Dampfdiffusion in der Außenwand – Auch ein Thema trotz Lüftungsanlage?

Diskutiere Dampfdiffusion in der Außenwand – Auch ein Thema trotz Lüftungsanlage? im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Sehr geehrte Forumsmitglieder, wir sind heute beim Tüfteln an alternativen, preiswerten Wandaufbauten in Holzständerbauweise für Passivhäuser auf...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 GutenMorgenMann, 11. April 2008
    GutenMorgenMann

    GutenMorgenMann

    Dabei seit:
    24. April 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Klingenthal
    Sehr geehrte Forumsmitglieder,
    wir sind heute beim Tüfteln an alternativen, preiswerten Wandaufbauten in Holzständerbauweise für Passivhäuser auf folgendes Problem gestoßen:
    Wir haben einen Wandaufbau bauphysikalisch untersucht, der preiswert ist aber ein sehr schlechtes Diffusionsverhalten hat. Im Bauteil in der Dämmebene entsteht THEORETISCH eine Tauwassermenge von 1,44 kg/m² - also nicht zulässig nach DIN 4108-3. Der Einbau einer Dampfbremse wäre also erforderlich.

    Nun kam aber die Diskussion auf, dass ja die Lüftungsanlage im Passivhaus den Wasserdampf abtransportiert es also nur, wenn überhaupt, zu geringem Tauwasserausfall kommt und die Dampfbremse eingespart werden kann.
    Die Luftfeuchtigkeit bewegt sich doch sicherlich trotzdem zwischen 40 und 60 %. Der Wasserdampfdruck zwischen innen und außen ist immer unterschiedlich und es kommt unweigerlich zur Dampfdiffusion von innen nach außen.
    Wie stark dieser Effekt bei einer Lüftungsanlage ist, konnte ich leider nirgends finden.

    Wie sehen Sie diese Problematik? Ich persönlich würde trotz alledem eine Dampfbremse einbauen. Für die Luftdichtigkeit ist diese Folie nicht erforderlich.

    mfg Holger Schunk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
Thema:

Dampfdiffusion in der Außenwand – Auch ein Thema trotz Lüftungsanlage?

Die Seite wird geladen...

Dampfdiffusion in der Außenwand – Auch ein Thema trotz Lüftungsanlage? - Ähnliche Themen

  1. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...
  2. Trockenbauwand vor Außenwand

    Trockenbauwand vor Außenwand: Hallo liebes Forum. Ich habe schon ein paar Sachen dazu gelesen und bin mir absolut unsicher. Aus diesem Grund schildere ich hier mal meinen Fall...
  3. Horizontale Schlitze in Aussenwand

    Horizontale Schlitze in Aussenwand: Hallo zusammen, ich habe ein Haus Bj '62 gekauft und bin gerade dabei das 1.OG zu sanieren. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein EFH mit einer...
  4. Innen - und Außenwände eines Gartenhauses sanieren

    Innen - und Außenwände eines Gartenhauses sanieren: Hallo, wir wollen wir hier in dem anderen Beitrag erwähnt, ein Gartenhaus, bzw. Scheune auf Vordermann bringen, siehe: Gartenhaus sanieren....
  5. Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass

    Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass: Hallo Zusammen, ich könnte von meiner Tante ein Haus erwerben, welches im Hang steht. Das Haus ist von 1971 und die hintere Wand zu Hang hin ist...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.