Dickbeschichtung a. d. vertikalen & horizontalen Stoßkanten des Kellers haben Risse

Diskutiere Dickbeschichtung a. d. vertikalen & horizontalen Stoßkanten des Kellers haben Risse im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Fachleute, ich habe versucht, mich in der Thematik "Dickwandbeschichtung", zu belesen. Dennoch bin ich nicht in allem schlau geworden....

  1. ThFi

    ThFi

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schichtführer
    Ort:
    Eitelborn
    Hallo Fachleute,

    ich habe versucht, mich in der Thematik "Dickwandbeschichtung", zu belesen. Dennoch bin ich nicht in allem schlau geworden. Vielleicht könnt Ihr ja helfen?

    Kurze Schilderung:

    Die Kellerwände wurden mit 15er 25/30er Fertigteilen aufgestellt. Die Bodenplatte steht auf dem Baukörper aus schauend vor den Kellerwänden. Die entstandenen Innen-Ecken wurden mit einer Masse (Mörtel?) gebrochen (die Außenecke der Bodenplatte nicht). Darauf kam eine Grundierung und eine Dickwandbeschichtung. Wenn ich mich nicht irre, dann wurden die Vertikalen Stoßkanten mit Gewebe versehen und nochmals beschichtet (zumindest die, die ich verfolgen konnte). Wir haben in einer Hanglage unser Haus gegründet. Die Erdberührten Kanten wurden auf einer Bitumen-Basis behandelt. Die talwärts befindlichen Stoßkanten wurden auf einer Mineralischen Abdichtung behandelt.

    Die talwärts positionierten Stoßkanten reißen vertikal und horizontal an verschiedenen Stellen auf ((leider sind die bergseitigen Seiten schon Erdberührt)noch). Wir sind bei einem guten Millimeter, wobei es auch Abplatzungen gibt. Die dadurch freigelegten Flächen (ca. 3x5cm) lassen den Blick wieder auf die Bodenplatte zu (Außenecke). Ich glaube hier wurde die geschuldete Leistung nicht geliefert.

    Meine Fragen zum oben beschriebenen Problem:

    1. Kann man an einem 3/4 Tag die Kellerstoßkanten zeitlich Dickbeschichten? Die Erste Auftragung muss durchtrocken (wir hatten Temperaturen unter 10 Grad), bevor die zweite aufgetragen wird. Wurde der Ersten Schicht nicht lange genug Zeit gegeben, damit sie aushörten kann?

    2. Müssen die horizontalen Stoßkanten auch mit einem Gewebe oder einem Fließ versehen werden?


    Was denkt Ihr?


    Gruß ThFI
     
Thema:

Dickbeschichtung a. d. vertikalen & horizontalen Stoßkanten des Kellers haben Risse

Die Seite wird geladen...

Dickbeschichtung a. d. vertikalen & horizontalen Stoßkanten des Kellers haben Risse - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Bodenplatte / Mauerwerk mit Dickbeschichtung.

    Abdichtung Bodenplatte / Mauerwerk mit Dickbeschichtung.: Hallo zusammen. Ich habe eine Frage an euch zur Abdichtung der Bodenplatte und Unterbereich Mauerwerk mit Dickbechichtung. Und zwar kenne ich es...
  2. EPS Perimeter Dämmung kleben Bitumen Dickbeschichtung Sockel

    EPS Perimeter Dämmung kleben Bitumen Dickbeschichtung Sockel: Guten Tag Zusammen, hier bin ich schon wieder,und heute möchte ich Euch mit Fragen zu EPS kleben auf Bitumenbeschichtung belästigen. Bei unserer...
  3. Putz unter Dickbeschichtung

    Putz unter Dickbeschichtung: Hallo, die Geländeoberkante erhöht sich durch das Auffüllen unseres Gartens. Im unteren Bereich der Kellerwand war bisher lediglich ein Putz mit...
  4. Dickbeschichtung

    Dickbeschichtung: Hallo, Ich habe eine Frage bezüglich Dickbeschichtung. Unser Haus steht am Hang es hat Streifenfundamente, nun habe ich an den Aussenwänden...
  5. Horizontales und vertikales aufreißen der Dickbeschichtung... was nun?

    Horizontales und vertikales aufreißen der Dickbeschichtung... was nun?: Dickbeschichtung a. d. vertikalen & horizontalen Stoßkanten des Kellers haben Risse Hallo Fachleute, ich habe versucht, mich in der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden