Dichtung in Abwasserleitung povisorisch reparieren ?

Diskutiere Dichtung in Abwasserleitung povisorisch reparieren ? im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir haben in unserem EFH, 45J alt, einen Wasserschaden im Bereich der Decke / Zimmerecke. Wasseraustritt in einem Abflußrohr, 100mm,...

  1. franki

    franki

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    RheinMain
    Hallo,
    wir haben in unserem EFH, 45J alt, einen Wasserschaden im Bereich der Decke / Zimmerecke.
    Wasseraustritt in einem Abflußrohr, 100mm, Eternit, schräg verlaufend (ca. 30°).
    Soweit man es sehen kann, kommt das Wasser aus der Verbindung zweier Rohrstücke/Muffe, welche durch eine graue Dichtung abgedichtet ist.
    Es liegt m.E. kein Muffenversatz vor. Vielmehr ist die Dichtung zerbröselt, gebrochen.
    Die Versicherung weigert sich, den nicht unerheblichen Schaden zu zahlen.
    Macht statt der aufwendigen, fachgerechten Lösung (Aufstemmen, Austausch aller betroffenen Teile) eine provisorische Lösung Sinn ?
    Davon sprach ein Installateur, dass er unter Gewährleistungsausschluß dies für möglich hält.
    Rauskratzen der losen Dichtungsteile
    Einbringen eines Dichtungsmittels, welches dann noch aufquellen soll.
    Über eine Revisionsöffnung hätte ich die Möglichkeit, alle paar Jahre, anfangs häufiger, die Problemstelle zu kontrollieren.
    Toll ist das nicht, schon klar.
    Frage: um welche Mittel handelt es sich beispielsweise dabei ?
    Macht das Sinn ?
    Gibt es Lebensdauererfahrungen ?
    Wer hat das schon mal vergleichbar gemacht ?
    Gruß
    Franki
     
  2. #2 Manufact, 18.08.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    423
    Die Frage sollte Ihnen doch der Installateur beantworten können, der diese Arbeit dann auch ausführt ..
     
  3. franki

    franki

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    RheinMain
    ... die Fragen werde ich vertieft dem Installateur bei nächster Gelegenheit natürlich stellen.
    Selbstverständlich geht es mir hier um Meinungen darüberhinaus
     
  4. #4 Fred Astair, 18.08.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    1.294
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Da wir nicht wissen, welches Wundermittel der Installateur auf welchem Wege einbringen will, können wir nichteinmal raten.
    Fachgerecht wäre eine Inliner-Reparatur bei der ein Schlauch in das Rohrstück eingebracht wird und dann "aufgeblasen und mit Wärme ausgehärtet wird . Es gibt auch ein Verfahren, bei dem wird eine Kunstharzemulsion im Rohr in mehreren Schichten versprüht und dann mit Warmluft gehärtet und bestimmt noch zig weitere Verfahren, die Du aber vermutlich alle nicht bezahlen wollen wirst, so wie Du offensichtlich völlig falsche Vorstellungen von Versicherungsregulierungen hast: Eine Leitungswasserschadenversicherung, so Du überhaupt eine hast hast, reguliert nicht den Austausch der defekten Rohre sondern die durch den Defekt entstandenen Folgeschäden.
    Eine Firma, die Rohrleitungen fachgerecht innensaniert, übernimmt selbstverständlich auch eine Gewährleistung für ihre Arbeiten.
     
  5. #5 simon84, 18.08.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.419
    Zustimmungen:
    1.614
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Es ist auch die Frage wie “Aufwand” und “teuer” definiert ist

    So eine Inline Reparatur ist meist dann angebracht wenn man _wirklich_ nicht anders rankommt.

    Eine Wand aufstemmen und danach verputzen zu müssen reicht normal nicht dafür aus, dass es sich „lohnt“
     
  6. franki

    franki

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    RheinMain
    die inliner/partliner Verfahren scheiden aus, nachdem ich 3 darauf spezialisierte Fachbetrieben sämtliche relevanten Gutachten und Fotos mitgeteilt habe.
    Da ich die Argumentation der Firmen nachvollziehen konnte, ist das für mich erledigt.
    Die Versicherungsthematik läuft ebenfalls separat und die wollte ich hier außen vorlassen.
    Teuer heißt hier 5-stellig.

