Dauerfeuchtes Mauerwerk ?

Diskutiere Dauerfeuchtes Mauerwerk ? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Freunde, ich hörte, dass Fachleute behaupten, Mauerwerk aus gefüllten Porotonsteinen, also T7 ,T8 oder ähnliche, würden mit der Zeit...

  1. #1 windtalker, 9. Oktober 2017
    windtalker

    windtalker

    Dabei seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ingenieur
    Ort:
    NRW
    Hallo Freunde,

    ich hörte, dass Fachleute behaupten, Mauerwerk aus gefüllten Porotonsteinen, also T7 ,T8 oder ähnliche, würden mit der Zeit dauerfeucht, da ihr Taupunkt im Stein läge. Das wiederum führe dazu, dass der Energieaufwand steigt und mit der Zeit zu hoch wird. Man solle lieber ungefüllte Hohllochsteine verwenden, mit entsprechenden Dämmwerten. Diese hätten das Problem nicht. Die Hersteller würden das Thema nicht kommunizieren. Ist da etwas dran?

    windtalker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alexabel

    alexabel

    Dabei seit:
    7. Oktober 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiß, ist das richtig. Hat uns ein polnischer Bauunternehmer ähnlich erklärt. Bin gespannt, ob das andere Fachleute hier ähnlich sehen...
     
  4. petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17. Februar 2017
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Da wäre ich etwas skeptisch. Bei einem ungefüllten Stein ist der Taupunkt auch im Stein und nicht irgendwo vor dem Stein.
     
  5. windtalker

    windtalker

    Dabei seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ingenieur
    Ort:
    NRW
    Könnte es denn dann sein, dass der Abtransport (Diffusion) der Feuchtigkeit bei einem ungefüllten Stein dann günstiger (schneller) verlauft, als bei einem gefüllten?

    Gruß
    windtalker
     
  6. windtalker

    windtalker

    Dabei seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ingenieur
    Ort:
    NRW
    Hallo Kollegen,
    niemand mehr hier, der dazu aus seiner fachmännischen Erfahrung etwas dazu sagen kann?

    Gruß
    windtalker
     
  7. petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17. Februar 2017
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Möglicherweise . Denn der ungefüllte transportiert mehr Wärme von innen nach. Das hilft bei der Verdunstung
    ER wird auch etwas wärmer an der Außenseite sein.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Dauerfeuchtes Mauerwerk ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

Die Seite wird geladen...

Dauerfeuchtes Mauerwerk ? - Ähnliche Themen

  1. Expertenfrage Risse Mauerwerk durch unterschiedliche Materialien

    Expertenfrage Risse Mauerwerk durch unterschiedliche Materialien: Hallo Gemeinde, vorab die Info, ich bin kein Maurer, kann aber durchaus Wände verputzen, bitte gebt mir eine Chance und antwortet nicht gleich mit...
  2. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  3. Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?

    Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass sich unter Der Tapete am Giebel Risse bilden und die Tapete gelöst. Anbei einige Fotos. Wie kann ich...
  4. Zwei Schaliges Mauerwerk Wasserproblem

    Zwei Schaliges Mauerwerk Wasserproblem: Hallo, ich habe ein Feuchte Problem bei meinem Mauerwerk. Habe nun schon alle löcher in den Fugen gefüllt. Es kommt aber dennoch bei stark regen...
  5. Wasserschaden und Einfluss auf Mauerwerk Bausubstanz

    Wasserschaden und Einfluss auf Mauerwerk Bausubstanz: Hallo, in einem Haus, Massivbau mit Betonwänden (linksseitig nichtunterkellertes Haupthaus, direkt rechts davon Zugang zur Garage mit...