Decken- und Dachschrägen verkleidet mit verp. HWL Platten/ Risse ausbessern und Anschlussfuge Wand

Diskutiere Decken- und Dachschrägen verkleidet mit verp. HWL Platten/ Risse ausbessern und Anschlussfuge Wand im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo an alle Bauexperten :-) Ich bin neu hier und habe leider vom Thema Bau relativ wenig Ahnung. Ich bin allerdings Möbelschreiner und daher...

  1. #1 DIYHaus, 11.09.2019
    DIYHaus

    DIYHaus

    Dabei seit:
    11.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle Bauexperten :-)

    Ich bin neu hier und habe leider vom Thema Bau relativ wenig Ahnung.
    Ich bin allerdings Möbelschreiner und daher handwerklich nicht der unbegabteste ;-)

    Wir haben das Haus der Eltern gekauft und müssen nun mit wenig Budget einige Sachen sanieren.

    Wenig Budget und wenig Ahnung sind natürlich die allerbesten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Sanierung :-)
    Daher bin ich erstmal sehr froh ein Expertenforum gefunden zu haben wo ich den ein oder anderen Tipp abgreifen kann. Ich hoffe ich bin mit meinem Anliegen in der richtigen Kategorie.

    In unserem Haus wurden zur Verkleidung der Decken und Dachschrägen, HWL Platten verbaut, welche verputzt worden sind. Diese weise nun verschiedenartige Risse auf die ich kostengünstig ausbessern möchte ohne die Deckenverkleidung zu erneuern.

    1. Problem:
    Die Decken, und Wandflächen weisen innerhalb der Flächen Risse auf. Die Risse verlaufen geradelinig und parallel zur Verlegerichtung der HWL Platten. Meine Vermutung ist das hier keine Armierung eingearbeitet worden ist. Somit die Platten durch das Arbeiten des Materials an den Stößen, der Putz gerissen ist.
    Ein Maler gab mir den Tipp die Risse zu verputzen und die kompletten betroffenen Flächen mit Glasfaser Anstrichvlies zu tapezieren. Das Vlies kann Zugkräfte der HWL Platten aufnehmen.
    Was meint ihr dazu? Wie wirkt sich das Vlies auf das Raumklima und die Raumgesundheit aus?

    2. Problem:
    Ich habe Löcher und größere Risse generell im Putz die ich ausbessern muss. Ich weiß aber nicht welcher Putz verwand wurde. Er ist sehr hell und recht weich. Kommt mir vor wie ein Gipsputz. Aber ich habe keine Ahnung wie ich das feststelle. Tipp ?

    3. Problem:
    Die Anschlussfugen zwischen den mit HWL Platten verkleideten Wänden und Decken, und den massive Wänden sind allesamt aufgerissen. Besonders schlimm im Bereich der Dachschrägen.
    Habe gelesen das die HWL Platten eine starke hygroskopische Ausdehnung haben und daher die Anschlussfugen speziell ausgebildet werden muss. Aber wie? Ich habe leider keine Ahnung.

    Ich bin über jeden Tipp sehr dankbar.

    Grüße DIYHaus
     
  2. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    374
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    zu 1, Farbe anschleifen, Tiefengrund streichen und vollflächig Gewebe mit Haftputz einspachteln
    zu 2, ist vermutlich Gipsputz, mit Rot- oder Goldband ausbessern
    zu 3, Fuge aufschneiden, Trennband einlegen, anspachteln, überstehendes Band abschneiden
     
  3. #3 DIYHaus, 08.10.2019
    DIYHaus

    DIYHaus

    Dabei seit:
    11.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke Alex88 für die Ratschläge
     
Thema:

Decken- und Dachschrägen verkleidet mit verp. HWL Platten/ Risse ausbessern und Anschlussfuge Wand

Die Seite wird geladen...

Decken- und Dachschrägen verkleidet mit verp. HWL Platten/ Risse ausbessern und Anschlussfuge Wand - Ähnliche Themen

  1. Konzept Sanierung Altbau 1928, Decke, Wand, Dachschrägen

    Konzept Sanierung Altbau 1928, Decke, Wand, Dachschrägen: Hallo Leute, ich werde demnächst mein altes Elternhaus beginnen umzubauen und aufgrund des hohen Enegieverbrauchs ca. 250-300 kw/m²a zum Teil...
  2. Knifflige stelle an der Decke - Dachschräge ohne Endpunkt

    Knifflige stelle an der Decke - Dachschräge ohne Endpunkt: Hallo, ich bin gerade dabei eine Querlattung für die Decke im Wohmzimmer zu machen, mir aber unschlüssig wie ich hier am besten weitermache:...
  3. Unterkonstruktion Dachschräge + Decke -- Ausbildung Ecken

    Unterkonstruktion Dachschräge + Decke -- Ausbildung Ecken: Hallo, ich wollte gerne noch Euren Rat zur Ausführung der Unterkonstruktion lesen. Ich hatte jetzt den einen oder anderen Trockenbauer bei mir...
  4. Anschluss Dachschräge (GKP) zu Decke (GKP)

    Anschluss Dachschräge (GKP) zu Decke (GKP): Grüßt euch, eine generelle Frage zum Anschluss: Soll man in die Fuge vom Anschluss ein Trennband einlegen oder nicht? Bei den bisherigen...
  5. Übergang DK Decke zu Schilfrohrmatten-Dachschräge

    Übergang DK Decke zu Schilfrohrmatten-Dachschräge: Hab hier nichts passendes gefunden. Wie würde ich denn die Fuge verschliessen, so das mit der Zeit kein Riss entsteht? Gibt es da eventuell...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden