Deutsches Fernsehen Gestern ARD&ZDF Heute RTL, RTL 2, RTL Nitro, SAT 1 SAT1 Gold...

Diskutiere Deutsches Fernsehen Gestern ARD&ZDF Heute RTL, RTL 2, RTL Nitro, SAT 1 SAT1 Gold... im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; War die Fernsehen vor 25 Jahren mit nur zwei Sendern Unterhaltsamer als heute mit 899 Deutschsprachige Sendern? Die Senderanzahl steigt und...

  1. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    War die Fernsehen vor 25 Jahren mit nur zwei Sendern Unterhaltsamer als heute mit 899 Deutschsprachige Sendern?
    Die Senderanzahl steigt und steigt und das Programmqualität wird immer unerträglicher???

    Wie empfindet Ihr das? :winken
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 25. Januar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    man wird gezwungen zu selektieren:
    - zdf ist im vorabendprogramm voll mit werbung der pharmaindustrie, wir müssen demnach alle krank sein bis zum abwinken (ableben).
    - außer arte, 3sat, ard- und zdf-kulturkanäle, br alpha und phönix bleibt von der großen masse nichts niveauvolles übrig
     
  4. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Kollektive Verblödung

    Die genannten Sender (außer ARD und ZDF) kenne ich nur vom "Hörensehensagen", deshalb finde ich deren Programmqualität auch für mich nicht unerträglich.

    Wer sich diesen (angeblichen) Schrott ansieht ist selbst Schuld wenn er/sie von Werbung und anderem Flachsinn zugemüllt wird.

    Was ich zu dem Thema so zu lesen bekomme lässt mich erschaudern:cry

    Aber, jedem das was er will und kann.

    Das Niveau von ARD und ZDF ist aber auch nicht mehr ganz "ohne".

    Auch da gibt es leider (bis auf wenige Ausnahmen) Tendenzen hin zu kollektiver Verblödung.
     
  5. #4 Schnabelkerf, 25. Januar 2013
    Schnabelkerf

    Schnabelkerf

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV-Support
    Ort:
    Hamburg
    Die Qualität war noch nie wirklich gut. Wir haben seit 2000 kein TV mehr und bisher auch nichts vermisst. Das was man sich ansehen kann (z. B,. ab und zu einen Wallander oder nen Tatort) findet man auch in den Mediatheken.

    Alles andere kann man sich ausleihen, kaufen oder aus dubiosen Quellen herunterladen ,-) Im Moment sind wir bei "Mad Man" da alle anderen Serien die wir angefangen haben (Game of Thrones, Downton Abbey, Walking Dead, Falling Skies, ...) gerade Pause machen.

    Live TV ist genauso anödend wie (lokales) Live Radio (Ausnahme Deutschland Radio! / NDR Info). Immer wenn ich eines von beiden mal wieder mitbekomme bestätigt sich nur immer wieder das man ohne TV rein gar nichts verpasst. Gut das man sich heutzutage wirklich die wenigen Rosinen herauspicken kann und das auch noch genau dann wann man will.
     
  6. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Und das schaut man dann gemütlich mit dem Notebook auf dem Schoß auffem Sofa, oder wie
    muss ich mir das praktisch vorstellen? Ein geeignetes Darstellungsgerät find ich schon nützlich,
    das in den genannten Sendern dargebotene großteils furchtbar. In der privaten Sendervielfalt
    bin ich schon den ein oder anderen Abend ins Bettchen gegangen, hab mich geärgert warum's
    wieder so spät wurde, wusste aber jede Menge über Riesenmaschinen, Superbagger oder den
    Bau von Unterwasserautobahnen :o
    Ich muss mich zwingen diese Pseudo-interessanten Themen zu übergehen.... irgendwie bleibt ich aber
    doch beim nebenbei-BEF-Lesen manchmal dort hängen :D

    Das was vor Jahren mal halbwegs niveauvoll war ist es auch nicht mehr. Talkrunden können
    aufgrund der Sendezeit und des Anspruchs des Zuschauers immer nur an der Oberfläche kratzen,
    sind oft populistisch oder wählen ihre Themen einfach danach, welche "Experten" gerade
    mal günstig zu haben sind.

    Plasbergs vorbereitete Platitüden die immer nur auf die Vorlage des Gastes warten langweilen zunehmend
    und angebliche Fachdokus sind immernur so gut wie der Journalist sich Mühe gab unabhängige Quellen
    zusammenzutragen. Wissenschaftliche Ausarbeitungen darf man da beileibe nicht erwarten - und immer
    bleibt die Frage nach der Intention des Journalisten. (Ich erinner mich gerade an die Dämmstoffdoku
    neulich tse tse tse.)
    Dann reist ein Journalist der öffentlichrechtlichen durch die Welt um uns zu zeigen,
    dass es in Bangladesch keine 35h Woche gibt und Kik seine 2,99 T-Shirts eben für unter 2,99 herstellen lässt.
    *huch* Na Prima. Wir haben es ja GEZahlt. Nebenbei zahlen wir auch noch für ein Senderportfolio
    der ÖR Sender, dass ich selbst bisher recht selten genutzt habe und in Gänze noch garnicht überblicken oder differenzieren kann. Keine Ahnung wieviele ZDFirgendwas
    Ableger es mitlerweile gibt. Den multimedialen Ausbau der ÖRs im Bereich der Mediatheken finde
    ich jedoch segweisend und nutze den auch gern - vor allem seit mein neuer TV Hbbtv unterstützt :)

    Mir macht aber viel mehr Sorgen, dass eine ganze Generation gerade mit RTL2 aufwächst und das
    dort Gesehene auch noch für normal empfindet und danach lebt...

