DN110 Rohr verbinden, Leerrohr

Diskutiere DN110 Rohr verbinden, Leerrohr im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich habe mir ein DN110 Rohr durch die Bodenplatte legen lassen für spätere Gartenkabel. Nur wie bekomme ich nun eine Rohrverlängerung...

  1. #1 Paddy0511, 03.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe mir ein DN110 Rohr durch die Bodenplatte legen lassen für spätere Gartenkabel.
    Nur wie bekomme ich nun eine Rohrverlängerung drauf, der hat das Rohr so eingebaut das ich dort nicht reinstecken kann.
    >Andere Frage,

    wie bekomme ich das Dicht? Beton reinfüllen und dann 2 Wellrohre reinlegen und dann so das Kabel durchlegen? Nachher kommt ja noch der Estrich, hab Angst das es dann zu ist, deswegen wollte ich das ein bisschen verlängern.

    Siehe Foto
     

    Anhänge:

  2. #2 SIL, 03.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2019
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    1.423
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Dichtring oder Dichtsatz Sumo, Hauff etc ähnlich Mehrsparteneinführung und dann die Leitungen durch - die maximalen Querschnitte stehen immer beim Hersteller bei.Such dir eine aus von bis...
     

    Anhänge:

    Mijo und Yilmaz gefällt das.
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.889
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Von Hauff gibts es eine Ringraumdichtung DN 100 für mehrere Kabelquerschnitte
     
    SIL gefällt das.
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    1.423
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja hab ich noch hochgeladen etwas später Yilmaz :winken kostet ab die 80 € ca
     
    Yilmaz gefällt das.
  5. #5 Paddy0511, 03.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    super. Und verlängern um das Rohr noch im Estrich sehen zu können kann ich doch mit einer Steckmuffe oder? Sonst kann ich das Rohr ja nicht verlängern?
     
  6. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    1.423
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Jepp, mit Randstreifen aber entkoppelt zum Estrich.
     
  7. #7 Paddy0511, 03.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Klasse vielen Dank. Da ich kein Keller habe wird denke ich kein Druckwasser zu erwarten sein. Soll ich im Erdreich auch die Ringdichtung verwenden oder können die da offen durch gehen?
     
  8. #8 Paddy0511, 03.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Das wird der Estrichleger hoffenltich machen. Ich will das nur 50cm verlängern das niemand das Rohr übersieht.

    Achso was ich noch fragen wollte, wie gehe ich sicher, das kein Wasser zwischen Beton und Rohr hochsteigt? Bei den richitgen Abwasserrohren sind so Gummiringe mit einbetoniert, das da nichts hochsteigen kann, aber das Rohr geht direkt nach unten ins Erdreich.
     
  9. #9 SIL, 03.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2019
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    1.423
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Die Verspannung erfolgt im betonierten Rohr - also in der BP - das KG stellt das Futterrohr bzw Hüllrohr dar, eine 2.te brauchen Sie nicht - die Ringraumdichtung ist druckdicht. Um das KG Rohr in der BP sollte natürlich eine Dicht Manschette oder Mauerkragen haben.
     
  10. #10 Lexmaul, 03.04.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    1.344
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Knapp 40 bezahlt, Ihr Abzocker :e_smiley_brille02:
     
  11. #11 Paddy0511, 03.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Das kann ich leider nicht sagen, dass war meine frage dich ich mir noch stelle, ob da ein Mauerkragen rum ist, sieht man so leider nicht. Bei den grünen Abwasserrohren sehe ich überall kragen...
     
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    1.423
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ist die BP nach 'WU' oder nicht? Wenn ja dann muss-ansonsten nicht.
     
  13. #13 Paddy0511, 03.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Ist eine WU Betonsohle. Ich gehe mal dabon aus das es gemacht wurde, wenn es bei den normalen Abwasserrohren gemacht wurde. Überorüfen geht wohl nicht mehr oder? Das Rohr wurde anscheined auch abgesegt, weil vor dem Maurern guckte noch das Rohr nach oben aus...
     
  14. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    1.423
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nein, zerstörungsfrei geht das nicht zu überprüfen im Nachgang. Vllt gibt es ein Foto dazu vor Betongang.
     
  15. #15 Paddy0511, 03.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Habe gerade mal geguckt, ausgerechnet dieses Rohr ist nicht zu erkennen, die anderen Rohre sind mit einem Gummikragen versehen worden.
    Kann man das von "oben" noch irgendwie zur not abdichten an den Rändern? Vll mit Bitumen oder irgendwas? Um einfach sicher zu gehen?
     
  16. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    1.423
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja vorsichtig auf Stemmen und entweder FLK oder MB K oder mit Epoxy abspritzen, ist aber eine Notlösung, wenn Sie aber kein drückendes oder stauendes Wasser haben, ist das nicht notwendig Bitumen ist nicht empfehlenswert das ist nicht dauerhaft verträglich mit KG Rohr.
     
  17. #17 Paddy0511, 03.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Das Wasser sicherkt nicht so schnell ab da der Boden sehr lehmhaltig ist.
    Aber wird sind 0,40m höher als andere.... Also theoretisch ohne stauendes Wasser etc bräuchte man reigl keine Abdichtungen? Ich frage mal unseren Maurer der das gemacht hat.
     
  18. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    1.423
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Bei BP nach 'WU Richtlinie' sind sämtliche Durchdringungen abzudichten und zwar in der BP egal ob KG Well Rohr KG 2000 Potential Erder etc Futter und Hüllrohr sind mit Ringraumdichtung zu versehen.
     
  19. #19 Paddy0511, 03.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Okay, dann gehe ich mal stark davon aus das es gemacht wurde, zumal auch ein Gutachter beim Gießen der BP dabei war.
     
Thema: DN110 Rohr verbinden, Leerrohr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ringraumdichtung dn 110

Die Seite wird geladen...

DN110 Rohr verbinden, Leerrohr - Ähnliche Themen

  1. Übergang 100er Fallrohr und 60er KG Rohr

    Übergang 100er Fallrohr und 60er KG Rohr: Guten Tag , Im Zuge der Dachsanierung wurden bei mir auch die fallrohre erneuert . Es wurden 100er Fallrohre genommen . Diese wurden mit einem...
  2. Müssen bei Oventrop Pressfittings und Rohr v. d. gleiche Marke sein?

    Müssen bei Oventrop Pressfittings und Rohr v. d. gleiche Marke sein?: Hallo, liebe Leute, Ich habe noch einige Meter Oventrop Mehrschicht Verbundrohr Copipe 16 x 2.0 im Keller liegen. Leider gibt es so gut wie keine...
  3. Wanddurchbruch DN110 nach Aussen

    Wanddurchbruch DN110 nach Aussen: Hallo, ich habe im Neubau dummerweise das Abluftrohr für den Trockner vergessen. Ich erstelle es nachträglich in den poroton Ziegel. Reicht es...
  4. KG Rohr Normen - DN100 vs. DN110 ?

    KG Rohr Normen - DN100 vs. DN110 ?: Servus, ich habe im Garten einen kleinen Gulli, der mit einem KG-Rohr an die Regenrinne angeschlossen ist. An dieses KG Rohr möchte ich nun...
  5. Dachentwässerung DN105 braun auf DN110

    Dachentwässerung DN105 braun auf DN110: Hallo liebe Experten. Wie der Titel schon vermuten lässt habe ich ein wirklich winziges Problem; wenn man es denn so nennen möchte. Jeder von euch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden