Digital über Antenne

Diskutiere Digital über Antenne im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo miteinander, wir möchten gerne Digital-TV mit Antenne haben. Wir haben uns in fast allen Zimmern unter anderem auch Leerrohre für Antenne...

  1. Roka

    Roka

    Dabei seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    x
    Ort:
    bei Potsdam
    Benutzertitelzusatz:
    fertiger Bauherr
    Hallo miteinander,

    wir möchten gerne Digital-TV mit Antenne haben. Wir haben uns in fast allen Zimmern unter anderem auch Leerrohre für Antenne legen lassen. Die Antenne soll in den unausgebauten, also auch sehr kalten, Spitzboden kommen.

    1. Brauch ich dieses Koaxkabel mit der A-Klassifizierung
    oder ein anderes spezielles Kabel für die ganzen Leitungen?
    2. Wo stelle ich am besten den Antennenverstärker hin? Bei der Antenne unters Dach oder im HWR, wo alle Leerrohre enden und ich dort eh einen Antennenverteiler hinsetzen muß.

    Danke

    Rolf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WA

    WA Gast

    Der Antennenverstärker muss generell möglichst nah an die Antenne, denn dort hat man das beste (größte) Nutzsignal!
    Je länger das Kabel zwischen Antenne und Verstärker, desto schwächer ist das Nutzsignal am Verstärkereingang und desto mehr geht dieses Nutzsignal im "Eigenrauschen" des Verstärkers unter (bildlich ausgedrückt). Technisch ausgedrückt: Der Signal-/Rausch(Stör)abstand des Nutzsignals wird schlechter, je weiter der Verstärker von der Antenne entfernt ist.

    Gruß
    WA
     
  4. Roka

    Roka

    Dabei seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    x
    Ort:
    bei Potsdam
    Benutzertitelzusatz:
    fertiger Bauherr
    und wie ist es mit der Temp. im Winter da oben? Könnte das Gerät da Probleme machen.

    Gruß Rolf
     
  5. WA

    WA Gast

    Bezüglich Temperatur sehe ich zumindest bei Markenprodukten keine Probleme.
    Kathrein hat z.B. seine Verstärker von -20°C bis +55°C spezifiziert.
    Für noname-Produkte mit zweifelhafter Herkunft würde ich aber meine Hand nicht ins Feuer legen...

    Gruß
    WA
     
  6. manni

    manni

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr + Stromer
    hol dir nen Fachmann für die Antennenplanung. Je nach Anlagenaufbau sind da verschiedene Lösungen möglich.
    Stichwort Leitungslänge, Sternverkabelung, Twin-Receiver-Anschluss etc.
     
Thema:

Digital über Antenne

Die Seite wird geladen...

Digital über Antenne - Ähnliche Themen

  1. Raumthermostat Fußbodenheizung digital

    Raumthermostat Fußbodenheizung digital: Tag zusammen! Vorweg: Ich möchte keine Diskussion lostreten über Sinn oder Unsinn von Raumthermostaten bei Fußbodenheizung. Fakt ist, ich...
  2. Alternativer Raumtemperaturregler (24V/digital)

    Alternativer Raumtemperaturregler (24V/digital): Hallo zusammen. Wir haben zur Steuerung unserer FBH in unserem Neubau die analogen Drehregler (24V) von Berker (S.1) verbaut. Jetzt würde ich...
  3. SAT Antenne in altem MFH ohne Erder

    SAT Antenne in altem MFH ohne Erder: Hallo, was ist bei der Installation einer SAT Antenne auf dem Dach (Blitzschutz erforderlich) in einem MFH ohne Anlagenerder zu beachten?...
  4. SAT-Antenne und äußerer Blitzschutz

    SAT-Antenne und äußerer Blitzschutz: Hallo Zusammen, ich hab eine Frage zum Thema Blitzschutz. Da das Thema ja durchaus Umfangreich ist und sich mein Elektriker nicht sicher ist,...
  5. digitales Bautagebuch?

    digitales Bautagebuch?: Suche ein "digitales Bautagebuch" für Architekten, also vermutlich eine Datenbank, die sich komfortabel auf Laptop (Mac OS 10.8) oder sogar auf...