    Insgesamt find ich den Weltspiegel, den Mo-Do 21:45 Sendeplatz der ARD und das Auslandsjournal noch
    sehenswert. Ja, Christoph Süss ist auch immer nett ;) Aber dann hörts bald schon auf...
    halbwegs niveauvolle Tips werden gerne angenommen :D

    werden gerne angenommen
     
  7. Maik86

    Maik86

    Dabei seit:
    4. Juni 2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    Krombach
    Benutzertitelzusatz:
    Öffentl. Beschaffung VOL + bisschen VOB
    Das ist doch perfektes Zielgruppenmarketing. So kurz vorm Musikantenstadl ist der Altersschnitt der Zuschauer bestimmt jenseits der 60...
    Ich verirre mich nur mal zu ARD/ZDF wenn da mal Fußball läuft...
     
  8. #7 Thomas Traut, 25. Januar 2013
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Ich hatte vor 25 Jahren 7 Sender :bounce:(ARD, ZDF, B3, H3, N3, DDR1, DDR2) und fand das Programm niveauvoller als heute. Das kann aber auch Nostalgie sein.
     
  9. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    ach die 3.Programme sind doch tw recht amüsant bisweilen auch informativ
     
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Mhhh... Ich hab seit Juli mal wieder kein TV und ich vermisse nix abends... Kommt doch sowieso nur noch Mist in der Kiste und den guten Mist wie Navy CIS kann ich auch online gucken :)
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wenn bei mir die kiste läuft, dann schau ich meist nur phönix.
    die öffentlichen rechtlichen weils tatort (auch ich bin ein tatort
    freak..:D) auslandjournal, weltspiegel.. zu sehen gibt. die privaten empfinde ich als volksverdummung.

    schade, dass (nicht nur meine kids) mit solch einem schwachsinn aufwachsen müssen.
    zu meinen kindheitstagen gab es 3 programme im fernsehen und in der nacht das ard
    oder zdf testbild. :D

    ich lese lieber ein gutes buch.
     
  12. Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Ich geh mit Schnabelkerf konform. Wir haben keinen Kabelanschluss, d.h. wir schauen entweder übers internet (so gut wie nie, ich hab Kinder und entsprechend keine Zeit)oder DVDs. Und das sind meist die Kinderfilme, da mein Kleiner leider den ganzen Winter durch täglich mindestens 1x Inhalieren "darf" und dazu schauen sich die Kids Filmchen an. Bytheway kennt jemand noch Barbapapa? Oder den kleinen Maulwurf? Achja und hoch im Kurs sind Zugfilme z.B über den VT 98 (die alten roten Schienenbusse)
    Vermisse nichts, denn gute überregionale Infos hol ich mir über dlf/dradio und regionale über die Regionalsender, wobei ich diese nur begrenzt aushalte.
     
  13. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    ..

    Na da bin ich ja endlich mal unter Gleichgesinnten.
    Seit ich den HD-Recorder habe, sehe ich fast nur noch zeitversetzt, weil die guten Sendungen der Dritten Programme, bayern alpha oder auf arte entweder Nachts oder zu anderen Zeiten, wo ich verhindert bin, kommen.
    Ich bin übrigens auch ein Verfechter der Gebühren für die Öffentlich Rechtlichen, auch wenn die in der Primetime zunehmend den Massengeschmack bedienen müssen.
    Ich komme eigentlich mit den einstelligen Tasten der Fernbedienung aus. Der erste private Sender liegt, glaube ich, auf Platz 15.


    Gesendet mit Tapatalk
     
  14. #13 Schnabelkerf, 26. Januar 2013
    Schnabelkerf

    Schnabelkerf

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV-Support
    Ort:
    Hamburg
    Fast getroffen: Wir gucken das meist auf einem Notebook im Bett. Und ja das Notebook ist nur ein 15" und das legen wir uns dann auf die Bettdecke. Das passt vielleicht nicht für jeden aber wir finden das gemütlich und vermissen nichts.

    Im Wohnzimmer haben wir einen Beamer für "richtige" Filme die auf einer 108" Leinwand dann doch besser wirken als auf dem Notebook. (und auch besser als auf diesen überteuerten "kleinen" Fernsehern).

    Aber zurück zum Thema: Auf die Mediatheken und auf eigene Quellen kann man ja mit modernen Fernsehern auch zugreifen so das man absolut nicht auf LIVE TV angewiesen ist. An dieses vor den TV setzten und einfach mal rumzappen was es so gibt kann ich mich nur noch dunkel erinnern aber ich weiß noch das es meist wenig befriedigend war. Man fragte sich nach einer Weile meist nur wer all diesen Mist bloß ansieht und zweifelt an der Intelligenz seiner Mitmenschen. Es ist auch angenehm elitär zu sagen das man dieses Verblödungs-TV nicht nötig hat :)
     
  15. #14 Carden. Mark, 26. Januar 2013
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    stimmt, ich war Gesternabend ganz verblüfft wie ich unseren TV in der Wiedergabeliste meine Lappies gefunden hatte.
    Da habe ich drauf geklickt und mit einem mal lief das Video vom Lappi auf dem 65er Zöller.
    Ich habe KA warum:)
    Meine Frau Ihr Samsung Handy macht das auch. Ist aber auch ein Samsung TV und beide haben das "allshare". Aber der Lappi (HP), der muss sich irgendwie über das Netztwerk eingeklinkt haben.
    Ist aber cool.
     
  16. the motz

    the motz

    Dabei seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    regeltechniker/operater
    Ort:
    Großmugl
    Was DHCP alles möglich macht...
     
  17. #16 Schnabelkerf, 26. Januar 2013
    Schnabelkerf

    Schnabelkerf

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV-Support
    Ort:
    Hamburg
    Dabei handelt es sich wohl eher um DLNA und nicht um DHCP
     
  18. #17 Vorgartenzwerg, 26. Januar 2013
    Vorgartenzwerg

    Vorgartenzwerg

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Frankfurt
    Wie sagte Neil Postman so treffend: "Das Fernsehen macht die Klugen klüger und die Dummen dümmer."
    Egal, welcher Sender.


    Und das ARD und ZDF früher besser waren...naja, im Hinblick auf die politischen Sendungen finde ich das auch.
    Aber der Rest , puh...massentaugliche Hirnerweichung seit eh und je. Ein Hoch auf die digitale Welt, in der jeder
    selbst der eigene Programmdirektor sein kann. :konfusius
     
  19. Popeye

    Popeye

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kreditanalystin
    Ort:
    Stuttgart
    Wir hatten in unserer Mietwohnung nur die ÖR-Sender über DVBT. Jetzt haben wir ein Satellitenschüssel mit Doppel-LNB, x-hundert Sendern - und nutzen sie kaum.

    Nachrichten, mal ein "Tatort", "Quer" in Bayern3, mal was in arte, und die Verbrauchermagazine in den dritten Programmen. Ansonsten praktisch nur DVD (derzeit "The Mentalist", 4. Staffel). Mein Sohn ist 6, der schaut im Fernsehen genau eine Sendung, nämlich die mit der Maus. Ansonsten darf er 3mal die Woche auf youtube die alten Klassiker sehen: Pumuckl, Piggeldy & Frederick, Biene Maja und natürlich den Kleinen Maulwurf. Als große Ausnahme mal auf DVD die diversen Disney- und Pixar-Produkte.

    Manchmal stößt man noch auf echte Juwelen, aber im Großen und Ganzen frage ich mich schon, wofür ich eigentlich GEZ zahle.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    hihi , na für den 100%igen Anteil der ÖRs an deinem persönlichen Fernseherlebnis

    ;)
     
  22. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Die Sender zeigen nur das was die breite Masse sehen will. Ein format was keiner guckt, wird auch nicht mehr produziert. Also ist der Endkunde selber Schuld was läuft.

    Zu sagen ich gucke kein RTL, Sat1 etc. wäre eine glatte Lüge.

    Wo läuft Fußball, wo läuft Formel 1, Musik, Blockbuster???

    Seit 1984 habe ich die privaten Sender und war damals mit Musicbox Englisch und Deutsch der König ;-)
     
Thema:

Deutsches Fernsehen Gestern ARD&ZDF Heute RTL, RTL 2, RTL Nitro, SAT 1 SAT1 Gold...

Die Seite wird geladen...

Deutsches Fernsehen Gestern ARD&ZDF Heute RTL, RTL 2, RTL Nitro, SAT 1 SAT1 Gold... - Ähnliche Themen

  1. Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung: Hallo...habe o. besagte Brennwertheizung, wohne 1 OG mit 7 Heizkörpern. (EG sind 9 Heizkörper) Nun habe ich das Problem : Ich habe in der 1...
  2. 2. Erschließung vom Gemeinde verzögert

    2. Erschließung vom Gemeinde verzögert: Hallo Zusammen, Wir haben ein erschlossenes Grundstück gekauft und bauen aktuell darauf. Bis dato liegen die Anschlüsse in der Straße,...
  3. Vaillant VCR 700/2 multiMatic bleibt Nachts kalt

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic bleibt Nachts kalt: Moin...haben seit diesem Jahr obige Brennwerttherme. Problem ist : Sie bleibt vonn 22.00-6.00 kalt ! Habe Nachtabsenkung von 17.0 auf 19.5 Grad...
  4. SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?

    SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?: Hallo, wir planen die SAT-Schüssel evtl. an der Ost-Fassade zu befestigen, und zwar genau auf Höhe der EG-Decke. Das Haus wird gerade mit...
  5. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....