Deckenplatte ohne Gleitband

Diskutiere Deckenplatte ohne Gleitband im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, bei uns wurde heute die EG Decke gegossen.... habe kurz vorher noch gesehen, dass die schwarze Gleitfolie auf an einer Seite auf einem...

  1. #1 skybandit, 9. Juli 2015
    skybandit

    skybandit

    Dabei seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    It
    Ort:
    Soest
    Hallo, bei uns wurde heute die EG Decke gegossen.... habe kurz vorher noch gesehen, dass die schwarze Gleitfolie auf an einer Seite auf einem Stück von 4m (von 8) fehlt.... habe die Architektin herzitiert und bin ne Runde um die Felder, nachdem ich dann 30 Min später wieder gekommen bin war der Beton schon auf genau der Seite drin und von der Architektin keine Spur.... grml. Hätte ich gewusst das der Betonmischer schon auf dem Weg war, wäre ich da geblieben und hätte das gestoppt... aber so ist es nun echt blöd.... Habe die Architektin noch nicht sprechen können, da ich zurück zu Arbeit musste. Worauf kann ich mich jetzt einstellen? Habe auch schon Bauten gesehen, wo anstatt dieser Folie Dachpappe verwendet wurde, aber so ganz ohne ist doch bestimmt nicht gut?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gunther1948, 9. Juli 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    gleitband für was und warum? flachdach?

    gruss aus de pfalz
     
  4. #3 skybandit, 9. Juli 2015
    skybandit

    skybandit

    Dabei seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    It
    Ort:
    Soest
    Ne kein Flachdach. Das Gleitband soll laut Architektin dort hin wo die Betonplatte auf dem Mauerwerk aufliegt, damit diese sich besser bewegen kann, wenn sie denn "arbeitet" ???
     
  5. #4 skybandit, 9. Juli 2015
    skybandit

    skybandit

    Dabei seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    It
    Ort:
    Soest
    Jetzt ist den Beton an der Stelle einfach von oben auf die Steine geschüttet worden.
     
  6. #5 gunther1948, 9. Juli 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    also nur trennlage um zu verhindern, dass die steine mit beton volllaufen. shit happens.

    gruss aus de pfalz
     
  7. #6 skybandit, 10. Juli 2015
    skybandit

    skybandit

    Dabei seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    It
    Ort:
    Soest
    Ist das denn jetzt schlimm, das die Steine an der einen Seite (17,5 Poroton T8) vermutlich vollgelaufen sind?
     
  8. #7 gunther1948, 10. Juli 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    kann sein oder aber auch nicht. da du vermutlich wdvs bekommst ist der reduzierte dämmwert maginal.
    kriech- und schwindspannungen, kantenpressungen sind ein anderes thema, hängen aber von der deckengeometrie ab.

    gruss aus de pfalz
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    wenn sich die decke durchbiegt (das wird sie), nimmt
    sie mind. die oberste steinreihe mit > riss auf der aussenseite.
    kaschieren des risses durch wdvs ist keine ardt.

    wie/ob in 30 min elementdecken samt unteren und oberen
    bew.zulagen verlegt werden können, mutet a bissi komisch an.
    u.u. hätte deine arch. da rechtzeitig etwas merken müssen.
    obwohl .. ist es deine architektin? oder die von einem gü?
    wo war der twp (vulgo "statiker")?
    klär mit e. fachmann vor ort, was beauftragt bzw.ausgeführt
    wurde - und ob das richtig ist. "beton auf stein" ist jedenfalls
    nicht richtig.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 skybandit, 10. Juli 2015
    skybandit

    skybandit

    Dabei seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    It
    Ort:
    Soest
    Ist meine Architektin. Die hatte am Vortag in meiner Anwesenheit angewiesen, das da das Band hin muss (Filigrandecke war schon einen Tag früher gelegt worden)... ich bin halt zufällig kurz vorm Betonieren vorbei gekommen und habe das noch gesehen.... und sie darauf hin zur Baustelle zitiert... wie sollte man das Problem jetzt angehen?
     
  12. #10 gunther1948, 10. Juli 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    meistens tritt der riss 50 cm uk-decke in der mörtelfuge auf. geometrie der anschliessenden räume ist aber entscheidend.

    gruss aus de pfalz
     
Thema:

Deckenplatte ohne Gleitband

Die Seite wird geladen...

Deckenplatte ohne Gleitband - Ähnliche Themen

  1. Massivdecken aus Ytong Deckenplatten

    Massivdecken aus Ytong Deckenplatten: Hallo Liebe Bauexpterten, ich hätte mal gerne eure Erfahrungen von Massivdecken aus Ytong Deckenplatten erfahren. Ich bin gerade dabei ein...
  2. Übergang Deckenplatte - Trockenbauwand wie?

    Übergang Deckenplatte - Trockenbauwand wie?: Hallo, ich habe gleich mal 2 Bilder gemacht um zu zeigen um was es mir geht: [ATTACH][ATTACH] Wie gestalten man nun den Übergang zwischen...
  3. Abbaudauer und Platz?: 90m² Mineralfaserdecken komplett

    Abbaudauer und Platz?: 90m² Mineralfaserdecken komplett: Hallo. Ich habe da eine evtl. ungewöhnliche Frage (aber gerade als "Neuling"). Wie lange braucht man zum Abbau von 90m² dieser Bürodecken...
  4. Holzdecke/Boden ersetzen - Hebel Deckenplatten

    Holzdecke/Boden ersetzen - Hebel Deckenplatten: Hallo, sicherlich schon oft diskutiert. Holzdecken in Altbauten. Ich möchte jedoch auf eine spezielle Variante eingehen und bitte um...
  5. Fugen in Deckenplatten verspachteln

    Fugen in Deckenplatten verspachteln: Hallo, wir wollen unsere Ytongdeckenplatten nur feinspachteln und nicht komplett verputzen. Kann mir jemand sagen (idealerweise aus...