Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1?

Diskutiere Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Fertigaus und Innen ist alles Gipskarton und später Q2 verspachtelt. Da stellen wir uns generell die Frage...

  1. ramine

    ramine

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Account Manager
    Ort:
    Marl
    Hallo zusammen,

    wir bauen gerade ein Fertigaus und Innen ist alles Gipskarton und später Q2 verspachtelt. Da stellen wir uns generell die Frage ob wir Vliestapete machen sollen und dann streichen oder ob es auch direkt gestrichen werden kann. Wir kennen die Themen mit Risse usw... Haben aber auch kleine Kinder wo man in ein paar Jahren - und dann hat sich das Haus auch gesetzt - wieder Streichen muss und dann sieht man auch wo Risse sind :)

    Nun aber zum kurzfristigen Thema: Der Hauswirtschaftsraum wurde rudimentär verspachtelt, vermutlich nicht mal Q2 und ich darf/muss in dem Bereich einmal streichen wo die Heizungsanlage nächste Woche rein kommt, da es dann nicht mehr gut zugänglich ist. Es ist auch nur ein HWR, muss alles andere als perfekt werden und ich hätte mal das Ding ausprobiert wo man angeblich auch keine Grundierung braucht - am besten einfach dann 2 mal streichen hätte ich gesagt.

    alpina-2in1-gipskartonfarbe (darf leider noch keine Links posten :/

    Das sollte für eine HWR ausreichen oder MUSS MUSS ich Tiefengrund nehmen und dann auch eine nicht-dispersions-Farbe, da sollte man ja Silikatfarbe oder so nehmen.


    Falls das geht und es sowas wie hier verlinkt gibt, frage ich mich ja warum man nicht so eine Farbe dann für alles nimmt, also auch Wohnräume, wobei ich generell denke, dass das ja nicht so prall sein kann.

    Was meint ihr?
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bauspezi 45, 05.10.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    hallo,
    bis jetzt hast Du ja alles so richtig erklärt und geschrieben.
    Gipskarton grundieren, und den Farbvorschlag von Dir nehmen , nachstreichen kann man dann mal schnell wenn die "kleinen" die "Struktur"verändern,
    mal was zum Haus, wenn man ein Haus baut sollte man bei späteren Rissen in irgendwelchen Wänden nicht schon im voraus damit rechnen denn ein Neubau sollte auf Dauer rissfrei erstellt werden, egal mit welchen Material auch immer.
    Im HWR - Raum müssen die Wandflächen nicht unbedingt Q3 sein aber haupsache man streicht vor den Heizungseinbau.
     
  4. ramine

    ramine

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Account Manager
    Ort:
    Marl
    Hi... also die Farbe ist ja 2 in 1 - das heisst inklusive Grundierung und daher direkt diese Farbe drauf. Das passt dann immer noch?

    Zum haus - Sorry - aber jedes Haus setzt sich und es wir immer Risse geben - wir reden hier von Haarrissen und keine dicken Dinger im beton, das ist was komplett anderes.

    Q3 haben wir nirgendwo - alles Q2 und dann entweder direkt streichen oder eben Vliestapete drauf und dann Streichen...
     
  5. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    50
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    Für den HWR ist die genannte Farbe ok, für Wohnräume würde ich Qualitätsfarbe verwenden.....
    wichtig ist die Trocknungszeiten einzuhalten, sonst hast bei Al... schnell eine Wand wie Orangenhaut
     
  6. ramine

    ramine

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Account Manager
    Ort:
    Marl
    Was meinst mit Trocknungszeiten, wann kommt Orangen Haut? Trocknen tut es ja von alleine oder meinst zwischen den zwei Anstrichen die man am Ende ja eh braucht? Oder bezogen auf auf Gipskarton streichen?
     
  7. #6 bauspezi 45, 05.10.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    @reamine,
    wenn du mit kommenden rissen leben kannst , ok
    die Häuser die ich so im Laufe der Zeit gebaut habe sind nicht gerissen weil die solide gegründet waren.
     
