     
  7. #6 gunther1948, 8. März 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    ganz vergessen
    von knauf gibts sowohl damdfbremsen 100 als auch feuchte variable folien.

    gruss aus de pfalz
     
  8. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Was willst du mir, beziehungsweise uns damit sagen? Wir wissen schon wo drüber wir reden ;)
     
  9. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Das Ihr die Folien verwechselt :konfusius ( nicht aufregen , Jungs )


    und dann
    Ich kenne keine DB mit Vlies oder Filz , die Haudrauf L100 ist egal wie rum, nee einfache PE

    Die Intelligente Folie, die ist zu blöd zu unterscheiden, wie rum die liegt, diese tunlichst -- Schrift zum Verarbeiter.

    Peeder
     
  10. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Tun wir ja nicht, wir reden lediglich von Grundsätzlichkeiten. Und eine variable Dampfbremse ist auch eine Dampfbremse, wenn wir uns schon hacken ;)

    Siga Maipell, Würth DB 2 um zwei zu nennen. Ne PE-Folie im Sinne von blau, grau, blau/weiß gestreift, Orange und wat weiß ich ist für mich aber keine Bremse mehr, auch wenn sie per Definition noch als solche im Sprachgebrauch definiert wird aber gut.


    Es ging hier ja um die grundsätzlichkeit. Ein Anruf beim Hersteller der Bahn wird für den TS erschreckende Erkenntnis bringen. Der wird ihm nämlich höchstwahrscheinlich sagen, dass es auch so klappt. Obwohl er selber in seiner Broschüre schreibt, dass die Schrift zum Verarbeiter zeigen sollte. Wenn auch nicht direkt Wort getreu.
     
  11. #10 gunther1948, 8. März 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    bitte mal lesen winter und feuchtereversible bahnen.
    http://www.knaufinsulation.de/sites/default/files/products/datasheet/Einbauhinweis%20winterlicher%20Rohbau_FlexPlus_EtaPlus_11102013.pdf

    gruss aus de pfalz
     
  12. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    TE hat LDS 100 eingebaut :bierchen:

    Peeder

    Hause geh !
     
  13. Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Im Klartext, stinknormale PE-Folie - Also völlig irrelevant wie rum. Der TS kann sich beruhigt zurücklehnen und nicht immer auf das Geschwätz des Nachbarn hören.
     
  14. #13 gunther1948, 8. März 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    jo peeder so ähnlich wars.
    bin nur an den rechner gegangen um etwas runter zu kommen (nachtschicht) aber ncht mehr 100%fit.

    gruss aus de pfalz
     
  15. #14 Rudolf Rakete, 8. März 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Nun die Iso......er Vario hat auf einer Seite eine Vliesartige Beschichtung.
     
  16. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Und ist, wie das Wort Vario schon aussagt, eine variable Dampfbremse ;) Den beiden gehts aber um die typischen Dampfbremsen in Form einer PE-Folie.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Nur noch mal außen vor. Ich verarbeite nie diese PE Folien, weil ich eben von diesen gar nichts halte. Die meisten höherwertigen Dampfbremsen haben eben eine einseitige Beschichtung und eine eingelegte Armierung. Ohne diese ist es nicht möglich die Gefache auszublasen. Diese DB sind aber eben auch nicht für 10 ct zu bekommen sondern kosten schon ein paar Euros.
    Und nein, ich meinte auch keine Unterdeckbahn, sondern war durchaus bei den Dampfbremsen.
    Die einfachen PE Folien sehe ich selber nicht als ernstzunehmendes Bauprodukt an und verarbeite diese eben aus diesem Grund auch nicht.
     
  19. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    :28:

    Flocke , klar beim einblasen würde ich auch etwas stärkeres wählen, bei uns z.B. werden die Folien vorgegeben, der BU kackt sich bei 20 ct mehr schon in die Hose. Ich wähle nur den Lieferant oder Hersteller für die geeignete Folie.
    Und eine qualitativ gut DB mit 200 y iss auch nicht für 10 ct zu haben.

    Peeder
     
Thema: Dampfbremse unter dem Dach - Gibt es eine festgelegte Ober- und Unterseite?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dampfbremse wie rum anbringen

    ,
  2. dampfbemse welche seite

    ,
  3. precit dampfbremsfolie wie rum anbringen

    ,
  4. blaue dampfbremsfolie welche seite oben,
  5. welche seite aussen dampfsperre,
  6. dampfbremse auf holzbalkendecke dach,
  7. dampfsperre welche seite aussen,
  8. dampfbremse seite nach innen,
  9. dampfbremse welche seite
Die Seite wird geladen...

Dampfbremse unter dem Dach - Gibt es eine festgelegte Ober- und Unterseite? - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss

    Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss: Hallo, ich plane die Renovierung des Dachgeschosses und zudem die Neueindeckung inkl. Dämmung (Zwischen- und Aufsparendaemmung) des Daches. Das...
  2. Dampfbremse und Unterkonstrukiton

    Dampfbremse und Unterkonstrukiton: Hallo zusammen, ich verbau die Dampfbremse vor den Verputzen und putz sie dann sauber ein (Mauerwerk/Ziegel) jetzt die Frage: kann ich jetzt...
  3. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  4. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  5. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...