DIN 18195 Teil 4 ausgehebelt?

Diskutiere DIN 18195 Teil 4 ausgehebelt? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Folgender Hinweis in den Anlagen zum Bauvertrag: "Die Wandelemente werden auch deshalb in Sperrmörtel eingebettet,damit eine kraftschlüssige...

  1. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Statiker-Bauleiter-Sachverständiger u. Maurer
    Ort:
    66663 Merzig
    Folgender Hinweis in den Anlagen zum Bauvertrag:

    "Die Wandelemente werden auch deshalb in Sperrmörtel eingebettet,damit eine kraftschlüssige Verbindung zwischen Wand u. Bodenplatte gewährleistet wird. Eine Dachpappe,wie in der DIN 18195 vorgeschrieben,wird nicht eingebaut.

    Jupp
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MB

    MB Gast

    Dachpappe gibts nicht. Höchstens Dachbahnen. Ich finde das aber OK so. Vorausetzung ist natürlich, daß aufsteigende Feuchte nicht möglich ist. Bei er weißen oder schwarzen Wanne wäre das ja auch Blödsinn, da ne "Pappe" einzubauen.
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    JA die Din wir ausgehebelt (!)

    weil die Baubeschreibung auf diese Vorschriften abzielt ... um was gehts ... Liaporelemente ?

    MFG
     
  5. MB

    MB Gast

    Nicht unbedingt

    Es ist doch von Wandschalen die Rede. Wenn die aus Beton sind, und dann noch Anschlußbewehrung haben, wie willste da ne Pappe drunterkriegen?
    Aber Anschlußbewehrung scheint ja nicht vorhanden zu sein, es geht ja um kraftschlüssige Verbindung.
    Es hat manchmal schon Sinn, eine DIN nicht zu beachten. Die DIN 18195 will ja zum beispiel auch eine EPDM-Bahn (Gummi) mit 400 % Dehnung zwischen zwei Lagen Rohfilzbahnen (Das ist Pappe!) packen. Das ist doch völliger Blödsinn, weil die sofort reißen und die Eigenschaften der EPDM-Bahn zerstören.
     
  6. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Statiker-Bauleiter-Sachverständiger u. Maurer
    Ort:
    66663 Merzig
    Es handelt sich um Wandfertigteilelemente aus Leichtbeton.Es ist natürlich keine Anschlussbewehrung vorhanden. Im Grunde genommen ist es das gleiche ,wenn ich Mauerwerk auf die Bodenplatte setze.

    Jupp
     
  7. MB

    MB Gast

    Aha

    Mensch, laß Dir doch nicht alles aus der Nase ziehen! ;-)
    Dann geht das nur bei dem Ausnahmefall der DIN 18195, Teil 4, 6.2.2
    Das heißt, es darf kein Raum zum dauernden Aufenthalt von Personen sein, Kiesschüttung 150 mm.
    Waagerechte Abdichtungen in und unter Wänden nach 7.2 dürfen aber eben nicht aus Sperrmörtel bestehen, sondern nur aus "Pappen" oder Kunststoff-Dichtungsbahnen.
    In diesem Falle also doch ausgehebelt
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

DIN 18195 Teil 4 ausgehebelt?

Die Seite wird geladen...

DIN 18195 Teil 4 ausgehebelt? - Ähnliche Themen

  1. Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass

    Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass: Hallo Zusammen, ich könnte von meiner Tante ein Haus erwerben, welches im Hang steht. Das Haus ist von 1971 und die hintere Wand zu Hang hin ist...
  2. Kunststoffabdichtung edberührende Teile Fenster

    Kunststoffabdichtung edberührende Teile Fenster: Hallo zusammen, da bin ich mal wieder mit einen Einschätzungsfrage. Meine bodentiefen Fenster (bzw. Balkontüren) wurden jetzt mit einer...
  3. Feetiggarage HochTief Typ II/4

    Feetiggarage HochTief Typ II/4: Hallo zusammen. Ich habe mir 4 gebrauchte Fertiggaragen gekauft von: HochTief Typ II/4 Alles ist soweit fertig, bauanträge der platz usw. Jetzt...
  4. Rollladen nach Hagel defekt, Versicherung zahlt nur Teil

    Rollladen nach Hagel defekt, Versicherung zahlt nur Teil: Hallo, ich hatte vor einiger Zeit einen Hagelschaden an Rollläden. Dort sind nun Dellen, jedoch keine Löcher. Eine Elementarversicherung habe...
  5. Handwerker Gewährleistung - Teile / Material?

    Handwerker Gewährleistung - Teile / Material?: Hallo zusammen, wir sanieren zurzeit unseren Altbau (ok, das meiste lassen wir sanieren..). Ein Thema, was mich gerade beschäftigt: wie ist das...