  8. #7 AndyTrandy, 09.10.2017
    AndyTrandy

    AndyTrandy

    Dabei seit:
    08.10.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MalerOhneMeister
    Ort:
    Berlin
    Generell ich als Maler mit über 20 jährigen Berufserfahrung würde kein Neubau Haus tapezieren mit Vlies oder sonst was, greade bei Fertighaus wo es mehrere verschiedene bauelement hast, is die gefahr sehr gros, das du später Risse hast bzw Setzrisse hast. Schleife alles ordentlich und grundiere,dann das ganze 2 x streichen

    somit sparst dir arbeitet , Späteren Ärger und schonst dein Geldbeutel. Alles anderes ist Murks und Geld abzocke
     
  9. #8 thejack, 09.10.2017
    thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12.09.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Also diese Rissdiskussion wird doch langsam dämlich.

    Mal unabhängig davon, ob ein Haus Risse bekommen muß oder nicht?!
    Wie kommt der Meister ohne Maler darauf, dass diese unter ner Tapete eher zum Vorschein kommen, als auf ner gespachtelten Wand?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. ramine

    ramine

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Account Manager
    Ort:
    Marl
    Endlich schreibt mal einer, dass er auch nur Streichen würde. Risse hin oder her - das sie kommen ist glaube ich klar, da sollte es keinen Zweifel drüber geben.

    Ich denke aber sogar, dass man sie leichter reparieren und beseitigen kann wenn nicht tapeziert ist, weil man Spachteln und da wieder drüber streichen kann. Wenn Tapete mit reißt, ist das ja eher nicht so gut.

    Was sagen die Experten zur Farbe auf Gipskarton? Habe im HWR grob gestrichen und normale Dispersionsfarbe genommen (Polarweiß) - ließ sich super verarbeiten und deckt toll aber ich lese immer wieder das auf Rigips eher die Dispersion-Silikar Farbe genommen werden sollte. Da gibt es zb von Caparol diese Bio Farbe die nicht mehr mehr als Polarweiß und Co. kostet.

    Was meint ihr?
     
  12. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    50
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    Farbe auf GK ist ok, aber ich würde mit Tiefengrund vorstreichen um Farbunterschiede zu vermeiden.
    Dispersionsfarbe reicgt vollkommen aus
     
Thema: Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. best cameras

    ,
  2. azs

    ,
  3. news

Die Seite wird geladen...

Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1? - Ähnliche Themen

  1. 2 Finanzierungsvorschläge

    2 Finanzierungsvorschläge: Hallo Zusammen, wir sind bereits dabei unser Haus um einen Anbau zu erweitern. Nach langer Suche bin ich jetzt kurz vor der Unterzeichnung der...
  2. Kellerboden streichen - Zementestrich vorbehandeln

    Kellerboden streichen - Zementestrich vorbehandeln: Hallo bauexperten:), Wir sind im Dez.2017 endlich in unseren Neubau eingezogen. Wir haben im ganzen Haus Zementestrich und Fußboden...
  3. Wasserlauf direkt am Sockel nach Starkregen

    Wasserlauf direkt am Sockel nach Starkregen: Hallo Forum, bin verzweifelt, und bitte um eure Hilfe. Am Freitag hat es lange und ausdauernd geregnet und der Boden konnte die Wassermassen...
  4. Zählt Nebengebäude auf privater Grünfläche bei Berechnung der GRZ 2 mit, wenn . . .

    Zählt Nebengebäude auf privater Grünfläche bei Berechnung der GRZ 2 mit, wenn . . .: Hallo, folgende 3 Fragen tun sich auf, um deren rechtliche Einschätzung ich Euch bitte "neutral" formuliert: "Angenommen" ein Baugrundstück (in...
  5. Malervlies oder direkt auf putz streichen?

    Malervlies oder direkt auf putz streichen?: Hallo wir sind mit unserem Bauprojekt fast fertig und nun stellt sich die Frage ob wir die Wände (Gipsputz Q2) nur streichen oder erst Malervlies...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden