Decke sanieren

Diskutiere Decke sanieren im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Guten Abend zusammen, ich bin neu hier und habe nicht so viel Wissen über Haussanierung. Ich hoffe, dass jemand hier mir vielleicht einpaar Tipps...

  1. #1 tracytra, 08.04.2020
    tracytra

    tracytra

    Dabei seit:
    06.04.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen,

    ich bin neu hier und habe nicht so viel Wissen über Haussanierung. Ich hoffe, dass jemand hier mir vielleicht einpaar Tipps geben kann.

    Wir haben im Februar den Schlüssel unseres Hauses bekommen und jetzt sind wir dabei es zu sanieren. Im Wohnzimmer, im Flur und in einem Kinderzimmer waren früher Styroporplatten als Deckenverkleidung geklebt. Wir haben soweit die Plastik Teile alle entfernet, aber die Kleber und Styroporplatten sind noch da. Die Styroporplatten sind sehr schwer komplett abzukratzen oder entfernen, wir haben gedacht, dass wir die doch lassen als Dämmung Funktion und die Decken sollte eine neue Verkleidung bekommen, Deckenpaneele. Aber mir gefällt eigentlich einfach eine verputz Decke besser, und finde es mordener aussieht..
    Weißt jemand ob das möglich? Und ist es viel mehr Arbeit wie Deckenpaneele wenn man vergleicht?
    Anbei sind zwei Bilder von die Decken.
    Vielen Dank im voraus.

    Mit freundlichen Grüßen,
    T.Koch
     

    Anhänge:

  2. #2 Andreas Teich, 08.04.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    292
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Ist es eine Massivdecke mit darüberliegenden Wohnräumen?
    Kleberbatzen mit Spachtel abstoßen müßte funktionieren.
    Es gibt auch Spachtelvorsätze für Schwingschleifer oder Fein-Schleifer.
    Eine verputzte Decke ist schöner, unproblematischer und einfacher
     
  3. #3 tracytra, 13.04.2020
    tracytra

    tracytra

    Dabei seit:
    06.04.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Ihre Tipps! :)
    Aber wahrscheinlich müssen wir doch mit Deckenpaneele machen, weil die Kosten die ganze Decke mit neue Rigipsplatten und verputzen viel höher wird..
     
  4. #4 Andreas Teich, 13.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    292
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Wenn die Batzen abgestoßen sind könnt ihr die Decke selbst überspachteln.
    Es gibt Metallschaber mit langem Stiel, mit denen die Reste abzustoßen sein sollten.

    Wenn anschließend gefüllte Wandfarbe aufgerollt wird ergibt sich eine etwas gröbere Struktur, die kleinere Unebenheiten verdeckt.
    Paneele sind meist ganz grauslich- würde ich nie montieren
     
  5. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    281
    Das bezweifle ich. Die Latten benötigt ihr sowohl für Paneele als auch GK Platten. Und GK Platten sind um einiges günstiger als eine vernünftige Paneele. Lasst bloß die Finger von billig Paneele, dafür ist die Decke zu groß. Die neigt sehr schnell dazu Wellen und Beulen zu schlagen.
     
    simon84 gefällt das.
  6. #6 simon84, 14.04.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.892
    Zustimmungen:
    2.216
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    !!!! Genau !!!!

    ich kann ja gerne mal Fotos von so Baumarkt Paneldecken einstellen... Hab den Dreck selber im Haus.
     
  7. #7 Manufact, 14.04.2020
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.889
    Zustimmungen:
    745
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    @simon84 : Wirklich?
    War das erste was wir bei meinem Mietshaus rausgeworfen haben.
     
    simon84 gefällt das.
  8. #8 simon84, 14.04.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.892
    Zustimmungen:
    2.216
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich meine ich rate auch von den billig Paneelen ab !
    Ich hatte noch keine Möglichkeit die rauszuwerfen.
    Aber jetzt wo du es sagst vielleicht was fürs Wochenende :)

    Im EG habe ich schöne Holz Paneele und im Flur sogar Hand gehauen, die gefallen mir sehr gut und bleiben auch.

    Waschküche und im Bad ist eben der billig dreck... im Bad wollte ich es auch gegen Lärche ersetzen und in der Waschküche komplett raus
     
Thema:

Decke sanieren

Die Seite wird geladen...

Decke sanieren - Ähnliche Themen

  1. Aussenwand + Decke sanieren

    Aussenwand + Decke sanieren: Hallo Leute, bei uns steht im Haus Bj 1963 die Badsanierung an (auf die meine Frau seit 20 Jahren warten muss :bef1007:) Als erstes soll in die...
  2. Decke drückt sich durch - wie sanieren?

    Decke drückt sich durch - wie sanieren?: Hallo Runde Wir haben uns einen wunderschönen Hof in Ostthüringen gekauft und bauen den gerade zu unserem Altersruhesitz um. Das Wohnhaus des...
  3. faulende Holzbalken in der Decke, wie sanieren?

    faulende Holzbalken in der Decke, wie sanieren?: Hallo, ich überlege gerade, ob ich mir einen Altbau kaufe. Das Haus ist von 1924 und in Massivbauweise erstellt. Die Vollunterkellerung hat...
  4. Decke von innen Sanieren

    Decke von innen Sanieren: Hallo Leute, Hab meine Decke runtergerissen darunter waren die Balken die die Verkleidung hilt. Darüber sind die Sparren vom Dach mit...
  5. Decke sanieren

    Decke sanieren: Hallo, wir sind dabei ein Haus aus den 60er Jahren zu sanieren. Aktuell geht es darum die Decken zu erneuern. Alte verputze Schilfmattendecken...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden