Decke abhängen

Diskutiere Decke abhängen im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Guten Tag. Ich habe mal eine Frage. In meiner garten Laube sind Deckenbalken eingemauert. Und 40cm darüber liegen die Balken auf den...

  1. Peppy

    Peppy

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Operator
    Ort:
    Uetze
    Guten Tag. Ich habe mal eine Frage. In meiner garten Laube sind Deckenbalken eingemauert. Und 40cm darüber liegen die Balken auf den Ringancker. Ich würde gerne im unteren Teil die Decke abhängen. Meine Idee Direktabhönger an die Balken direkt Schrauben, dann dachlatten festschrauben. Wenn sie in Waage sind direkt gioskarton randchrauben. Kann man das so machen ? Es soll halt günstig sein Leider kann ich kein Bild anfügen
     
  2. #2 Andybaut, 16.07.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Es kommt auf das Innenklima drauf an.
    In einem "normalen" Wohnhaus geht das gerade so, wobei ich keine Dachlatten empfehlen würde,
    da diese noch nachtrocknen und durch Feuchteaufnahme eine permanente minimal Bewegung stattfindet.
    Das kann zu Rissen führen. Vielleicht sogar WIRD zu Rissen führen.

    Gipskarton ist auch nicht unbedingt das beste für ein ungewisses Klima.

    Aber das mit den Abhängern funktioniert :-)
     
  3. Peppy

    Peppy

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Operator
    Ort:
    Uetze
    Ok. Welche Lattung würden sie empfehlen ? Und am Rand von den Decken ? Also über der Tür und Fenster auch befestigen ? Und wenn kein gioskarton, was soll ich dann nehmen ? Osb Platten ?
     
  4. #4 Andybaut, 16.07.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    ich würde auf eine Metallunterkonstruktion gehen. So wie das jeder Trockenbauer macht.
    Bei den Platten bin ich mir unsicher, da ich ja nicht das Klima im Raum kenne.
    Es gibt "normale " Gipskartonplatten, Feuchtraumplatten und Zementgebundene Platten.
    http://www.ausbaupraxis.de/feuchtraumplatten-eigenschaften

    Wie man das ganze befestigt, kann man z.B. bei Knauf auf der Homepage ganz gut ansehen.
    Dort ist eigentlich alles erklärt.
    Im Prinzip haben die Hersteller da auch sehr vergleichbare Produkte.
     
Thema:

Decke abhängen

Die Seite wird geladen...

Decke abhängen - Ähnliche Themen

  1. Decke abhängen nur wenig Platz

    Decke abhängen nur wenig Platz: Hallo zusammen, Da ich in meiner Küche gerne LED Deckenspots haben möchte, bleibt mir nur eins: Die Decke abhängen. Ich möchte möglichst wenig...
  2. Decke abhängen - Ja oder Nein?

    Decke abhängen - Ja oder Nein?: Hallo in die Runde, Wir sind uns derzeit unsicher, ob wir im Haus, bzw insbesondere im Erdgeschoss die Decke abhängen sollen. Hintergrund ist...
  3. Decke unter Balkon abhängen (Erker/Veranda)

    Decke unter Balkon abhängen (Erker/Veranda): Servus! Wir haben hier einen Altbau (1934), bei dem ein Teil des Wohnzimmers als Veranda aus dem Haus herausragt. Oben drüber befindet sich ein...
  4. zweischaliges Kaltdach (belüftet, Flachdach): Bad Decke abhängen

    zweischaliges Kaltdach (belüftet, Flachdach): Bad Decke abhängen: Hallo und guten Morgen Wir haben ein zweischaliges, belüftetes Kaltdach (als Flachdach). Als Verdeutlichung ein Bild dazu. Es befindet sich keine...
  5. Decke Treppenaufgang schräg abhängen

    Decke Treppenaufgang schräg abhängen: Hallo, wir würden gerne die Decke im Treppenaufgang abhängen, weil diese teilweise über 4m hoch ist. Ich würde die abhängte Decke schräg und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden