Diebstahl auf der Baustelle! Wer haftet?

Diskutiere Diebstahl auf der Baustelle! Wer haftet? im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Tach zusammen, wir bauen mit einem Architekten und sind gerade dabei das Fundament zu erstellen. Morgen hätte die Bodenplatte erstellt werden...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pitter

    Pitter

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Köln
    Tach zusammen,

    wir bauen mit einem Architekten und sind gerade dabei das Fundament zu erstellen. Morgen hätte die Bodenplatte erstellt werden sollen.

    Leider wurden uns heute nach alle Dämmplatten gestohlen. Die waren zur Dämmung der Bodenplatte gedacht. Schaden ca. 1.000,00 EUR. Die Dämmplatten waren hinter einem abschließbaren Bauzaun im Freien gelagert und waren noch nicht mal bezahlt, da sie erst Mittwoch geliefert wurden.

    Kennt jemand die Rechtslage, wer für den Schaden aufkommt? Wir selber haben noch keine Versicherung (außer die Bauherrenhaftpflicht).

    Gruß und Danke
    Pitter
     
  2. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Kann mich irren, aber da noch nicht verbaut, gehört es noch dem Handwerker. Also habt Ihr erst mal nichts mit zu tun. Oder Wer stellt die Platten zur Verfügung?
     
  3. #3 MoRüBe, 29.03.2009
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Aus der Formulierung schließe ich...

    ... daß das Fundament in Eigenleistung erstellt wird. Und da es keine Versicherung gibt (selbst wenn, versichern die nur fest eingebaute Teile) ist das ein eigener Schaden.
     
  4. Pitter

    Pitter

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Köln
    Nein, Fundament wird nicht in Eigenleistungerstellt, sondern von Arbeitern, die der Architekt beauftragt hat. Geliefert hatte ein Baustoffhandel.
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wer hat die Ware bei jenem Baustoffhandel bestellt?
    Du oder der einbauende Betrieb?
     
  6. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.000
    Zustimmungen:
    297
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Wer es bestellt hat der muß die auch bezahlen. normalerweise haben bauherren während der bauphase auch ein diebstahlversicherung kostet nur zusätzlich paar cent im monat.
     
  7. Pitter

    Pitter

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Köln
    Der Architekt hat die Baustoffe bestellt.

    Eine Diebstahlversicherung würde ich gerne abschließen, aber bislang habe ich keien Versicherung gefunden, die das macht. Die Aussagen waren immer, dass nur fest verbaute Teile wie zb. Fenster oder Türen versichert wären.....
     
  8. #8 Olaf (†), 29.03.2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Zu...

    Deiner gewöhnungsbedürftigen Vertragsgestaltung sag ich jetzt mal nix.
    Das Material gehört , solange bis die Leistung erbracht wurde, dem, der diese erbringt. Ergo hat er sie auch vor Diebstahl zu sichern - wenn im Vertrag nicht explizit was anderes festgelegt ist.
    Wenn ich Freitag meine Fenster auf die Baustelle liefere um sie Montag einzubauen und dann sind se wech, hab ich den Schaden - es sei denn der BH istverpflichtet lt. Vertrag, mir einen entsprechedn gesicherten Abstellraum zur Verfüfung zu stellen.
    Hab ich sie eingebaut und jemand klaut die Flügel ists Sache des BH.
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Warum bestellt der Archi Baustoffe???
    Baut der neben Dir ein eigenes Haus? Oder hattest Du ihn damit beauftragt (wenn ja, warum?)?
    Ist nicht "Liefern und Einbauen" in Auftrag gegeben, sondern bei A Liefern und bei B Einbauen bauseits gestellten Materials?
    Das wäre doppelt dumm...
     
  10. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Eh Julius Kumpel, ich hab ne Firma die mir was macht, bestell Du mir mal das Material, kennst Dich ja da aus (oder so ähnlich wird´s sein).
     
  11. Pitter

    Pitter

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Köln
    Wer soll das denn sonst bestellen? Ich habe doch keine Ahnung, was für so einen Bau benötigt wird...!?

    Aber ihr könnt aufhören zu spekulieren. Habe soeben den Architekten gesprochen. Der Verlust geht auf seine Kappe.
     
  12. #12 S.Oertel, 29.03.2009
    S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    Das ist ja wohl

    ein bisserl zu dreist!

    Der einzige Grund, warum hier spekuliert wird, ist, daß du als Kaufmann (!) es nicht schaffst, hier die mal die vertagliche Situation zu schildern - willst du ja evtl. auch gar net, aus welchen Gründen auch immer....

    ..wenn was geklaut wird, ist es nämlich nicht ganz unwesentlich, wem es überhaupt gehört!
     
  13. #13 Ralf Dühlmeyer, 29.03.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich an Stelle des Kollegen würde mir weitere Materialbestellungen ab jetzt SEHR GUT überlegen.
    Was ist, wenn die Sanitärobjekte wegkommen???

    Der Bauherr spart an einer abschließbaren Materialbude und andere "dürfen" dann auch noch die Folgen dieser Sparmaßnahme bezahlen.
    :mauer :mauer :mauer.
     
  14. Pitter

    Pitter

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Köln
    Ja klar, aber anstatt blöder Kommentare, wären konstruktive Hinweise sinnvoller gewesen. Einfach ne Gegenfrage stellen und schon wäre eine Antwort von mir gekommen.

