DHH durchsägen ?

Diskutiere DHH durchsägen ? im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, wir besitzen eine DHH Bj.94 und haben ein Problem mit der Schallübertragung. Konstruktion: 2 x 17er Gasbetonwände Isolierung mit 3cm...

  1. morauf

    morauf

    Dabei seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Consult
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo,
    wir besitzen eine DHH Bj.94 und haben ein Problem mit der Schallübertragung.

    Konstruktion:
    2 x 17er Gasbetonwände
    Isolierung mit 3cm Styropor (nicht Mineralwolle)
    Stahlwagentreppe mit Holztrittstufen.

    Man hört:
    Treppe, Fernseher, laute Gespräche, Telefon, Klingel, usw.

    Jetzt habe ich gehört, dass man ein DH durchsägen kann um die Schallbrücke Styropor zu entfernen.
    Macht das Sinn ? Ist das finanzierbar ? Wer macht sowas ?

    Ist das vielleicht sogar noch ein Garantiefall (Hessen) ?
    Wir hatten 1997 ein Schallgutachten erstellen lassen (Prüfung nach DIN 52210):
    Bewerteter Trittschallpegel: 59dB (erlaubt <=53dB)

    Schöne Grüße
    Morauf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bemi

    bemi

    Dabei seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    NRW
    Da ist ja alles Falsch was mit Schallschutz zu tuen hat.:respekt
    Garantie Bj. 94 :mauer
    Da nutzt auch das Durchsägen nichts.
    bemi
     
  4. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Was hat den eine abgelaufene Garantiefrist mit den Erfolgsaussichten der erwähnten Methode zu tun? :irre
    Grüße!
    Uli
     
  5. bemi

    bemi

    Dabei seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    NRW
    :shades Richtig lesen schadet nicht das hat mit der Garantie nichts zu tun.
    Nur wenn bei einer Haustrennwand (Mauer)falsche Materialien genommen werden ist der Schallschutz nicht da.;)
    Und Danke für das Vögelchen was du mir zeigst weil du nicht lesen kannst.
    bemi
     
  6. morauf

    morauf

    Dabei seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Consult
    Ort:
    Darmstadt
    Gibt's denn hier keine Nettiquette ? Nun ja.

    An dem Mauerwerk lässt sich nachträglich nichts mehr ändern. Deswegen der Gedanke mit dem Durchsägen. Warum soll das nichts nützen ?
    Hat irgendjemand eine Vorstellung, was sowas kosten würde ? :confused:
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    regional suchen: seilsäge - betonsägen - bohrdienst
    kosten? wie´n kleines auto.
     
  8. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Richtig schreiben auch nicht.
    Du stellst in Deinem letzten Satz einen Bezug auf vorher Geschriebenes her. Und da kommt bei Dir zunächst die Garantie.

    Aber ich schreibe jetzt nicht dass Du nicht richtig schreiben kannst...

    Ich wollte kein Vögelchen zeigen, sondern habe ein Smiley genommen welches für mich nach "grübel" aussieht. Ich sehe grade, dass es "irre" heissen soll. War nicht beabsichtigt.
    :think sieht doof aus.

    Grüße!
    Uli
     
  9. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Weil du vermutlich zu wenig Masse zwischen den Häusern hast. Gasbeton...
    da machen die 3cm Styropor auch keinen großen Unterschied.
     
  10. bemi

    bemi

    Dabei seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    NRW
    Ganz genau die Masse fehlt zb. KS Mauerwerk oder Vollbetonsteine 20/2,0.
    Da gibts kaum was dran zu ändern.
    bemi
     
  11. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    gibts nicht bei planungsfehlern 30 jahre haftung?
     
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    nur bei Arglist

    Nachweis zu führen ist sehr schwer, Fehler muß bewußt überdeckt worden sein, im Wissen das es einen gibt.
     
  13. bemi

    bemi

    Dabei seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    NRW
    Im Prinzip ja.
    Aber wie Robby schon sagte Nachweis führen.
    Gibt es BU Oder Architekt noch?
    Da es sich um Körperschall handelt, fehlt wie gesagt die Masse (also falsche Steine),sollen jetzt die Trennwände raus und neue rein?
    Nur mit Fuge freisägen ist das Problem nicht weg.
    bemi
     
  14. JoSeb

    JoSeb

    Dabei seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Gasbeton??

    Sind die Trennwände wirklich aus Gasbeton???:confused:
    kann das kaum glauben?!!
     
