Der Fenstersturz hat Risse,ein Stein fällt fast runter!

Diskutiere Der Fenstersturz hat Risse,ein Stein fällt fast runter! im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo! Ich habe ein Problem an 2 Fenstern.Es hat mich jetzt 4700 Euros gekostet und ich habe das Gefühl die Rechnung war zu hoch.vielleicht...

  1. #1 Spacenetti, 09.11.2022
    Spacenetti

    Spacenetti

    Dabei seit:
    09.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Ich habe ein Problem an 2 Fenstern.Es hat mich jetzt 4700 Euros gekostet und ich habe das Gefühl die Rechnung war zu hoch.vielleicht täusche ich mich aber auch!
    Auf der Rechnung steht Fensteröffnung,Verblendmauerwerk sanieren,Verblendsturz ausbauen,winkelprofil 80×80×6 verzinkt,verblendsturz einbauen,incl Gerüst,bauschutt entsorgen.
    Alles an 2 eher größeren Fenstern.
    Der Mauer hat alles sehr ordentlich gemacht aber so richtig erschließt sich mir nicht der Preis.Er sagt es musste alles ganz vorsichtig gemacht werden damit die Steine nicht kaputt gehen.Letztendlich haben sie zu zweit 9 Stunden gearbeitet und es war recht kompliziert damit nicht alles runterkommt.es ist ja auch recht eng da oben... IMG-20220106-WA0000.jpg
    Was meint Ihr.Ist der Preis normal?
    LG Janett
     
  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.619
    Zustimmungen:
    754
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Was wurde gemacht?
     
  3. #3 Spacenetti, 09.11.2022
    Spacenetti

    Spacenetti

    Dabei seit:
    09.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Naja alles was ich oben aufgezählt habe.jeder Stein wurde vorsichtig herausgelöst und abgeklopft um gerettet zu werden.rexhts und links an jedem Fenster auch in die Wand hinein sodass der Winkel Platz hat.dann wurde der Fenstersturz neu gemauert auf dem Winkel.Das alles im ersten Stock kurz unter dem Dach.Das ist schon viel Arbeit die sorgfältig gemacht wurde.
     
  4. #4 Fabian Weber, 09.11.2022
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    12.091
    Zustimmungen:
    4.515
    Wenn es vorher kein konkretes Angebot gab, dann ist das der Preis.

    Ich finde es jetzt nicht zu teuer.
     
  5. #5 Spacenetti, 09.11.2022
    Spacenetti

    Spacenetti

    Dabei seit:
    09.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Es gab einen Kostenvoranschlag für ein Fenster. Da es 10 Monate gedauert hat bis der Maurer Zeit hatte war inzwischen auch das andere Fenster betroffen.der Kostenvoranschlag wurde verdoppelt.ich habe dem auch zugestimmt.ich habe auch chon bezahlt.nur hinterher kamen mir Zweifel ob das nicht zuviel was.natürlich hätte ich mir da vorher Gedanke machen müssen. Wie das immer so ist...ich dachte auch er käme gar nicht mehr aber von einem Tag auf den anderen gings los und war zack auch fertig.Wenn es soviel kostet ist es so,es musste gemacht werden und gute Arbeit ist es auch.vielleicht hat ja jemand etwas ähnliches machen lassen oder ist Maurer und sagt: ja das ist der Preis für sowas.
    Wenn ich jetzt sehr großzügig 700 Euro für material,gerüst und winkel veranschlage,komme ich immer noch auf einen Stundenlohn von 400 Euro für jeden der Beiden.das kann doch nicht sein!!
    Handwerk in Ehren aber hier wurde kein van Gogh restauriert......
    oder ist alles ganz anders?
    Lg Janett
     
  6. #6 Kriminelle, 09.11.2022
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    2.055
    Zustimmungen:
    949
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich kann zwar nichts zu der Rechnung sagen, aber ggf mal aufschlüsseln.

    Ist das so richtig?
    Es gab ein Kostenvoranschlag für _ein_ Fenster.
    Bei der Tätigkeit nach 10 Monaten betraf es schon _zwei_ Fenster, und deshalb wurde auch das Doppelte vom Kostenvoranschlag genommen. Er wurde also nicht erhöht.
    Du hattest quasi 10 Monate Zeit, die Höhe der Rechnung zu bewerten, einen zweiten Kostenvoranschlag einzuholen und dann ggf den Auftrag abzulehnen.

    Dann kamen sie zu zweit und arbeiteten insgesamt 18 Stunden.
    4700€ ist der Rechnungsbetrag.
    Ziehe ich milchmädchenhaft 19% ab, ziehen wir knappe 900€ von 4700€ ab, also geht um vereinfacht 3800€.
    Deiner Meinung nach liegt das Material bei 700€ … An- und Abfahrt nehmen wir mal nix. Verbleiben 3100€ Lohnkosten. Ich ziehe nochmal 100€ pauschal für Gerüst und Bauschuttentsorgung ab … 3000€ also für 18 Std Arbeit.

    Ich komme auf 167€ Lohnkosten die Stunden, keine 400€.

    Edit: ich habe einen Rechenfehler, da 4700 119% und nicht 100% sind. Sorry… dann geht es vereinfacht um 3950€, womit gerechnet werden muss. Also fällt der Std-Lohn etwas höher aus.
     
  7. #7 Spacenetti, 09.11.2022
    Spacenetti

    Spacenetti

    Dabei seit:
    09.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich schätze ich habe viel gelernt als Neu- Hausbesitzerin.Natürlich war es dumm von mir keinen 2.Kostenvoranschlag machen zu lassen.Das war bequem.Der Grund war auch dass ich mich verpflichtet fühlte da der Maurer da schon hochgeklettert war und den Stein über die Monate provisorisch abgestützt hatte.Die beiden Nachbarhäuser haben dasselbe Problem, haben sich aber auch noch nicht gerührt.Bin gespannt was bei denen rauskommt.Ich werde jedenfalls nicht mehr so naiv sein.Lg Janett
     
  8. #8 Spacenetti, 09.11.2022
    Spacenetti

    Spacenetti

    Dabei seit:
    09.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    P.s: die Mehrwertsteuer habe ich tatsächlich nicht beachtet...
     
  9. JPtm

    JPtm

    Dabei seit:
    10.05.2019
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    221
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Thüringen
    167€ die Stunde ist aber trotzdem recht viel finde.Bei uns kostet eine Handwerkerstunden, je nach Branche Netto zwischen 45-60€ grob.

    Lass dir eine Rechnung geben wo der Stundenlohn ausgewiesen ist. Das benötigst du eh für die Steuer damit du deine max 6.000 € absetzen kannst.
     
  10. #10 Spacenetti, 10.11.2022
    Spacenetti

    Spacenetti

    Dabei seit:
    09.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Oh echt? Das ist ein sehr guter Tipp!! Danke!!!
     
  11. #11 Kriminelle, 11.11.2022
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    2.055
    Zustimmungen:
    949
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Hmm… ist doch regional recht unterschiedlich. Diese Preise hatten wir hier im günstigen Norddeutschland vor 8 Jahren…
     
  12. #12 simon84, 11.11.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.714
    Zustimmungen:
    5.049
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Es wird nicht der Stundenlohn ausgewiesen sondern der Lohnanteil der Rechnung.... Aber ja, im Prinzip kann man auf Basis daraus dann rückrechnen
     
Thema:

Der Fenstersturz hat Risse,ein Stein fällt fast runter!

Die Seite wird geladen...

Der Fenstersturz hat Risse,ein Stein fällt fast runter! - Ähnliche Themen

  1. Altbau - Fenstersturz verändern bei Sanierung?

    Altbau - Fenstersturz verändern bei Sanierung?: Moin zusammen, ich habe eine Frage zum Austausch unserer Fenster. Bisher haben wir folgenden Aufbau der Fenster im EG (von unten nach oben): -...
  2. Feuchtigkeit Fensterstürze

    Feuchtigkeit Fensterstürze: Hi, wir wohnen seit zwei Jahren in einem Neubau, nun entstehen bei Schlagregen Wasserflecken in/ unter den Fensterbereichen (siehe Fotos)...
  3. Fensterstürze reparieren

    Fensterstürze reparieren: Hallo zusammen, wir haben ein zweischaliges Mauerwerk. Außen sind es 11,5cm Kalksandsteinverblender. Bald sollen neue Fenster in das...
  4. Riss über Fenstersturz

    Riss über Fenstersturz: Hy, ich hatte schon eine weile einen kleinen Riss über dem Fenster, nachdem ich ihm, leider, eine Zeit lang keine beachtung schenkte ist er nun...
  5. Horizontaler Riss unter dem Fenstersturz

    Horizontaler Riss unter dem Fenstersturz: [ATTACH] Guten Morgen, liebe Bauexperten! Es geht hier um einen Riss der unter der Gardinenschiene entlangläuft. Das Haus ist ein 70er Jahre...