    Gibt es Meinungen zu den eingangs gestellten Fragen ?

    ->
    um welche pastösen (?) Abdichtungsmittel handelt es sich beispielsweise dabei ?
    Macht das Sinn ?
    Gibt es Lebensdauererfahrungen ?
    Wer hat das schon mal vergleichbar gemacht ?
     
  7. #7 Manufact, 18.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    423
    Bilder vom entsprechendem Rohrstück?
    Gutachten?
    Aus welchen expliziten Gründen scheidet Inlinern aus?

    Zu den - wie auch immer in der Rheologie eingestellten- "Abdichtungsmitteln":
    Nochmals: Dein Installateur ist der Ansprechpartner - der macht die Abdichtung dann ja auch....

    Vom reinen Werkstoff-Aspekt:
    - Thermische Belastung: keine
    - Thermische Ausdehnung: eher zu vernachlässigen
    - Mechanische Belastung: eher zu vernachlässigen
    - Chemische Beständigkeit: mittel gegen Säuren und Laugen
    - Haftung: Auf "neutraler" FESTER mineralischer Oberfläche : kein Problem

    P.S.
    Eine vor 30 Jahren als Student an einem Gusseisen-Abfluss-Rohr vorgenommene (NICHT!! DIN-konforme) Abdichtung hält und hält und hält...
     
    simon84 gefällt das.
  8. #8 simon84, 18.08.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.419
    Zustimmungen:
    1.614
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was kostet denn genau 10.000 EUR ?

    Rohr freilegen in Eigenleistung ist nicht drinnen ?
     
    Manufact gefällt das.
  9. franki

    franki

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    RheinMain
    voilà:

    [​IMG]

    innerhalb der grünen Linien befindet sich die umlaufende Dichtung für das 100er Rohr

    Fliessrichtung von links nach rechts, dann über das T in die Fallleitung
     
  10. #10 Manufact, 18.08.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    423
    Und die anderen offenen Fragen ..
     
  11. #11 simon84, 18.08.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.419
    Zustimmungen:
    1.614
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn du bereits das Rohr siehst (durch ein Loch ?)

    Was genau soll jetzt 10.000 Euro oder mehr kosten das Stück auszuwechseln
     
  12. franki

    franki

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    RheinMain
    .... was bei dem fachgerechten Neuaufbau so aufwendig ist:hier ein paar Highlights/Fakten:

    - deckenhohe Steinplatten in 2 Naßräumen zerstörungsfrei abnehmen.
    - Betondeckendurchbruch. + statische Betrachtung
    - Asbestmaterialentsorgung
    - neues WC setzen
    - Fallleitung auf 3 Stockwerken erneuern.
    - Aus- und Einbau von Einbaumöbeln
    - neue Bodenfliesen
    - und mehr

    Meine Anfrage drehte sich allein um das Thema Dichtstoff.

    Eine vierte Möglichkeit, nämlich eine umlaufende Manschette / Dichtband drumherum zu legen scheidet übrigens auch aus, da die obere Hälfte des Rohres im Deckenbeton steckt.

    Jemand hier mit Erfahrung zu geeigneten Dichtstoffen ?
     
  13. #13 simon84, 18.08.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.419
    Zustimmungen:
    1.614
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Du schaust von unten auf das Rohr, das Rohr liegt zur Hälfte frei, und du willst es von oben ausbauen ? Warum ?
    Kommt man wirklich nicht hin?

    Warum muss WC und Fallleitung jetzt erneuert werden ? Ich dachte du willst mit Minimalkosten die Fehlstelle ausbessern.
     
  14. franki

    franki

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    RheinMain
    Ich vertraue den nachvollziehbaren Aussagen von 2 Sanitärinstallateuren, einem Sanierungsexperten sowie den Gutachten vom Sachverständigen/Architekt der Versicherung und Leckorter. Es handelt sich um eine sehr schwierige/aufwendige Einbausituation
    Zahlt die Versicherung nicht (Rohrbruch), so muss ich in den sauren Apfel beißen oder mich mit der Dichtstofthematik beschäftigen, was ich hier versucht hatte.
     
    simon84 gefällt das.
  15. #15 Manufact, 19.08.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    423
    Die Dichtstoffthematik ist nicht vorhanden, da dies ja Ihr "Installateur" erledigt..
     
    simon84 und Fred Astair gefällt das.
  16. #16 simon84, 19.08.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.419
    Zustimmungen:
    1.614
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    "Zuschmieren" kannst du das mit allem möglichen was flüssig/pastös, klebrig und wasserfest ist.
    Aber dazu möchte ich jetzt hier gar nix schreiben. Das muss der jeweilige Ausführende entscheiden und verantworten.

    Ich habe natürlich nur einen kleinen Bildausschnitt gesehen, aber so verheerend sah das jetzt nicht aus.
    Geht vermutlich eher in Richtung Versicherung/Gutachter/Fachbetrieb F-U-D wegen der "Asbestrohre" und deshalb wollen sie dann gleich alles rausreissen und ersetzen wenn sie dran sind. Nicht unbedingt falsch, aber auch nicht unbedingt in deinem Interesse wegen dem Kinkerlitzchen.
     
  17. franki

    franki

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    RheinMain
    vielen Dank für die lebhafte Diskussion!

    Ja, zum einen sollen die Eternitrohre über 2 Stockwerke entfernt werden.
    Das T muss ja mal mindestens nach unten und zum WC-Anschluß hin (also der linke Zufluß auf dem Foto) freigelegt werden um es nach unten abzunehmen. Die Eternitentlüftung nach oben kann stehen bleiben.
    Der WC- Anschlu0leitung geht durch die 18cm Betondecke nach oben in einem 20-30 Grad Winkel gegenüber der horizontalen sowie "von oben betrachtet" noch 90° um die Ecke zum WC kurz dahinter. Somit muss auch der eingemauerte WC-Ständer freigelegt werden.

    Gibts noch weitere Meinungen zu einer "provisorischen" Lösung ?
    Zumal über eine Revisionsöffnung Kontrolle und Nacharbeit im Bedarfsfalle sichergestellt ist.

    Aufgrund der Resonanz hier scheint es aber eine derartige Vorgehensweise noch nie gegeben zu haben.
    Falls doch: bitte melden, an Erfahrungswerten wäre ich sehr interessiert.
     
Thema:

Dichtung in Abwasserleitung povisorisch reparieren ?

Die Seite wird geladen...

Dichtung in Abwasserleitung povisorisch reparieren ? - Ähnliche Themen

  1. Suche Bezeichnung einer Dichtung

    Suche Bezeichnung einer Dichtung: Guten Tag, Ich bin auf der suche nach einer Dichtung die ich an eine Plexiglas scheibe "befestigen" kann (s. B). Diese würde dann im innenraum vor...
  2. Kassettentüren abdichten - Dichtung aufbringen

    Kassettentüren abdichten - Dichtung aufbringen: Moin aus dem Norden. Meine Kassettentüren sind demnächst dran für eine "Erneuerung". Die sind aus Vollholz aber haben noch nie eine Dichtung oder...
  3. Kaputte Dichtungen schon nach 9 Jahren

    Kaputte Dichtungen schon nach 9 Jahren: Hallo Forum, wir haben vor 9 Jahren unser Haus gebaut und die Fenster damals (Veka) von einem Handwerkerbetrieb bezogen. Wir haben bereits nach...
  4. Kellerfenster: umlaufende Dichtung wie "verkleiden"?

    Kellerfenster: umlaufende Dichtung wie "verkleiden"?: Hallo, in meinem Neubau sind ein Garagen- und ein Kellerfenster. Beide Räume nicht beheizt. Derzeit ist die Situation wie auf dem Foto im...
  5. Dichtung bei Trockenverglasung

    Dichtung bei Trockenverglasung: Hallo zusammen, bin neu hier im Forum angemeldet, weil ich nirgendwo eine Antwort auf meine Frage finden konnte. Vielleicht kann mir hier ja...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden