Decke und alle Innenwände Trockenbau

Diskutiere Decke und alle Innenwände Trockenbau im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, habe eine Frage. Mir wurde ein Bungalow angeboten und bei dem sind alle Innenwände und Decke in Trockenbau. Innenwädne 12,5 mm...

  1. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Hallo,

    habe eine Frage. Mir wurde ein Bungalow angeboten und bei dem sind alle Innenwände und Decke in Trockenbau.

    Innenwädne 12,5 mm Gipskarton, 40mm Dämmung (Schallschutz), 12,5 mm Gipskarton
    Decke auch aus 12,5 mm Gipskarton, dann Folie und Dämmung.

    Ja keine tragende Wände und deswegen gibt es ein Bindedachstuhl.

    Nur meine Frage: Ist die ganze Konstruktion nicht einwenig wackelig?
    Ich verstehe auch nicht ganz wie die Trockenbauwände an die Decke befestigt werden.

    Würde über eure Meinung freuen.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rolf a i b, 29. Mai 2013
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    gipskartonwände mit 12,5 mm beplankung an jeder seite und nur 40 mm wolle drin, ist dann ein billigheimerangebot, da kannst du auch säcke und bettlaken zur raumtrennung aufhängen.
     
  4. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    eine 11,5 cm Poroton Wand oder Ytong Wand ist in Sache Schallschutz deutlich schlechter. So schlecht ist der Schallschutz jetzt bei der Trockenbauwand nicht.

    Man könnte die Wände auch Doppelt beplanken, kostet nur einwenig mehr.

    Mir geht es eher um die stabilität. Wenn es sich um massiv Decke handeln würde, dann hätte ich keine bedenken, aber die Decke ich auch aus Trockenbau.
     
  5. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Naja, wenn die Decke nix tragen muss, dann muss sie ja nur die GKP halten, oder?

    Die Wände sollten nach Möglichkeit immer doppelt beplankt sein.
     
  6. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Die Wände müssen doch irgendwie mit der Decke verbunden werden und dieser ist ein Binderdachstuhl. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das so stabile Konstruktion ist.
     
  7. #6 Gast943916, 29. Mai 2013
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ob du dir das vorstellen kannst ist ja zweitrangig, richtig ausgeführt gibt es da keine Probleme
     
  8. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Die allermeisten Dachstühle bestehen aus Holz. Meist sind sie auch Mut GKP verkleidet.
    Ich verstehe deine Bedenken nicht.
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 30. Mai 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Warum überlgst Du dann noch mit dem Angebot? Lass mich raten:
    Unten rechts ist es GAAAAANNNZZ toll!

    :D
     
  10. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    was ist daran falsch Angebote zu vergleich und die Unterschiede zu wissen, warum der günstiger ist und der andere teuerer?

    Vielleicht kann man auf einiges verzichten und auf einiges nicht.
     
  11. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    In diesem Fall habe ich deswegen bedenken, weil es keine tragende Innenwände gibt und es sich um ein Binderdachstuhl handelt.
     
  12. #11 rolf a i b, 30. Mai 2013
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    wenn der binderdachstuhl so berechnet wurde, dass er nur auf den ausswänden aufliegt ist alles gut, wenn die innentrennwände beim anschluss an die holzkonstruktion ein ausreichend gleitender anschluss vorhanden ist. statisch ist das kein problem. bei den aldi-netto-penny-konsorten werden so viel größere spannweiten überbrückt.

    bist du dir denn sicher, dass du bei deinen vergleichen auch zwischen den äpfel- und birnenangeboten unterscheiden kannst?
     
  13. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    zwischen Äpfel und brinen kann man noch gut unterscheiden, aber zwischen Apfel und Apfel mit Wurm usw. ist schon sehr schwierig, wenn nicht unmöglich für mich.
     
  14. #13 rolf a i b, 30. Mai 2013
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    schlimmer ist das obst, was von aussen gut aussieht, aber innen weitestgehend durchgebräunt ist, z. b. einlagige beplankung von trockenbauwänden.
     
  15. #14 Gast943916, 30. Mai 2013
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Ob die nur einfach beplankt sind, geht nicht eindeutig hervor
     
  16. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Mhh - bezieht sich das auf jegliche Art der einlagigen Beplankung? Also auch Gipsfaser, GKB 18mm, 25mm etc.?
     
  17. #16 Ralf Dühlmeyer, 30. Mai 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Also - für mich schon
    Von 2* 12,5 lese ich da nichts (für Haarspalter von 2*2*)
     
  18. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Die SIND doch doppelt beplankt! Ein mal Links, ein mal Rechts macht 2 mal beplankt *grins*
     
  19. #18 rolf a i b, 30. Mai 2013
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    ich bin für Holgers variante - doppelgrinsen!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ralf Dühlmeyer, 30. Mai 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Jaja - Ihr Haarspalter :D

    Pfeiffer mit einem oder mit zwei F?
    Mit 3 F, Herr Studienrat!

    :p
     
  22. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Geeenau! Wie in der Feuerzangenbowle... Kennt die heutige Jugend halt nicht mehr... Leider...
     
Thema: Decke und alle Innenwände Trockenbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. innenausbau 9.5 trockenbau oder 12.5

Die Seite wird geladen...

Decke und alle Innenwände Trockenbau - Ähnliche Themen

  1. Wiederherstellung aussteifende Innenwand

    Wiederherstellung aussteifende Innenwand: Hallo leibe Forenmitglieder, in unserem Altbau sind von den Vorbesitzern zwei aussteifende Innenwände aus Kalksandstein zur gleichen Außenwand im...
  2. Türsturzhöhe mit Trockenbau Platten verringern

    Türsturzhöhe mit Trockenbau Platten verringern: Hallo, wenn man die Höhe gemauerter Türenöffnungen mit Gipsplatten verringert, auf was muss man achten? Türöffnungen sind über 250 hoch und...
  3. Feuchte Innenwand durch Fehler Führungsschine Schalusie

    Feuchte Innenwand durch Fehler Führungsschine Schalusie: Hallo und guten Abend zusammen, ich habe da da mal eine Frage, ein anliegen, eine bitte um Hilfestellung :-) Vor knapp 8 Jahren habe ich neue...
  4. Schallschutz - Durchbohrte Decken für Lichtauslässe im Neubau

    Schallschutz - Durchbohrte Decken für Lichtauslässe im Neubau: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...
  5. Decke abhängen

    Decke abhängen: Hallo, Ich würde gerne eine Decke insg. 12cm abhängen. Maße 10m x 3,45m Unterkonstruktion sollte 10,75cm sein Gipsplatte 1,25cm Ich dachte an Uw...