Didpersionsfarbe auf Spachtelmasse?

Diskutiere Didpersionsfarbe auf Spachtelmasse? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen. Unsere Innenwände wurden mit Knauf MP 75 L (Gipsputz) verputzt. Anschließend wurden sie mit Knauf Fill & Finish gepachtelt (und...

  1. #1 Mustermann85, 12.04.2022
    Mustermann85

    Mustermann85

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen.

    Unsere Innenwände wurden mit Knauf MP 75 L (Gipsputz) verputzt.
    Anschließend wurden sie mit Knauf Fill & Finish gepachtelt (und danach geschliffen).

    Nun stellt sich die Frage, welche Grundierung und welche Farbe hierfür geeignet ist.
    Generell sollen Gipsputze nicht mit Dispersionsfarbe gestrichen werden sondern mit Dispersionssilikatfarbe. Sämtliche Maler haben jedoch Dispersionsfarben angeboten. Auf die Frage, ob auf Gips, wenn dieser gespachtelt wurde, doch Dispersionsfarben verwendet werden kann, konnte mir keiner eine Antwort geben.

    Daher die Frage an euch, ob ihr -wie empfohlen- trotz Spachtelmasse, bei Dispersionssilikatfarbe bleiben würdet oder ob aufgrund des Spachtels auch Dispersionsfarbe verwedet werden kann?

    Danke!

    Gruß

    Mustermann
     
  2. #2 Manufact, 12.04.2022
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    1.351
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    und @BaUT ? Bischen theoretischer Hintergrund?

    Ich persönlich würde sagen: Dispersionssilikatfarbe reicht volklommen aus.

    Wenn man*innenn den Porsche / neh eher den Aston Martin haben will: und auch bezahlen kann ... z.B Keim XYZ die vor Ort angemischt wird.
     
    simon84 gefällt das.
  3. #3 chillig80, 12.04.2022
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    1.571
    Sagt wer? Und wieso glaubst Du, dass „Fill und Finish“ ein Gipsputz ist?
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 Mustermann85, 13.04.2022
    Mustermann85

    Mustermann85

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Allgemein bekannt und im www nachlesbar.

    Ja eben nicht. Deswegen schreibe ich ja: "trotz Spachtelmasse..."

    Bitte richtig lesen und vorher erkundigen, bevor man den Schlauen spielen will...
     
  5. #5 trockener Bauer, 13.04.2022
    trockener Bauer

    trockener Bauer

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    Sachsen
    Wofür werden Dispersionsfarben denn "generell" eingesetzt? Müssen ja auch irgendwie ihre Daseinsberechtigung haben, so viel wie davon verkauft wird.

    Mir wäre auch neu, dass man damit nicht auf Dispersionsspachtel streichen sollte?

    Grundsätzlich kannst du beide Varianten streichen lassen. Wenn die Maler nur das eine anbieten: hast du denn die andere Variante explizit angefragt?
     
    Alex88 gefällt das.
  6. #6 chillig80, 13.04.2022
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    1.571
    Das ist Unsinn. Ich mag die Dispersionsplörre ja auch nicht, aber das was du dazu schreibst ist halt einfach nicht richtig.

    OK, Sorry. Ich dachte das -wie empfohlen- bezieht sich auch auf den Spachtel, aber egal, ich hab ja eh keine Ahnung davon und tu nur schlau. Die Experten für hochwertige Oberflächen kommen gleich… Vielleicht… Adios.
     
  7. #7 simon84, 14.04.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.714
    Zustimmungen:
    5.049
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    na solange keiner mit atmenden Wänden anfängt :)
     
  8. BauK

    BauK

    Dabei seit:
    14.04.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Mannheim
    Also im Grunde genommen ist ein Dispersionsanstrich völlig ausreichend in deiner Situation. Da du einen Aufbau von einem Gipsputz hast und darauf eine Dispersionsspachtelmasse aufgetragen wurde. Wäre jetzt der Wandaufbau Mineralisch geblieben so wäre eine Silikat- oder auch Dispersionssiliikatfarbe super.

    Nehmen wir mal zum Beispiel einen Lehmputz. Wenn ich den Lehmputz nicht mit einer Lehmfarbe anstreiche sondern mit einer Dispersionsfarbe die einen höheren SD-Wert besitzt mache ich mir die ganzen Eigenschaften des Lehmputzes zunichte.

    Mfg, der Stuckateur
     
    Manufact und simon84 gefällt das.
Thema:

Didpersionsfarbe auf Spachtelmasse?

Die Seite wird geladen...

Didpersionsfarbe auf Spachtelmasse? - Ähnliche Themen

  1. Verbreitung asbesthaltige Spachtelmasse

    Verbreitung asbesthaltige Spachtelmasse: Ist bekannt bzw. hat von euch jemand Einblick wie wahrscheinlich es ist, in Siedlungshäusern Bj. 1965 Spachtelmasse mit Asbest vorzufinden?...
  2. Rührwerk für Spachtelmasse kaufen oder mieten?

    Rührwerk für Spachtelmasse kaufen oder mieten?: Hallo, ich will eine Wohnung spachteln und brauche dafür ein Rührwerk, um Spachtelmasse zu mischen. Zum ausleihen kostet es 17 Euro pro Tag und...
  3. Anschleifen von Spachtelmasse nötig?

    Anschleifen von Spachtelmasse nötig?: Hallo, ich will in einer Wohnung die Tapete abmachen und dann die Wände und Decken spachteln und streichen. Wäre es vor dem streichen der Wände...
  4. Spachtelmasse uniflott eingefroren - noch brauchbar?

    Spachtelmasse uniflott eingefroren - noch brauchbar?: Hallo ihr :) Wir machen den Trockenbau von unserem Haus selbst, auch das Spachteln. Dafür haben wir uns viel Knauf Uniflott und Knauf uniflott...
  5. Spachtelmasse für Kellerdecke Neubau

    Spachtelmasse für Kellerdecke Neubau: Hallo zusammen, bei unserem neu gebauten EFH steht der Innenausbau des Kellers an. Boden, Decke und Wände sind betoniert. Für das Spachteln der...