    Übrigens wurden auch persönliche Gegenstände aus der abschließbaren Baubude/Container gestohlen.
     
  15. #15 Olaf (†), 29.03.2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Wenn...

    hier jemand spekulieren WÜRDE, WÜRDE hier stehen, die Bodenplatte wird schwarz erstellt (Archi bestellt Dämmung und beauftragt Arbeiter (nicht etwa Firma):mauer
    1. landen Herr Kaufmann
    2. Wir sind der Wald
     
  16. Pitter

    Pitter

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Köln
    Ach so, dann hast du die Baustoffe gestohlen?! Und du bist der Bruder vom Fritzel aus Österreich?! Um mal kräftig in der Spekulationsküche zu rühren anstatt kontruktiv mit der Frage des Themenerstellers umzugehen....
     
  17. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Also eigentlich, wurde die Frage schon im allerersten Beitrag beantwortet.

    Das "Ach so, dann hast du die Baustoffe gestohlen?! Und du bist der Bruder vom Fritzel aus Österreich?" ist ja wohl unterste Schublade.
    Erst fragen, sich alles aus der Nase ziehen lassen, dann nicht zufrieden sein und so einen dreck zum besten geben.

    MOD...kann mer des net löschen.
     
  18. #18 wasweissich, 29.03.2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und wenn der archi keiner ist in einer funktion als archi , sondern ein GÜ , dann wird der kreis wieder rund.........
     
  19. Pitter

    Pitter

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Köln
    Ich habe keine Lust mich zu streiten. Aber ab Beitrag Nr. 8 wurde es unschön und ich habe mich auf den Slips getreten gefühlt. Musste meinem Ärger kurz Luft machen und nun ist wieder gut. Mein Problem ist gelöst, also schönen Sonntag noch. Danke für alle SINNVOLLEN Posts.
     
  20. #20 glasklar, 29.03.2009
    glasklar

    glasklar

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    glaser
    Ort:
    47803 krefeld
    hallo
    ich bin im fensterbau tätig
    wenn ich abends im neubau ein nicht eingebautes fenster stehen lasse ,und es wird über nacht gestohlen ,bin ich der depp:frust und darf bezahlen.
    wenn es in der vorgesehenen öffnung mit p.u.schaum eingesetzt ist .ist es eingebaut:D egal ob anker oder schrauben

    wünsche noch einen schönen sonntag abend willi
     
Thema: Diebstahl auf der Baustelle! Wer haftet?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bauzäune Diebstahl wo versichert

    ,
  2. fenster diebstahl baustelle

    ,
  3. diebstahl von baustelle was tun

    ,
  4. diebstahl baustelle wer haftet,
  5. baumaterial auf gründstück gestohlen,
  6. fenster diebstahl auf baustelle,
  7. diebstahl auf baustelle wer haftet,
  8. bauzaun geklaut- wer haftet,
  9. diebstahl gerüst baustelle wer haftet,
  10. wer haftet bei diebstahl auf einer Baustelle,
  11. diebstahl baustelle was tun bauleitung,
  12. haftung für diebstahl auf grundstück,
  13. fenster auf der Baustelle noch nicht eingebaut Versicherung,
  14. diebstahl auf baustelle angebaute teile,
  15. baustelle diebstahl versicherung,
  16. diebstahl versicherung baustelle,
  17. diebstahl während der bauphase,
  18. werkzeug aus rohbau gestohlen wer haftet,
  19. hausbau Diebstahl bauzaun,
  20. material geklaut wer zahlt?,
  21. diebstahl auf der baustelle,
  22. baumaterial vom grundstück geklaut,
  23. material von baustelle geklaut
Die Seite wird geladen...

Diebstahl auf der Baustelle! Wer haftet? - Ähnliche Themen

  1. Anwesenheit auf der Baustelle

    Anwesenheit auf der Baustelle: Moin, Moin, ein frohes neues Jahr allen Bauherren und Bauherrinnen! Unser Neubau beginnt dieses Jahr, sobald die Baugenehmigung da ist. Wir haben...
  2. Alkohol auf der Baustelle, was nun?!

    Alkohol auf der Baustelle, was nun?!: Hallo, sorry für die ganzen Themen, aber das wird immer "interessanter" bei uns. Jetzt geht es ehr um was allgemeines. Was würdet Ihr tun wenn Ihr...
  3. Diebstahl am Bau, wer haftet?

    Diebstahl am Bau, wer haftet?: Hallo, vorige Woche wurden von meinem Rohbauer Deckenstützstempel abgebaut und zur Abholung der Leihfirma bereitgestellt. Das war Freitag Mittag....
  4. Diebstahl von Baustelle VOB regelt Haftung?

    Diebstahl von Baustelle VOB regelt Haftung?: Bin als Unternehmer grad in der Zwickmühle: VOB mit Archi, Materiallieferung an Baustelle lt. Vertrag, Bezahlung ist erfolgt, Baustelle zwar...
  5. Schraube gegen unbefugtes Lösen sichern?

    Schraube gegen unbefugtes Lösen sichern?: Hallo ihr Bauexperten! Heute durfte ich die unangenehme Erfahrung machen, dass wohl versucht wurde, mein Nummernschild zu klauen. Es ist halt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden