Deckenöffnung 1,40 x 1,40 m in 15 cm-Betondecke herstellen?

Diskutiere Deckenöffnung 1,40 x 1,40 m in 15 cm-Betondecke herstellen? im Werkzeuge Forum im Bereich Sonstiges; Ich möchte in einer 15 cm dicke Stahlbetondecke (Flachdachdecke) eine ca. 1,40 x 1,40 m große Öffnung herstellen, damit später eine Wendeltreppe...

  1. Fritz1

    Fritz1

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gärtner
    Ort:
    Mainz
    Ich möchte in einer 15 cm dicke Stahlbetondecke (Flachdachdecke) eine ca. 1,40 x 1,40 m große Öffnung herstellen, damit später eine Wendeltreppe eingebaut werden kann.

    Jetzt werden bei e... und von verschiedenen Werkzeughändlern gebrauchte Handkreissägen angeboten, die bis 12 cm Tiefe Mauerwerk und Beton sägen können.

    Macht das einen Sinn, die entsprechende Öffnung damit herzustellen, indem man beispielsweise erst von unten einen ca. 4 cm tiefen Schnitt in den Beton einbringt, dann von oben das Teil zum Absturz bringt?

    Gibt es Geräte, die direkt 15 cm tief sägen?

    Oder sollte ich ein entsprechendes Unternehmen beauftragen?

    Kosten für gebrauchtes Werkzeug ca. 400 € + 8 Stunden Arbeit - Kosten für Unternehmen ca. 800 €? Paßt das so?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    die bohr-und schneidfirmen sind durch erfahrung gereift - die wollen von dir e.
    stat. unbedenklichkeitsbescheinigung. was sagste?
     
  4. #3 gunther1948, 8. Juli 2009
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    ich sag nix 1,4 x 1.4 x 0,15 = 0,294 cbm x 2500 = 735 kg aus 2,5 m absturzhöhe das loch musste selbst ausrechnen. du schnippelst da dran rum, das teil wartet bis du ganz fertig bist und auf zuruf fällt´s dann genau plan runter.
    lieber gärtner lass die säge unnötige euros.

    gruss aus de pfalz
     
  5. #4 Gast943916, 9. Juli 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    was denn sonst???
     
  6. Fritz1

    Fritz1

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gärtner
    Ort:
    Mainz
    Es werden zunächst Stahlträger um die Deckenöffnung gebaut, damit ist die Statik für die bestehende Decke gegeben.

    Natürlich wird das Betonteil orndlich runterkrachen, is aber nich weiter schlimm, da:

    a) Der Fußboden darunter ohnehin erneuert werden muß (Estrich, Betonsohle, Erdreich).
    b) ca. 5 Lagen Holzpaletten, etc. was gerade zur Hand ist, unter die Absturzstelle gelegt werden.

    Ich möchte das Teil von oben raussägen, wahrscheinlich wird es irgendwann nachgeben und zu einer Ecke hin kippen, dann macht´s krach und das Teil liegt unten.:p
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Oder es haut Deine Eisenträgerkonstruktion weg... :yikes

    Kann ein Mensch allein wirklich so genial sein??? :mauer
     
  8. Fritz1

    Fritz1

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gärtner
    Ort:
    Mainz
    Die Eisenträger werden auf der Decke montiert und orndlich mit Dübels befestigt.:winken Da kracht nix wech!:28:

    Und unten wird die Stelle mit Absperrband und Schildern gesichert! Da geht garantiert keiner hin.:konfusius
     
  9. #8 gunther1948, 9. Juli 2009
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    unn wann is die beerdigung- gunther sei doch nicht so sarkastisch du böser- lass dem mann doch sein harakiri-spielzeug.
    das teil verklemmt sich da oben bei ca 4mm diamantschnittbreite und dann wird gedrückt, geschoben und geflucht und schwupps kann er mit den zehen unterm türschlitz durch glück gehabt oder der kopf liegt bei den zehen oder irgend wo dazwischen oder das gedöns fällt so verkantet runter, dass es ihn verfolgt und am allerwertesten oder sonstwo trifft.
    ach nochwas handkreissäge 15 cm schnittiefe in beton falls das ding die aktion heil übersteht kauf ich´s dir sofort ab muß ein mortsding sein.

    gruss aus de pfalz

    p.s. doch noch eine erfahrung mit nachbar bastelwastel
    über-nachbar von mir - bastelwastel- verlegt die Tragbalken 16/24 Länge ca. 7,20 für carport selber und in einmann manier höhe ü.gelände ca. 3,20 m.
    nylonseil tragkraft 500kg paßt schon balken ca. 165 kg
    standpunkt zum anheben auf der nachbargarage flachdach beton paßt auch
    2 x arbeitsböcke höhe um die 80cm aus holzlatten, arbeitshandschuhe beides baumarktquali
    1. schritt balken auf böcke geht gut halber weg nach rom
    2.seil um ein balkenende guter knoten rauf auf garage und seil über die schulter wies der luis der trenker immer macht arschbacken zusammen, tief luft holen und hauruck-
    geht doch 2.+ 3. hauruck geht auch noch nur noch zweimal dann isser oben.
    balken denkt wo will denn der mit mir hin, bin doch viel zu kurz da spring ich mal vom bock und werf den um und schwups teuflischer zug auf dem seil rutscht durch die hand und über den nackenmuskel autsch wird das teuflisch heiß wo sind die handschuhe und wo kommt die rote farbe her.
    schnitt in beiden nackenmuskeln ca. 25 cm lang und bis 2cm tiefe finger teilweise ohne haut aber mit eingebrannten handschuhfetzen.
    hat nix dazu gelernt vor ca 8 wochen hat er teich gebaut mit den glasfaserfertigbecken und sich zwischen böschung und becken so verkeilt, daß er ca. 1 h eingeklemmt war bis ich als ich von der baustelle heimkam sein rufen gehört habe und mit hebeln aus kantholz befreit habe.
     
  10. #9 Gast943916, 10. Juli 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    so ein Quatsch, wenn ca. 700 kg fallen möchte ich nicht in der Haut deiner DÜBELS stecken....
     
  11. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Das coolste: Handkreissäge.

    Warum macht das keine Fachfirma so? Immer dieser Blöde Aufwand mit den Führungsschienen und die Wasserspülarie.

    Ach so war ja ne Bn150 unbwehrte Decke
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Dachschaden, 10. Juli 2009
    Dachschaden

    Dachschaden

    Dabei seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Verwaltungsbeamter
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Seid Ihr alles nur Theoretiker?
    Mir fallen gleich zwei Lösungen ein:
    a) Die Mitglieder der örtlichen Bodybuildergruppe stellen sich drunter und heben das Teil weg. (750KG / 6= 125 KG. Das paßt)

    b) nicht 5, sondern 20 Paletten stapeln. Oben zwei Stahlträger als Rutsche drauf. Die Platte stürzt auf die Paletten und rutscht auf den Trägern zur nächsten Außenwand. Dort fabriziert sie einen Briefkastenschlitz (geeignet für z.B.Kunstdruckkalender) und landet in dem vor dem Haus geparkten Container.

    Falls es schief geht: Was zahlt "Uuuups, die Pannenshow" für einen Filmbeitrag?

    Schönes Wochenende!
    Jörg
     
  14. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Zwei Monate sind rum, ich habe weder was in der Zeitung gelesen, noch in "Ups, die Pannenshow" gesehen, Todesanzeigen lese ich nicht... ;)
    Wie ging's denn nun aus? Durfte sich ein Unternehmen ein paar € verdienen?

    LG elAnimal
     
Thema:

Deckenöffnung 1,40 x 1,40 m in 15 cm-Betondecke herstellen?

Die Seite wird geladen...

Deckenöffnung 1,40 x 1,40 m in 15 cm-Betondecke herstellen? - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenaufbau für Heizestrich auf 13 cm

    Fußbodenaufbau für Heizestrich auf 13 cm: Hallo Bauexperten, nachdem ich beim Googeln schon oft auf dieser Seite gelandet bin, habe ich mich nun selbst im Forum angemeldet, um mein...
  2. Salpeter-Ausblühungen an Simo 20/20 cm Ziegelsplittbeton-Schornstein, Baujahr 1972

    Salpeter-Ausblühungen an Simo 20/20 cm Ziegelsplittbeton-Schornstein, Baujahr 1972: Hallo zusammen, am Schornstein meines Hauses (Baujahr 1972) bilden sich unter Dach zusehends immer mehr Salpeter-Ausblühungen, obwohl der...
  3. Verschiedene Hersteller für Kellerbodendämmung

    Verschiedene Hersteller für Kellerbodendämmung: Hallo zusammen! Mein Name ist Maik, und wir beginnen gerade mit dem Bau unseres Huf Haus Fertighaus. Wir haben uns auch für einen Keller von Huf...
  4. HP08L-M-BC vs. S08L-M-CC

    HP08L-M-BC vs. S08L-M-CC: Soweit ich das bisher verstanden habe, ist der große Unterschied zwischen Split und Kompakt Bauweisen der , dass der Kompresser/Verdichter...
  5. Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe

    Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...