Decke im Bad abhängen

Diskutiere Decke im Bad abhängen im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; So nach der ersten Doppelständerwand die durch die virtuelle Hilfe einiger von euch sehr gut geworden ist, steht nun das nächste Trockenbauprojekt...

  1. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    So nach der ersten Doppelständerwand die durch die virtuelle Hilfe einiger von euch sehr gut geworden ist, steht nun das nächste Trockenbauprojekt an.

    Abhängen der Baddecke und Montage von Downlights.

    Mein Plan bis jetzt: Auf der vorhanden Lattung für die zuvor aufgebrachte Schilfmatten Decke eine Konterlattung mit 50x30mm(o.größer) Latten aufzubringen.
    Es handelt sich um eine Stahlbetonträger Decke in deren Zwischenräumen Hohlblock Steine sind. Wo darf man dort bohren?
    Die Decke soll 10cm abgehängt werden. Welche Möglichkeit gibt es dies ohne Deckenprofile zu machen?

    Die alte Decke hatte keine Dampfsperre und keine Dämmung nach oben. Über dem Raum ist ein unbenutzer Speicher mit einem Estrich(?) Boden. Danach ist nichtsmehr gedämmt. Zukünftig wird der Speicherboden oder zwischen den Sparren gedämmt.
    Ist eine Dampfsperre oder eine Dämmung des abgehängten Hohlraumes nötig?

    Als Downlight wollte ich Stahler mit GU10 230V ensetzten. Sind besondere Maßnahmen als Hitzeschutz von nöten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    im Hohlblock ! nicht im Träger.

    Wenn der Raum nicht zu gross ist , mein Tip , eine freitragende UK aus UW und CW 75 , musst du nicht in Decke bohren :biggthumpup:

    da bremse ich mich mal .

    Peeder
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nein. Aber Maßnahmen für den Splitterschutz!
     
  5. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Auf die Trockenbauer ist halt verlass;)

    Keine dumme Idee mit den UW Profilen an der Wand. Da der Raum klein ist, und auch nicht quadratisch dürfte es wohl auch keine Probleme mit der Göße der "hängenden Fläche" geben. Du reichen dann wohl auch 50er UW lt. techn. Infos vom großen 'K'.
    Ich glaube du bist kein großer Fan von Dampfsperren...
     
  6. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Splitterschutz?
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja.

    Gerade die Hochvolt-Halos dieser Bauform sind für spanabhebende spontane Selbstzerstörung bekannt... :yikes

    Ich würde mir sowas freiwillig keinesfalls antun, schon gar nicht im Badezimmer!

    Wenn schon Halos, dann NV.
     
  8. #7 Gast943916, 3. Juli 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Zitat:

    Keine dumme Idee mit den UW Profilen an der Wand.

    Siehste............

    Da der Raum klein ist, und auch nicht quadratisch dürfte es wohl auch keine Probleme mit der Göße der "hängenden Fläche" geben. Du reichen dann wohl auch 50er UW lt. techn. Infos vom großen 'K'.

    Dann sag uns mal WIE groß der Raum ist und wir sagen dir welche Profile du verwenden kannst, denn mit einem UW Profil an der Wand ist ja nicht getan.
     
  9. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Hi
    @ Gipser, @gnu0815 hat es bestimmt schon durch die Fachlehrgänge aus dem Forum zum gehobenen Trockenbauhelfer gebracht :biggthumpup:

    Wenn er schon bei Drauf gestöbert hat, wird er wissen, CW rücken an Rücken, und Achsabstände . GKBI im Gewicht nee kilo mehr einrechen.

    @gnu0815 - Bremse, keine Sperre wenn schon, aber hier nicht nötig.

    Peeder
     
  10. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Danke euch beiden Lehrherren;)
    Bin offen für eure konkreten Tipps:

    Das Bad hat eine L-Form Maße: 1.Schenkel 3,75x1,40m 2. Schenkel 2,70x1,3m
    @Julius Ich hatte das vor einigen Jahren auchmal mit dem Splittern. Dann habe ich die vom großen O gekauft und seitdem is Ruhe. Ich möchte nicht auch noch Trafos einbauen und vlt. auch mal auf GU10 Sparlampen umsteigen.
     
  11. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Stelle mir gerade den " Schlauch" vor :p:p

    50er Profile , U Profil umlaufend , am inneren L das Profil bis zu Wand durchlaufen lassen ( Wechsel ) , CW Profile 2 x Rücken an Rücken ,einmal verschrauben reicht, Achsabstände 50 cm, Befestigung der U an der Wand immer im Bereich der CW Profile . Ein Dübel mehr schadet nicht.
    Als Dübel reichen ( wenn untergrund stimmt ) 6 x 40 Nageldübel .

    Viel Spass :konfusius


    Peeder
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Ich muss mir das nochmal vor Ort anschauen, und beim Baustoffhandel fragen bis zu welchen Längen es CW Profile gibt.

    Aber im Grunde muss ich wohl in die Mitte der L-Schenkelchen je 2 CW Profile in die an der Wand befestigten UWs legen.
     
  14. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Im Grunde hast du zwei rechteckige Räume, die CW laufen quer.
    Das U- dient als Wechsel zum zweiten Schenkel .
    Also U Profile umlaufend .

    Peeder
     
Thema: Decke im Bad abhängen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. decke abhängen bad dampfsperre

    ,
  2. bad decke dampfsperre

    ,
  3. bad decke abhängen

Die Seite wird geladen...

Decke im Bad abhängen - Ähnliche Themen

  1. Bad nicht abgedichtet!

    Bad nicht abgedichtet!: Hallo Ihr Experten, bei mir wurde im Neubau (BJ2015) das Badezimmer NICHT abgedichtet mit dem blauen Flüssiggummi und Dichtmanschetten, wie es...
  2. GKP oder GFP Decke abhängen

    GKP oder GFP Decke abhängen: hallo zusammen, Ich plane gerade meinen Innenausbau. Ausgangslage: Zweifamilienhaus (Baujahr 1875, immerwieder an-und umgebaut, das letzte mal...
  3. LED-Spots in abgehängter Decke Küche, Wohnzimmer, Flur, Bad

    LED-Spots in abgehängter Decke Küche, Wohnzimmer, Flur, Bad: Hallo zusammen, wir sind gerade dabei unser Haus etwas umzugestalten. Dazu wollten wir auch in der vorhandenen abgehängten Rigipsdecke LED-Spots...
  4. Abstellraum in ein Bad umbauen

    Abstellraum in ein Bad umbauen: Guten Tag, wir würden gerne in unserem Haus, in der 1.Etage unseren Abstellraum in ein kleines Bad umbauen. Einfach nur mit Waschbecken und WC....
  5. offenes Treppenhaus - Dachschräge abhängen

    offenes Treppenhaus - Dachschräge abhängen: Hallo liebes Forum, ich habe eine kniffliges Vorhaben und mir fehlt die zündende Idee, vielleicht hab Ihr eine tolle Idee? Es handelt sich um ein...