Dielenboden ersetzen?!

Diskutiere Dielenboden ersetzen?! im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, ich saniere gerade einen Altbau, Bj 1954. Im Obergeschoss sind im Moment 20mm-Holzdielen als Fußboden verbaut. Einige von den...

  1. gx110

    gx110

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich saniere gerade einen Altbau, Bj 1954. Im Obergeschoss sind im Moment 20mm-Holzdielen als Fußboden verbaut. Einige von den Dielen mussten wegen der Verlegung neuer Heizungsrohre bereits weichen und da sie sowieso knarren und quietschen, plane ich, sie komplett durch OSB-Platten zu ersetzen. Deckenaufbau im Moment: Dielenfußboden, Holzbalken im Abstand von ca. 70 cm, dazwischen Lehm auf Sparschalung. Von unten ist das ganze verputzt auf Schilfrohrmatten. Darauf dann Lattung mit Rigips-Platten. Meine Frage an euch wäre nun, wie ich hierbei am besten vorgehe.
    Variante 1: Dielenboden raus, durch OSB-Platten ersetzen und fertig.
    Variante 2: Dielenboden und Lehm raus, Schüttung zwischen die Balken (gebunden, ungebunden?), dann OSB.
    Variante 3: Dielen und Lehm entfernen, Schüttung einbringen und Trockenestrichplatten schwimmend verlegen (wobei ich mir dabei Sorgen um die Steifigkeit mache, da die Balken dann nicht mehr untereinander verschraubt/vernagelt wären).
    Kann es zu Problemen kommen, da OSB-Platten nicht gerade diffusionsoffen sind und nirgends Dampfbremsen verbaut werden?
    Danke schonmal und viele Grüße
     
  2. #2 simon84, 08.01.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.419
    Zustimmungen:
    1.614
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Aha ? Wie ist denn der SD Wert von den geplanten OSB Platten ?

    Probleme gibt es in erster Linie dann, wenn es starke Temperaturunterschiede gibt.
    Wenn beide Geschosse gleich beheizt sind, dann ist das Risiko geringer, außer es gibt massiven Feuchtigkeitseintrag, z.B. Bad, Sauna, Küche.
    Dann sollte auf jeden Fall auf der feuchten Seite eine Dampfsperre verbaut werden und für ausreichende Lüftung gesorgt.

    Ist OSB als Oberbelag geplant oder kommt noch was drüber?
    Warum eigentlich keine Dielen mehr ? Sind doch wunderschön und kann man mit dem richtigen Aufbau auch quietscharm bekommen.
     
  3. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Frische Dielen rein ? Gleich dicker.
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 simon84, 08.01.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.419
    Zustimmungen:
    1.614
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Und mit dem richtigen Abstand verschraubt bzw. richtig befestigt.
     
  5. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Gibt es denn Gründe für OSB Platten ?
     
  6. gx110

    gx110

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0

    Der SD-Wert müsste meines Wissens bei einer 22er Platte irgendwo zwischen 3,3 und 4,4 liegen.
     
  7. gx110

    gx110

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0

    Der SD-Wert müsste meines Wissens bei einer 22er Platte irgendwo zwischen 3,3 und 4,4 liegen.
     
  8. gx110

    gx110

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Über frische Dielen habe ich ehrlich gesagt gar nicht nachgedacht. Ich dachte mir, dass ich bei OSB-Platten weniger Nut- und Federverbindungen habe, sodass die Chance größer ist, das Quietschen zu vermeiden oder irre ich mich da?
    Viel dicker geht leider nicht, da mir die Höhe durch Türen, etc. schon vorgegeben ist...
    Auf die OSB-Platten soll dann später Trittschall und Laminat oder ähnliches verlegt werden.
     
  9. #9 simon84, 08.01.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.419
    Zustimmungen:
    1.614
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Genau, ein SD-Wert von 4,4 ist zwar jetzt nicht diffusionsoffen, aber auch nicht wirklich hoch :)

    Das Problem ist eher, dass die Beschaffenheit der OSB Platte Feuchtigkeit nicht gut verträgt.

    Ist aber wohl eher ein Thema wenn oben kalt und unten beheizt.

    Abgesehen davon, würde ich persönlich tausendmal lieber Türzargen und (falls nötig) Türblatt kürzen und ordentliche Dielen (z.B. 35mm) verbauen.

    OSB+Laminat das ist halt echt der letzte Dreck aus Holzresten, Kleber und Plastik.

    Kommt aber natürlich auch auf den Rest der Wohnung an ob es überhaupt passen würde.
     
  10. gx110

    gx110

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps, das mit den neuen Dielen ist ne gute Idee. Ich werde mal versuchen meine Frau davon zu überzeugen :28::D

    Was sagt ihr denn zur Schüttung? Gebunden oder ungebunden?
     
  11. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Schüttung kann ich nicht sagen. Wenn du sparen willst, suche B-Ware .
     
  12. #12 Siedler, 08.01.2019
    Siedler

    Siedler

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ba.-Wü.
    So ähnlich war es bei mir auch. 20er Dielen auf Holzbalken mit Sparschalung und Lehm dazwischen.
    Die 20er Dielen haben wir dann entfernt. Der Lehm blieb drin (viel Spass, wenn Du den entfernen willst, abgesehen davon, dass der Lehm meiner Meinung nach optimal ist).
    Problem waren die extrem unterschiedlichen Balken. Eine Fachfirma hat knapp 3 Wochen für den neuen Dielenboden bebraucht.
    Für OSB-Platten hätte man zuerst eine Unterkonstruktion benötigt. Aufgrund der sich daraus hätte ergebenen Aufbauhöhe (Türen, Treppe) wäre es bei mir nicht gegangen.

    Gruß
     
    simon84 gefällt das.
Thema: Dielenboden ersetzen?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holzbalkendecke dielen durch osb austauschen

Die Seite wird geladen...

Dielenboden ersetzen?! - Ähnliche Themen

  1. Welcher Dielenboden auf gemischtem Untergrund?

    Welcher Dielenboden auf gemischtem Untergrund?: Hallo zusammen, ich würde in meinem Steinhaus gerne Holzdielen verlegen. Es geht genauer um einen 32qm großen Raum mit 5m Höhe und Estrichboden...
  2. Asbest in Dielenboden ?

    Asbest in Dielenboden ?: Liebe Mitglieder - ich habe eine dringliche Frage an euch - habe eben bei mir im Haus ein paar alte Dielen verlegt (um fehlerhafte Stellen zu...
  3. Alter Dielenboden noch zu retten oder komplett ersetzen?

    Alter Dielenboden noch zu retten oder komplett ersetzen?: Hallo liebe Bauexperten und Expertinnen, nachdem ich bislang nur stiller Mitleser war und ich schon viele Tipps und Hinweise durch die...
  4. Dielenboden durch Trockenestrich ersetzen - Unterbauproblem

    Dielenboden durch Trockenestrich ersetzen - Unterbauproblem: Hallo! Da ich im Wohnzimmer (Erdgeschoss) meinem alten Siedlungshaus Bj Anfang 1950er immer kalte Füße im Winter bekommen (original unterlüfteter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden