Direktes Fliesen auf WU-Beton im Keller möglich?

Diskutiere Direktes Fliesen auf WU-Beton im Keller möglich? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben ein Haus vom Bauträger gekauft, was im Moment erstellt wird. Der Keller wird aus WU-Stahlbetonboden erstellt, laut...

  1. #1 chrus1308, 09.02.2019
    chrus1308

    chrus1308

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wir haben ein Haus vom Bauträger gekauft, was im Moment erstellt wird.
    Der Keller wird aus WU-Stahlbetonboden erstellt, laut Baubeschreibung grob abgezogen.
    Gleichzeitig steht auch drin, dass der Boden nicht verlegereif ausgeführt wird.

    Nach dem Einzug möchte ich gerne Fliesen auf diesen Boden verlegen. Im baugleichen Musterhaus konnte ich diesen Betonboden ansehen, er war etwas rauh, aber praktisch keine Unebenheit vorhanden. Kann ich direkt auf den WU-Beton die Fliesen mittels Flexkleber anbringen? Ich würde den Boden vorher noch grundieren, aber sonst keine weiteren Vorarbeiten durchführen. Da kein Estrich verlegt wird, kann ich auch mit der verlegereife nicht so richtig anfangen. Spielt Restfeuchte auch bei dem WU Beton eine Rolle.
    Wenn ihr mich etwas aufklären könntet, wäre dies klasse

    Gruß
    Chris
     
  2. #2 simon84, 09.02.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.456
    Zustimmungen:
    934
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    feuchtewerte (cm Messung) durchführen und bei Belege Reife verlegen .
    Kannst du für Betonplatte 1:1 vom zementestrich übernehmen

    Ggf massiver Mehraufwand für spachteln bzw. sehr schlechtes Ergebnis (Toleranzen für bodenplatte ungleich höher wie für Estrich)

    Flexkleber verwenden oder dickbett falls du noch wen findest der es kann.

    Kann sein dass mal eine Fliese reißt oder so

    Kann man für untergeordnete Räume durchaus machen, wenn das Ergebnis recht egal ist bzw Anforderungen sehr gering sind.

    In anderen Ländern absolut normal.
    fachgerecht wäre in D natürlich ein Estrich einzubauen !
     
  3. #3 simon84, 09.02.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.456
    Zustimmungen:
    934
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ach ja dass im Musterhaus nur eine Seite der Schokoladen Fabrik gezeigt wird ist klar oder
     
  4. #4 chrus1308, 09.02.2019
    chrus1308

    chrus1308

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank, dann ist ja meine Idee gar nicht schlecht.

    Kurz zum Thema Musterhäuser: Wir haben uns einige Musterhäuser von verschiedenen Firmen angesehen. Ich muss sagen, bei den meisten sind die Endarbeiten (Fliesenleger, Maler etc.) ziemlich schlecht ausgeführt. Deshalb sehe ich hier den tatsächlichen Stand und nicht nur geschönte Welt
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.700
    Zustimmungen:
    86
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Bei Ihnen im Keller ist doch Estrich geplant bzw. eine aufbauhöhe ?
    Meistens mind. 6 cm. Wie hoch sind die kellertüren?
     
  6. #6 simon84, 09.02.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.456
    Zustimmungen:
    934
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Der Keller wird meist ja von einem Drittanbieter gebaut
    Wie gesagt Toleranz kann da schon mal 1cm sein
    Wenn man damit kein Problem hat dann sollte das kein Problem sein

    Ansonsten ist das spachteln vermutlich mehr oder fast gleich viel Aufwand als der Estrich

    Wenn es nicht sofort sein muss kannst ja auch schauen sobald die bodenplatte fertig ist
     
  7. #7 Lexmaul, 09.02.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    4.646
    Zustimmungen:
    759
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Was soll denn da unten mal gemacht werden?
     
  8. #8 chrus1308, 09.02.2019
    chrus1308

    chrus1308

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Wird ein reiner Hauswirtschaftsraum (Waschmaschine, Trockner, Wäscheständer) auf der einen und ein Abstellkeller (Gefriertruhe, Regale, Schränke) auf der anderen Seite.
    Fläche sind zusammen 42m².
    Ich sage mir halt: Fliese ich es nicht vor dem Einzug, fliese ich es nie.
     
    bauspezi 45 gefällt das.
  9. #9 simon84, 09.02.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.456
    Zustimmungen:
    934
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Billige Fliesen sind sicher einer der günstigsten Optionen.

    Ich würd es halt dann in Angriff nehmen sobald die Bodenplatte/Keller steht.
    Danach hast du sicher noch genug Zeit.

    Vorher ist ein wenig Spekulation, wie gesagt, Bodenplatte kann nach DIN Toleranz sein und trotzdem für direktes Befliesen ganz ungünstig....

    Und wenn unten sonst nix ausgebaut wird dann geht dir auch niemand im Weg rum....
     
  10. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    733
    Beruf:
    KA AHNIG
    Mit Mittelbett/Dickbett geht das sicher, da sind 1 bis 2 cm Höhendifferenz zu egaliesieren, je nach dem wer den Boden nun ausführt ... und gleichfalls gibt es wenn nicht vertraglich vereinbart doch erhebliche Toleranzen. Zur Not halt Spachteln - wie sind den die Wände eine SB Klasse definiert? Oder sogar Fertigkeller? Da Sie bereits erwähnt haben nicht Verlegereif... Über Estrich haben Sie vermutlich nicht nachgedacht bzw in Erwägung gezogen..? Vllt geht dies noch immerhin hat das auch Einfluss auf die Türen etc...
     
  11. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    733
    Beruf:
    KA AHNIG
    Bei BT eigentlich nicht möglich-Eigenleistung erst nach voller Zahlung 'Zug um Zug' .
     
    simon84 gefällt das.
  12. #12 Jo Bauherr, 09.02.2019
    Jo Bauherr

    Jo Bauherr

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Vermieter
    Ort:
    Randberlin
    Hallo.
    "WU-Beton" ist nie diffusionsdicht. Die Fliese aber sehr ....

    -> kleines Fliesenformat = hoher Fugenanteil (z.B. 30x30cm mit 4 mm Fuge wäre da schon OK)
    -> Nivellierspachtel
    -> 2-K-Sperrgrund (dann ist auch die Betonrestfeuchte egal)
    -> (evtl. Entkopplungsmatte, weil ... selbst super flügelgeglättete "WU"-Bodenplatten bekommen Oberflächenrisse! Und die hier ist noch nicht mal ansatzweise gefinished.)
    -> Flexkleber / Flexfuge

    Nur als Anregung.


    .
     
    chrus1308 und simon84 gefällt das.
  13. #13 simon84, 09.02.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.456
    Zustimmungen:
    934
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ja gute Tipps !! oder man riskiert es eben mal ne hohle, gerissene oder lockere Fliese zu haben .

    Dicke fugen und kleine Fliesen passt eh gut zu Preis und eigenleistung denke ich ;)

    @SIL wer weiß ob das wirklich BT ist oder wieder GU “Bauträger”
     
  14. #14 chrus1308, 10.02.2019
    chrus1308

    chrus1308

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank, das ist genau was ich hören wollte! Gerade die Idee mit der Entkopplungsmatte kenne ich bisher nur Laminat und co. Wird eine solche Matte bei Fliesen dann verklebt? Welche Matte könnte mab hier für einen Kellerraum empfehlen?
    Soll der 2k Sperrgrund die Aufgabe eines Haftgrund übernehmen? Auch hier wäre ich für eine Produktempfehlung sehr dankbar.

    Die Fliesen wollte ich eigentlich 60x30 machen, dass mit der 4mm Fuge nehme ich auf.

    Es ist übrigens ein echter Bauträger und kein GU. Er hätte optional für 4,5k EUR auch den Keller gefliest, aber das erschien uns zu teuer
     
  15. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    733
    Beruf:
    KA AHNIG
    Das ist schlecht wertbar, der Zeit sind die Preise pro m² in dieser Region, etwas abhängig von den Materialien, @JoBauherr dann nimm gleich Epoxy bevor da Schlüter einbaust, wer soll das den bezahlen du Rissbildner:winken
     
  16. #16 Fabian Weber, 10.02.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    569
    Ich würde ja eher den Rohbauer dafür bezahlen, dass der Betonboden maschinell flügelgeglättet wird. Dann musst Du diesen Boden nur noch imprägnieren und fertig.

    Das kostet am Ende weniger als das Fliesenlegen.
     
    Canyon99 gefällt das.
Thema:

Direktes Fliesen auf WU-Beton im Keller möglich?

Die Seite wird geladen...

Direktes Fliesen auf WU-Beton im Keller möglich? - Ähnliche Themen

  1. Türzargen Übergang Fliesen

    Türzargen Übergang Fliesen: Hi, ich habe für meine Sanierung Haus neue Türen einbauen lassen. Boden war fertig, sprich Flur Vinyl und im Bad Fliesen verlegen lassen. Vorher...
  2. Armierputz Armierschicht Grundputz zu dünn zweite doppelte Lage möglich?

    Armierputz Armierschicht Grundputz zu dünn zweite doppelte Lage möglich?: Guten Tag, bei unserem Mineralwolle WDVS wurde festgestellt, dass die Grundputzschicht zu dünn ist. Laut Systembeschreibung gefordert 5-15mm....
  3. Podest für die Heizung und Fliesen

    Podest für die Heizung und Fliesen: Hallo zusammen. mein Heizungsbauer besteht darauf, dass ich für die Gasheizungsanlage (190L Warmwasser in der Anlage integriert) ein Podest schon...
  4. "Stadtvilla" mit Traufhöhe 5,70m möglich/sinnvoll?

    "Stadtvilla" mit Traufhöhe 5,70m möglich/sinnvoll?: Guten Morgen liebe Bauexperten, wir überlegen, ein Grundstück in (unserer) Traumlage zu kaufen und bräuchten dazu die Meinung von Fachkundigen...
  5. Tor direkt auf Grundstücksgrenze? - öffentl. Gemeindeweg

    Tor direkt auf Grundstücksgrenze? - öffentl. Gemeindeweg: Hallo Foris, darf man in Bayern ein langes Tor mit Tor und Türe direkt auf die Grundstücksgrenze eines öffentlichen Gemeindeweges bauen? A...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden