Dampfbremse unter Trittschalldaemmung

Diskutiere Dampfbremse unter Trittschalldaemmung im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Mal wieder ne Frage an die Erlauchten: Aufbau von oben nach unten : Laminat - Trittschalldaemmung - PE Folie - Zementestrich WIE...

  1. Reisi

    Reisi

    Dabei seit:
    11.10.2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Eimsheim
    Benutzertitelzusatz:
    BauHerr
    Mal wieder ne Frage an die Erlauchten:

    Aufbau von oben nach unten :

    Laminat - Trittschalldaemmung - PE Folie - Zementestrich

    WIE befestige ich denn am Rand die Folie, bzw. die weit soll ich die denn nach oben umschlagen? Ich weiss, nicht ueber die Tapete, iss klar. :D

    Und festkleben? Oder einfach nur "hinlegen" :shades

    Stoesse mit Aluband abkleben?

    Danke fuer Antworten ! ! !

    Reisi der Laminatverleger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    Dampfbremse

    hochführen gut bis OK Laminat / schwimmender Trockenboden

    auf die Fläche nur legen und am Rand auch nur hochführen(evtl. partiell fixieren, hier kommts ja mehr auf die Dampfbremswirkung als auf die Luftdichtigkeit an(hoffentlich!?).

    Stöße mit Acrylklebeband abkleben (SIGA, proclima, Ampack usw.), Aluband muss nicht sein
     
  4. Reisi

    Reisi

    Dabei seit:
    11.10.2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Eimsheim
    Benutzertitelzusatz:
    BauHerr
    12 Minuten ! ! !

    Super, jetter ! ! !

    Danke!

    :winken
     
  5. nw

    nw

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Zusatzfrage

    Noch ne Zusatzfrage dazu: In welchen Fällen ist eigentlich unter Laminat eine Dampfbreme erforderlich? Kommt es auf die Nutzung der darunter liegenden Räume an?
    Gruß
    NW
     
  6. #5 Marcel77, 10.10.2003
    Marcel77

    Marcel77

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Benutzertitelzusatz:
    FH mit WW
    Das würde mich auch interessieren.

    Der eine sagt, generell Folie unter Laminat, der andere sagt, nur da, wo erdberührt ist....

    Und was da, wo Fussbodenheizung ist?

    Gruß Marcel
     
  7. Lebski

    Lebski Gast

    Schaden kann die Dampfbremse nicht. Bei ausgetrockneten Decken über bewohnten Räumen nicht notwendig. Kann aber schon ein Problem im Miethaus werden, wenn unten drunter länger nicht bewohnt ist. Und wer weis das vorher?
    Bei FBH nicht notwendig. Solange diese dicht bleibt...
     
  8. #7 NBasque, 11.10.2003
    NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Die Feuchtigkeitssperre

    ist ja - wie der Name besagt - auschließlich dazu bestimmt, keine Feuchtigkeit in des Laminat/Parkett zu lassen.

    Zur Verdeutlichung lege man einfach einmal ein Stück PE-Folie, an den Rändern abgeklebt auf den Estrich. Bilden sich Wassertropfen unter der Folie ist der Estrich noch nicht belagreif.

    Um zu verhindern, daß diese Feuchtigkeit in das Material zieht, sollte eigentlich immer eine Folie - nicht verklebt, nur überlappend - verwendet werden.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 iceman8245, 17.03.2004
    iceman8245

    iceman8245

    Dabei seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerktechniker
    Ort:
    Hannover
    SOllte man die Überlappung auch verkleben oder reicht das bloße überlappen ????

    Gruß

    Ralf
     
  11. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    wie Norbert

    also hier kommt es nun wirklich hauptsächlich auf die dampfbremsende Wirkung und nicht auf die Luftdichtigkeit an und da reicht es, wenn sich die Folienstösse überlappen.
     
Thema:

Dampfbremse unter Trittschalldaemmung

Die Seite wird geladen...

Dampfbremse unter Trittschalldaemmung - Ähnliche Themen

  1. Anschluss der Dampfbremse an den Rolladenkasten

    Anschluss der Dampfbremse an den Rolladenkasten: Hallo liebe Bauexperten, wir haben neue Fenster mit auf dem Fenster aufgesetzte Rolladenkästen bekommen. Nun ist im Dachgeschoss die Dampfbremse...
  2. Dampfbremse auf Geschossdecke

    Dampfbremse auf Geschossdecke: Guten Abend zusammen, Wir haben vor das wir nächste Woche die Oberstegeschoss(Beton) in unserem Haus Bj.1974 mit 14cm Styrodurplatten Dämmen...
  3. Fußboden im Dachgeschoss Altbau neu - worauf muss ich achten? Dampfbremse Iso Trittschall Statik...

    Fußboden im Dachgeschoss Altbau neu - worauf muss ich achten? Dampfbremse Iso Trittschall Statik...: kann gelöscht werden. Danke.
  4. ab wann ist eine Trittschalldämmung üblicherweise eingebaut geworden

    ab wann ist eine Trittschalldämmung üblicherweise eingebaut geworden: bzw. gab es 1971 schon eine Trittschalldämmung . Und wie war der Deckenaufbau damals. Kann das stimmen von unten nach oben: 16 cm Betondecke mit...
  5. Dampfbremse bei bestehender Rigips-Decke

    Dampfbremse bei bestehender Rigips-Decke: Hallo, ich möchte in meinem Altbau die Obergeschossdecke (Holzbalkendecke) zum Speicher nachträglich dämmen und den Speicher danach begehbar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden