Dampfsperre unter Laminat bei Fußbodenheizung ?

Diskutiere Dampfsperre unter Laminat bei Fußbodenheizung ? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, in unserem Wohnzimmer wollen wir gern Laminat verlegen. Im Estrich liegt eine Fußbodenheizung, zwischen den Styroporplatten und dem...

  1. Gast_1

    Gast_1 Gast

    Hallo,

    in unserem Wohnzimmer wollen wir gern Laminat verlegen. Im Estrich liegt eine Fußbodenheizung, zwischen den Styroporplatten und dem Estrich wurde eine dicke schwarze Folie verlegt (= Dampfsperre ?).

    Der Keller darunter ist nicht gedämmt.

    Frage: Nachdem unter dem Estrich offenbar schon soetwas wie eine Dampfsperre liegt - muß zwischen Estrich und Laminat noch einmal eine ebensolche ?

    'Ne helfende Antwort wär nett.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tino

    Tino

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projekt Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Hiddenhausen
    Ja,
    da verhindert werden muss, das die Feuchtigkeit aus dem Estrich in das Laminat zieht.

    Die Folie zwischen Estrich und Styropor dient meines erachtens nicht als Dampfsperre, sondern als Trennung zwischen Styropor und Estrich.

    MfG
    Tino
     
  4. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    O,2 mm PE-Folie ist bei Fußbodenheizung und Laminatboden nur dann erforderlich, wenn der nach dem CM-Verfahren gemessene Feuchtigkeitsgehalt im Estrich mehr als 1,5 % beträgt. Da die Folie wenig kostet, würde ich sie bei einem Neubau zur Sicherheit in jedem Fall verlegen.

    Die " schwarze Folie " hatte eine andere Funktion. Sie sollte verhindern, daß der Estrich und dessen feinflüssige Bestandteile in die Dämmebene gelangen ( Durchfeuchtung + Verschlechterung des Trittschalls ).
     
  5. #4 sandraunduli, 1. Dezember 2007
    sandraunduli

    sandraunduli

    Dabei seit:
    15. Juli 2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    konstanz
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer
    hallo,

    könnte mir jemand von euch viell. sagen was der unterschied zwischen einer normalen durchsichtigen dampfsperrfolie und einer metallisierten folie ist? wir möchten gerne im neubau laminat verlegen und es gibt da trittschall mit integrieter dampfsperre (2mm) und integrieten klebestreifen. ich weiss nur nicht was der unterschied ist und für was die metallisierte folie gut sein soll.

    ach ja wir haben fussbodenheizung.

    vielen dank und liebe grüsse sandy
     
  6. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach sandraunduli,

    normale PE-Folien sind Dampfbremsen. Eine PE-Folie 0/2 hat z.B. einen sd-Werdt von 20m.
    Alu-Folien gelten als dampfdicht, mit einem sd-Wert über 1500m.

    PE-Folien unter Laminat sind oft mehr als ausreichend.:)
     
  7. #6 sandraunduli, 1. Dezember 2007
    sandraunduli

    sandraunduli

    Dabei seit:
    15. Juli 2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    konstanz
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer
    mhh.. vielen dank für die flinke antwort... nur versteh ich sie leider nicht so richtig. hat die alu-beschichtung also keinen vorteil?

    brauche ich denn eine folie unter dem trittschall überhaupt?

    und reicht mir 2mm trittschall für den wohnbereich?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant

    Doch: Hoher sd-Wert bedeutet hoehere Dampfdichtigkeit, Metall mit (buchstaeblich!) unendlicher Dampfdichtigkeit
    erfuellt also den Zweck, um den es Dir geht, naemlich eine zuverlaessige Feuchtigkeitssperre herzustellen,
    wesentlich besser.
     
  10. #8 sandraunduli, 1. Dezember 2007
    sandraunduli

    sandraunduli

    Dabei seit:
    15. Juli 2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    konstanz
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer
    also gut , angenommen ich wähle die 2mm trittschalldämmung mit aufkaschierter alu-dampfsperre und lege dann 7mm laminat drauf. bin ich dann heilwegs auf dem richtigen weg? der estrich wird gerade aufgeheizt und in ca. 14 tagen wollen wir den laminat verlegen.

    lieben dank jungs
     
Thema: Dampfsperre unter Laminat bei Fußbodenheizung ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dampfsperre laminat fußbodenheizung

    ,
  2. dampfsperre laminat verlegen

    ,
  3. brauche ich eine Dampfsperre unterm Laminat mit Fußbodenheizung im KFW55 Haus?

    ,
  4. aluschicht bei fußbodenheizung,
  5. folie unter laminat auf trockenestrich bei fußbodenheizung,
  6. laminat dampfsperre trittschalldämmung Fussbodenheizung,
  7. pe folie unter laminat bei fußbodenheizung
Die Seite wird geladen...

Dampfsperre unter Laminat bei Fußbodenheizung ? - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich

    Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich: Hallo, wir haben in diesem Jahr angebaut und im Neu- und Altbau Fußbodenheizung verlegen lassen. In zwei Räumen, wo es wegen der Traglast nicht...
  2. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  3. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  4. Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung

    Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung: Hallo zusammen, kennt jemand die Giacomini Anlagen und hier die Reglerkappen? Ich versuche die Kappe abzubekommen (siehe Bild). Kann mir jemand...
  5. Dampfsperre ja oder nein

    Dampfsperre ja oder nein: Hallo Experten Wir haben ein Haus bj 1950 mit außen Mauern von 50cm Stärke da die Wand sehr schief ist wollen wir eine trockenbauwand Vorsatz...