Denkmalschutz - Welche Umbaumaßnahmen sind möglich?

Diskutiere Denkmalschutz - Welche Umbaumaßnahmen sind möglich? im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich wollte mal fragen was man beachten muss wenn man ein denkmalgeschütztes Haus kauft. Ich weiß das man die Struktur des Hauses nicht...

  1. #1 schnitzl123, 14.10.2017
    schnitzl123

    schnitzl123

    Dabei seit:
    04.12.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Modelleur
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    ich wollte mal fragen was man beachten muss wenn man ein denkmalgeschütztes Haus kauft.
    Ich weiß das man die Struktur des Hauses nicht ändern darf, sprich Wände einreißen oder versetzen.
    Stimmt das in jedem Falle? Wie sieht es aus mit Putz und Wandgestaltung..kann man da jedes Material nehmen?
    In solchen alten Häusern sind ja die Wände krum und schief, ich persönlich würde solche Wände gern begradigen und schön mit Flies glatt ziehen. Ist sowas möglich?

    Vielen Dank.
    Grüße
    Steffen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thejack, 14.10.2017
    thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12.09.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Hallo

    Was so alles in Deinem Fall zutreffen könnte oder eben auch nicht,
    solltest Du erstmal mit der Behörde abklären, die das Objekt oder Bereiche davon dementsprechend klassifiziert hat.
     
  4. #3 schnitzl123, 14.10.2017
    schnitzl123

    schnitzl123

    Dabei seit:
    04.12.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Modelleur
    Ort:
    Wiesbaden
    Ich habe ja noch kein Haus, ich mag nur den Charakter der alten Fachwerkhäuser. Ich schaue momentan nach einem Haus und wollt eben vorab schon mal ein paar Dinge erfragen falls ich irgendwann demnächst eins finde.
    Ich dachte mit dem Putz/glatte Wände könnte man vlt schon mal pauschal sagen.
     
  5. #4 thejack, 14.10.2017
    thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12.09.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Natürlich haben die ihren Charme. Hab selbst 20 Jahre darin gelebt. Mit nach und nach neuen Böden, Fenstern, Heizung, Dach....
    Also wenn Du nicht grad ein Geburtshaus von nem Star erwirbst, sollte die Innenmodernisierung kein Problem sein.
    Meiner Meinung nach.
    Allerdings stell Dich auf einen Haufen Arbeit (und Geld) ein, wenn Du es ordentlich und dauerhaft machen willst....
     
  6. #5 vollmond, 14.10.2017
    vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18.12.2012
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Denkmalschutz ist eher was für nen Architekt.

    Einzeldenkmal
    Ensembleschutz
    Baudenkmal

    Jedes Bundesland hat da andere Vorgaben und Förderungen.......
     
  7. #6 thejack, 15.10.2017
    thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12.09.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    ????
    Richtig, wurde schon erwähnt.
    Und um die zu lesen, muß man erstmal keinen Architekt bezahlen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 vollmond, 15.10.2017
    vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18.12.2012
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Noch mal klarer: Bei Denkmälern gilt ne Einzelfallentscheidung.

    Wer was wo machen darf ist da auch unterschiedlich.
     
  10. #8 thejack, 15.10.2017
    thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12.09.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Noch mal.
    Wurde oben schon alles so erwähnt.
    Er sollte sich bei entsprechenden Stellen vor Ort halt schlau machen.
    Außerdem müßte vom Verkäufer eh auf evtl. Umbaurestriktionen aufmerksam gemacht werden. Oder?
     
Thema: Denkmalschutz - Welche Umbaumaßnahmen sind möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

Die Seite wird geladen...

Denkmalschutz - Welche Umbaumaßnahmen sind möglich? - Ähnliche Themen

  1. Herstellen einer möglichst dünnen Trockenbauwand

    Herstellen einer möglichst dünnen Trockenbauwand: Hi, ich suche nach (auch unkonventionellen) Ideen, wie man eine möglichst Dünne Wand herstellen kann. Diese soll als Trennwand zwischen Dusche...
  2. Nachträglicher Einbau eines 2. WCs hinter WC und Dusche möglich oder ratsam?

    Nachträglicher Einbau eines 2. WCs hinter WC und Dusche möglich oder ratsam?: Verehrte Experten, Wir möchten gerne in unserer Waschküche, in der bisher nur eine Waschmaschine steht ein 2. WC einbauen, da es öfter zu...
  3. Neubau, fenster beschädigt Ausbesserung möglich

    Neubau, fenster beschädigt Ausbesserung möglich: Sehr geehrtes forenteam, ich habe neue Fenster in der Wohnung, beim putzen habe ich bemerkt dass die Fensterrahmen beschädigt sind. Wie ist das...
  4. Hebeanlage: Aufgrund Hanghöhe überhaupt möglich?

    Hebeanlage: Aufgrund Hanghöhe überhaupt möglich?: Hallo Zusammen, wir planen ein Hinterliegergrundstück zu bebauen (Hammergrundstück). Unsere Hauswand zur Straßenseite wird ca. 25 m von der...
  5. Umbau einer Eigentumswohnung - Kosten & Möglichkeiten

    Umbau einer Eigentumswohnung - Kosten & Möglichkeiten: Hallo Community, ich stehe aktuell vor der Entscheidung zum Kauf einer Eigentumswohnung (Baujahr 1999), die mir soweit ganz gut gefällt, aber ein...