Decke Badezimmer GK oder besser Spanndecke?

Diskutiere Decke Badezimmer GK oder besser Spanndecke? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Leute, ich zerbreche mir gerade den Kopf, eine geeignete Methode für mich zu finden unsere Decke im Bad für den Einbau von Spots...

  1. volzim

    volzim

    Dabei seit:
    07.11.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker SI
    Ort:
    Friedrichsthal
    Hallo Leute,

    ich zerbreche mir gerade den Kopf, eine geeignete Methode für mich zu finden unsere Decke im Bad für den Einbau von Spots abzuhängen. Erstmal zu den Gegebenheiten:

    - Badezimmer mit Stahlbetondecke
    - über Badezimmer befindet sich der Dachboden, dieser ist mit EPS ausgelegt 10cm
    - Das Dach ist nicht isoliert

    Mein Ziel ist eigentlich nur eine Möglichkeit zu schaffen um Spots in die Decke einbauen zu können. Ich möchte die Decke im Badezimmer eigentlich nicht dämmen. Ich wollte ganz schlicht die Decke möglichst flach mit Gipskarton (UD/CD) abhängen und Spots einbauen. Nach langem Durchforsten im Internet habe ich nun die Erkenntnis, dass das nicht so einfach geht in Feuchträumen. Da nur der Dachboden über dem Bad ist müsste ich jetzt eigentlich eine Dämmung an der Decke anbringen und eine Dampfsperre sehe ich das richtig? Gibt es hier eine einfachere Lösung für mich z.B. mit Unterlüftung durch eine offene Schattenfuge um die Dämmung zu umgehen?

    Wie sieht es aus, wenn ich an der Stahlbeton Decke nichts ändere und eine Spanndecke einbaue? Laufe ich dann auch die Gefahr der Schimmelbildung?

    ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andybaut, 10.02.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    4.830
    Zustimmungen:
    202
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    jetzt erklär erst mal genau den momentan Aufbau und ob der bislang funktioniert hat.
    Einfach die Schichtenfolge und die vorhandenen Stärken von unten nach oben.
    Unter dem EPS ist vielleicht im DG auch noch eine Dampfsperre?
     
  4. volzim

    volzim

    Dabei seit:
    07.11.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker SI
    Ort:
    Friedrichsthal
    das Haus haben wir erst gekauft. Soweit sieht alles gut aus. Kein Schimmel vorhanden. All die Jahre(BJ 85) war folgender Aufbau vorhanden:

    Stahlbetondecke direkt mit Raufasertapete tapeziert und gestrichen. Die Stahlbetondecke ist 18cm dick. Darüber direkt der Dachboden, auf dessen Boden EPS-Platten in einer Stärke von 10cm liegen. Ob da eine Dampfsperre drunter ist kann ich jetzt nicht sagen, werde ich aber nachher direkt überprüfen. Bis auf den Boden ist das Dach völlig unisoliert.
     
  5. #4 Andybaut, 10.02.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    4.830
    Zustimmungen:
    202
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    ich sehe keinen Grund hier irgendetwas unterhalb der Decke anzubringen.
    Der Beton hat Dampfbremsende Eigenschaften und nach oben ist das System offen.
    Aller Dampf der in die Dämmung von unten kommt, kann oben wieder rauf.
    Außerdem ist der Beton von oben gedämmt und daher unterseitig schön warm.

    Wenn du im Bad keine dauerhafte Feuchte von über 70% hast, wird das ohne zusätzliche Maßnahme funktionieren.
    Eine Dämmung unterseitig würde an dem Problem auch nichts ändern.
    Und auch die Dampfbremse würde nur dazu führen, dass sich zu hohe Feuchtigkeit auf dieser niederschlägt.

    Bei der Spanndecke, obwohl selbst noch nie geplant, sehe ich den Nachteil, dass die Oberfläche keine Feuchtigkeit aufnehmen kann.
    Bei zu hoher Luftfeuchtigkeit wird diese wohl "beschlagen"
     
  6. volzim

    volzim

    Dabei seit:
    07.11.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker SI
    Ort:
    Friedrichsthal
    super, vielen Dank für deine Hilfe. Das hat mich wirklich weitergebracht. ich werde die GK-Decke diese Woche in Angriff nehmen:hammer:
     
Thema: Decke Badezimmer GK oder besser Spanndecke?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche decke für feuchträume

    ,
  2. decke abhängen bad feuchtigkeit

Die Seite wird geladen...

Decke Badezimmer GK oder besser Spanndecke? - Ähnliche Themen

  1. Bodenaufbau für Badezimmer Holzdielen

    Bodenaufbau für Badezimmer Holzdielen: Hallo, welcher Bodenaufbau ist Ideal? Ich bin ein bisschen am verzweifeln, da jeder Handwerker was anderes sagt. Aktuell vorhanden: Holzdielen...
  2. Aufbau Dach - wie dick GK auf OSB

    Aufbau Dach - wie dick GK auf OSB: Hallo Forum, wieder beschäftig mich eine Frage zu folgendem Dachaufbauvon innen nach außen: GK - 18mm OSB - Zellulosedämmung zwischen Sparren -...
  3. Fußbodenheizung und Trockenestrich für Badezimmer (Fermacell, Norit oder QuickTherm)

    Fußbodenheizung und Trockenestrich für Badezimmer (Fermacell, Norit oder QuickTherm): Hallo zusammen, ich möchte in meinem Altbau ein neues Badezimmer im EG einrichten. Auf der Betondecke sind ca. 5cm Estrich mit Hart-PVC Fliesen...
  4. Ventilator an Decke für Badentlüftung

    Ventilator an Decke für Badentlüftung: Habe gehört, dass die meisten Ventilatoren nur für ca. 3m Strecke geeignet sind. Bei mir ist das Bad im ersten Stock eines Reihenhauses und wird...
  5. Sturz nachträglich in Wand, nur eine Decke abstützbar

    Sturz nachträglich in Wand, nur eine Decke abstützbar: Hallo ich habe ein altes Haus Baujahr 1935. Das Haus hat in der Dachschräge eine Gaube mit drei Fenstern. Die Außenwand dieser Gaube ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden