Deckenpaneele durch GK ersetzen

Diskutiere Deckenpaneele durch GK ersetzen im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich hätte mal eine Frage für die Umgestaltung unserer Decke. Zur Zeit ist unter unserer Stahlbeton Decke eine zweifache Lattung mit...

  1. marlboro

    marlboro

    Dabei seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Lippe
    Hallo,

    ich hätte mal eine Frage für die Umgestaltung unserer Decke.
    Zur Zeit ist unter unserer Stahlbeton Decke eine zweifache Lattung mit jeweils 5cm und darunter weisse Deckenpaneele.
    Die Zeit bringt so einiges mit sich - zB auch eine Veränderung des Geschmacks. Wir hätten jetzt gerne eine glatte und ebene (nicht tapezierte) Decke.
    Nimmt man in einem solchen Fall die Paneele auf jedenfall ab und entsorgt diese? Oder werden die GK-Platten unter den Paneelen montiert (wobei man dann ja ca. 1-2 cm Deckenhöhe verschenken würde)?

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast943916

    Gast943916 Gast

    Paneele runter machen, Unterkonstruktion überprüfen (Lattenstärke?) evtl. ergänzen bzw. nachschrauben und Rastermaß auf GK Platten einstellen, Platten drauf und spachteln
     
  4. marlboro

    marlboro

    Dabei seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Lippe
    Vielen Dank.
    Hatte gehofft, um die Entsorgung der Paneele herumzukommen :D
    Da ich eine Spachtelniete bin, werde ich mich jetzt sowieso nach einem ortsansässigen Fachmann umschauen.
     
  5. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Ergänzung zu @Gipser

    Die Grundlattungen wurden früher gerne mit Plastikdübeln befestigt, sollte dies so sein, mit Metalldübel z.B. Typ DNH neu befestigen.


    Peeder
     
  6. marlboro

    marlboro

    Dabei seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Lippe
    Die erste Lattung ist 5cm dick und wurde mit so einem Bolzenschussgerät (heissen die so?) in die Stahlbetondecke geschossen. Da saß jedenfall ziemlich Druck hinter. Wenn das Gerät zu stark eingestellt war, ist der "Nagel" durchs Holz im Stahlbeton verschwunden.
    Die zweite Lattung ist ebenfalls 5cm dick, wurde mit der Wasserwaage ins Lot gebracht und an der ersten Lattung mit Spax befestigt.
     
  7. Gast943916

    Gast943916 Gast

    bei "geschossenen" UK´s würde ich auf jeden Fall nachdübeln
     
  8. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Gegebenen Falls lässt sich auch der nicht unerheblich Nachdüblungsaufwand durch eine Auszugsprobe ersetzen ...

    Selbst wenn einzelne Bolzen nicht den erforderlichen Auszugswiderstand bieten sollten, dürfte es durch die in der doppelten Unterkonstruktion vorhandene Spannung relativ unbedenklich erscheinen, dass einlagige GK-Bekleidungsebenen die ihnen zugedachten Aufgaben nicht erfüllen.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    ????????????

    @KPS , abgesehen das einer diesen Satz erst mal zerpflücken muß, um ihn zu verstehen , möchte ich mal darauf hinweisen, das derartige Befestigungsmittel eine Zulassung benötigen, und ich bin mir sicher, in diesen Falle nicht.
    Was der Privatbastler macht oder nicht, ist mir sch... egal, aber ich kann Ihn nicht in Sicherheit wiegen, mit derartigen Ratschlägen.

    wie ? Die Laienvariante, sich mit seinen Körpergewicht dranhängen ??

    6er Bohrer, passenden DNH , Hammer, je m2 max 3-5 min .

    ein zumindest beruhigender Aufwand !

    Peeder
     
  11. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker

    Eigentlich war die Eingangsfrage bereits mit der 1. Antwort von Gipser hinreichend beantwortet, ansonsten könnten wir uns in diesem Forum bei DIY-Fragen wohl den Wolf schreiben ...;)
     
Thema:

Deckenpaneele durch GK ersetzen

Die Seite wird geladen...

Deckenpaneele durch GK ersetzen - Ähnliche Themen

  1. Bodenanschluss GK-Wand

    Bodenanschluss GK-Wand: Hallo zusammen, habe mal eine vermeintlich einfach zu beantwortende Frage, auf die ich aber nicht so richtig eine zufriedenstellende Antwort...
  2. Fragen zum Dachausbau (Gauben, Dämmung, GK auf OSB, Estrich)

    Fragen zum Dachausbau (Gauben, Dämmung, GK auf OSB, Estrich): Hallo! Wir haben gerade mit dem Dachausbau begonnen. Wir haben gemauerte Giebel und darauf ein normales Satteldach, in das jetzt auf beiden...
  3. GK Decke mit Rissen...

    GK Decke mit Rissen...: Es geht um eine Gipskarton Decke mit Latten UK. Auffgetragen wurde hier ein feiner Rollputz. Da hier jetzt Risse entstanden sind, frage ich...
  4. Lagerung von GK-Platten in frisch verputzen Räumen?

    Lagerung von GK-Platten in frisch verputzen Räumen?: Hallo zusammen, bei einer Sanierung in einem 2. OG werden einige Räume neu verputzt (klassicher Gipshaftputz mit der bekannten Farbe ;-)) und...
  5. Alten Estrich auf Betonsohle durch Trockenestrich ersetzen

    Alten Estrich auf Betonsohle durch Trockenestrich ersetzen: Hallo, ich plane gerade einen Küchenumbau. Dabei soll der vorhandene Estrich (Fliesen, 4cm Zementestrich, 6cm Styropor auf erdberührender...