DIN 1053-100 erlaubt u.U. 115 mm dünne Tragschalen

Diskutiere DIN 1053-100 erlaubt u.U. 115 mm dünne Tragschalen im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Nach den vereinfachten Bemessungsregeln der DIN 1053-100 sind 115 mm Tragschalen zweischaliger Außenwänder erlaubt, was bei KS ja auch nicht...

  1. odobenus

    odobenus

    Dabei seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Remscheid
    Nach den vereinfachten Bemessungsregeln der DIN 1053-100 sind 115 mm Tragschalen zweischaliger Außenwänder erlaubt, was bei KS ja auch nicht selten angewendet wird.

    In den Richtlinien für Poroton- und Porenbeton-Mauerwerk wird jedoch eine Mindeststärke jedweder Tragschale einer Außenwand mit 175 mm angegeben?

    Ist die DIN auf alle Produkte anwendbar und haben die Richtlinien zur Bemessung von Poroton- und Porenbetonmauerwerk nur Empfehlungscharakter?

    Wenn die Vorraussetzung der DIN eingehalten werden (u.a. Geschosshöhe max 2,75 m; aussteifende Querwände mind alle 4,5 m; Randabstand zu Öffnungen max 2 m; max zwei Vollgeschosse+DG, Nutzlast der Decken max. 3 KN/m²) müsste doch die Bemessung damit möglich sein, oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

DIN 1053-100 erlaubt u.U. 115 mm dünne Tragschalen

Die Seite wird geladen...

DIN 1053-100 erlaubt u.U. 115 mm dünne Tragschalen - Ähnliche Themen

  1. Abwasser DIN EN 752

    Abwasser DIN EN 752: Moin in die Runde, ich hoffe mir kann hier jemand helfen mit meinen 2 Anliegen. 1. Rückstau Ich hab ne OKFF von 57,00 m. Mein Abwasseranschluss...
  2. Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben

    Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben: Gibt es dünne betonfliesen die ich als spritzschutz Hinter nem kochfeld und nem Wasserhahn in der Küche an de Wand kleben kann ? Das ist doch...
  3. PU-Schaum als Schüttungsersatz und wieviel "Luft" ist erlaubt?

    PU-Schaum als Schüttungsersatz und wieviel "Luft" ist erlaubt?: Hallo zusammen, so langsam nähere ich mich mit der Installation der Lüftungsanlage dem Ende... der nächste Schritt wäre nun der Einbau der...
  4. Dachschalung Pultdach zu dünn?

    Dachschalung Pultdach zu dünn?: Guten Tag, ich baue einen Neubau und habe ein Pultdach mit 5 Grad. Hier ist eine OSB - Platte mit 18mm verbaut worden. Ich habe eine...
  5. Oberputz zu dünn

    Oberputz zu dünn: Hallo, bei uns wurde Silikonharzputz (Körnung 2mm) auf der Wetterseite aufgetragen. Ziemlich flüssig angemischt, hat man an den Fensterfolien...