Dickbet Fliesenkleber

Diskutiere Dickbet Fliesenkleber im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich suche einen Dickbett Fliesenkleber. Es soll angeblich welche geben die bis 50mm aufgetragen werden können. Was ich finde ist...

  1. #1 Karsten188, 10.04.2023
    Karsten188

    Karsten188

    Dabei seit:
    23.02.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich suche einen Dickbett Fliesenkleber. Es soll angeblich welche geben die bis 50mm aufgetragen werden können. Was ich finde ist z.B. PCI Flexmörtel S1 der bis 15mm dick sein darf.
    Kann mir jemand einen Dickbettkleber empfehlen?
    Viele Grüße
    Karsten
     
  2. #2 nordanney, 10.04.2023
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    1.404
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Vielleicht kannst Du uns ja sagen, warum es unbedingt 50mm Dickbett sein muss. Das ist heute eine sehr unübliche Verlegeweise, daher findest Du dazu auch zunächst nicht viel.
     
  3. #3 Karsten188, 10.04.2023
    Karsten188

    Karsten188

    Dabei seit:
    23.02.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe einen sehr gut geplanten Waschkeller (Altbau).
    Leider hat meine Frau das Totschlagarument.. „ist nicht schön“
    Das Gefälle geht von gesamten Raum zur Mitte und der Boden ist sehr rau und darin haften auch Dreck von Schuhen (ebenerdig mit Ausgang zum Garten). Ich möchte das befliesen und will mir wenig Kopf um Unebenheiten machen. Alternative wäre das ganze mit 5-7 cm Estrich auszugleichen, das Gefälle weitgehend zu reduzieren, neun abdichten und dann befliesen. Will aber nicht solche Summen aufwenden damit es „schön“ wird.
     
  4. #4 chillig80, 10.04.2023
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    7.162
    Zustimmungen:
    3.109
    Weniger Mörtel brauchst halt trotzdem nicht, 5cm sind halt 5 cm…

    Wie auch immer, die klassischen Dickbettmörtel waren Baustellenmischungen aus „Maurersand“ und Zement, also eigentlich Mauermörtel. Das passt auch zu dem was ich im Netz unter Dickbettmörtel und Fliesenansetzmörtel finde, die sind alle als „M10“ ausgewiesen (also Mauermörtel). Nur finde ich keinen der bis 50mm freigegeben ist, ich glaub auch nicht, dass das irgendwer standardmäßig freigibt, da besteht einfach die Gefahr, dass sich die Fliesen während des Abbindes ablösen…

    Sakret FA und Weber 868 wären zwei Kandidaten. Musst selbst wissen…
     
    Karsten188 gefällt das.
  5. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    1.490
    Das wäre nicht die Alternative, sondern die reguläre Vorgehensweise. Alternative wäre Dickbett frisch in frisch mit Estrich und Zementschlämme oder Klebekontaktschicht. Abdichtung haste dann zwar nicht, wäre aber die günstigste Variante. Die Theorie ersetzt aber dennoch nicht die Praxis.
     
  6. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo Karsten
    Das mit den Frauen kenn ich.
    Dann machste was, bist endlich fertig, sagt sie ......
     
  7. #7 Karsten188, 12.04.2023
    Karsten188

    Karsten188

    Dabei seit:
    23.02.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Ja, anscheinend komme ich nicht drum rum. Hab jetzt einen Estrich Spezialisten beauftragt mir das ganze Plan und nur noch leicht Gefälle zu erstellen.

    Hahaha, so ist es.
     
  8. #8 Karsten188, 12.04.2023
    Karsten188

    Karsten188

    Dabei seit:
    23.02.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Produktempfehlung. Das wird so wesentlich teuer als neuer Estrich, da wie du sagst die Menge ähnlich sein wird und ich habe die ganze Arbeit. Aber ich merke mir das Produkt für kleine Projekte.
     
  9. #9 Karsten188, 17.04.2023
    Karsten188

    Karsten188

    Dabei seit:
    23.02.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Also als Lösung wurde dann ein Verbundestrich(Zement) mit Epoxidharz als Zwischenschicht erstellt und das wird im nächsten Schritt auf eine plane Ebne gefliest.
     
Thema:

Dickbet Fliesenkleber

Die Seite wird geladen...

Dickbet Fliesenkleber - Ähnliche Themen

  1. Asbest im Fliesenkleber

    Asbest im Fliesenkleber: Hallo zusammen ich hätte da eine Frage. und zwar habe ich einen Altbau Baujahr 1972 , nun "wirft" es beim mir im Keller in der Waschküche die...
  2. Asbest in Fliesenkleber - Dielen drunter nutzbar?

    Asbest in Fliesenkleber - Dielen drunter nutzbar?: Hallo zusammen, wir sanieren gerade ein 300 Jahre altes Fachwerkhaus und haben letztens den alten PVC Boden etwas abgerissen, um zu schauen, was...
  3. Fliesenkleber auf Rollputz?

    Fliesenkleber auf Rollputz?: Hallo, Ich habe eine Frage bzgl. Fliesenkleber. Ich lege gerade Fliesen in meiner Werkstatt. Soweit so gut. Jetzt sind die Sockelleisten dran. Da...
  4. Bilis Fliesenkleber (Firma Livos): Erfahrung?

    Bilis Fliesenkleber (Firma Livos): Erfahrung?: Hallo zusammen, wir haben vor zwei Monaten in einer Etage unseres Altbaus Fußbodenheizung und Zementestrich verlegen lassen. Wir würden darauf...
  5. Fliesen verfugen mit Fliesenkleber möglich?

    Fliesen verfugen mit Fliesenkleber möglich?: Hallo, Ich will in meinem Heizungskeller Bodenfliesen legen. Ca. 7m2 Fliesen habe ich 30x30. Ich benutze Flexkleber. Kann man damit auch...