  15. morauf

    morauf

    Dabei seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Consult
    Ort:
    Darmstadt
    Mmmhhh.
    Wenn ich mir die Aussagen der Gasbetonhersteller zum Thema Schallschutz durchlese, klingt das aber ganz anders. Dort wird sogar von einem Vorteil gegenüber KS gesprochen, wegen den Luftteilchen. Wie soll ich denn einem BU Baumängel nachweisen, wenn das erlaubte Materialien sind ? Heutzutage werden sogar RH mit 2x12 cm gebaut.
    morauf
     
  16. morauf

    morauf

    Dabei seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Consult
    Ort:
    Darmstadt
    Das ganze DH ist komplett aus Gasbeton.:(
     
  17. bemi

    bemi

    Dabei seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    NRW
    In der Statik nachschauen woraus die Trennwände bestehen sollen.
    Ich weiß nicht wie das 1994 mit den Schallschutzbestimmungen aussah.
    Vieleicht ist man Heute besonders sensibel?
    Ich höre meinen Nachbarn auch je nachdem was er macht,Hat mir früher nichts ausgemacht werde aber auch Älter. :o
     
  18. JoSeb

    JoSeb

    Dabei seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ich glaubs immer noch nicht, bemi hat Recht, mal in der Statik nachschauen!
     
  19. morauf

    morauf

    Dabei seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Consult
    Ort:
    Darmstadt
    Jetzt muss ich doch mal dumm fragen. Was meint Ihr damit ? Statik ? Was hat das mit Schall zu tun ? Oder darf man laut Statik kein Haus aus Gasbeton bauen.

    Das wir Risse im ganzen Haus haben, ist eigentlich ein anderes Thema. Zumindest dachte ich das bis jetzt.:wow
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ralf Dühlmeyer, 18. April 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nu mal logger bleiben...

    liebe Leute.
    Warum sollte ein Haus nicht kompl. in Porenbeton gebaut werden (können). Klar geht das!
    Ob Sinn macht, steht woanders.
    Schallschutz geht auch in PB, nur gibts PB von bis. Je besser der Schallschutz, desto schlechter der Wärmeschutz.
    Wahrscheinlich ist das Haus durchgängig mit einem Stein (Güte) gemauert worden und da dürfte der Wärmeschutz gehabt Vorrang haben.
    Also bevor viel Geld in eine Säge investiert wird, bitte erstmal den Wandaufbau GENAU ermitteln.
    Material, Rohdichte, Wanddicke usw. Daraus den Sollwert ermitteln, den diese Konstruktion erreichen MÜSSTE.
    Und dann erst läßt sich sagen, ob ein Sägen der Fuge überhaupt Verbesserungen erreichen kann!!!!!!
    Und bei Bj 1994 läßt sich nur noch über arglistige Täuschung was rausholen. Das geht aber nur, wenn dem, der evtl. einen Fehler gemacht hat, nachgewiesen werden kann, daß er diesen Fehler mit ABSICHT gemacht hat.
    MfG
     
  22. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    das hat man mir mal anders geschildert. ausführungsmängel sind auch nicht nur bei "absicht" in gewährleistung.
     
Thema:

DHH durchsägen ?

Die Seite wird geladen...

DHH durchsägen ? - Ähnliche Themen

  1. 67er DHH mit Betonwänden - was bedeutet das?

    67er DHH mit Betonwänden - was bedeutet das?: Hallo, ich bräuchte mal eure fachkundigen Ratschläge. Auf unserer Haussuche sind wir nun wieder auf etwas, für uns ganz interessantes,...
  2. bestehende Doppelhaushälfte DHH, Schallschutz, Bässe vom Nachbarn

    bestehende Doppelhaushälfte DHH, Schallschutz, Bässe vom Nachbarn: Hallo Forum-Teilnehmer. Vor ca 2 1/2 Jahren habe ich mit meiner Frau eine Doppelhaushälfte in ruhiger Lage gekauft. Nun müssen wir leider...
  3. DHH von 1956: Aufbau Wand zwecks Schallschutz bei geringer Tiefe

    DHH von 1956: Aufbau Wand zwecks Schallschutz bei geringer Tiefe: Hallo, ich habe eine Doppelhaushälfte BJ 1956 (bei denen wohl nur eine Wand als Trennwand vorhanden ist), die ich vor 6 Jahren kernsaniert...
  4. Trittschall beim Neubau DHH - laut Gutachten angeblich in der Norm

    Trittschall beim Neubau DHH - laut Gutachten angeblich in der Norm: Hallo, meine Frau und ich haben im Oktober 2015 unsere neue DHH bezogen die von einem großen Essener Bauträger errichtet wurde. Am Anfang war...
  5. Schallschutz in DHH

    Schallschutz in DHH: Guten Abend, ich bin neu hier, habe schon einiges über Schallschutz gelesen, leider aber noch nicht ganz fündig geworden. Wir haben Interesse...