Doppelstabmatten auf Randsteine

Diskutiere Doppelstabmatten auf Randsteine im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo Leute, folgende Ausgangssituation. (Über die Sinnhaftigkeit müssen wir uns bitte nicht unterhalten ;) ) Leistensteine 8/25 in Beton...

  1. slow

    slow

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Int. Projektleiter
    Ort:
    Im wilden Süden
    Hallo Leute,

    folgende Ausgangssituation. (Über die Sinnhaftigkeit müssen wir uns bitte nicht unterhalten ;) )

    Leistensteine 8/25 in Beton gesetzt.
    Auf diese Leistensteine müssen die Pfosten für den Doppelstabzaun augeschraubt werden.

    Problem 1:
    Auf einer länge von 2x 200cm ist der Zaun 220 cm hoch, ergo sind auch die Pfosten "etwas" höher.
    Die L Profile sind laut den meisten Herstellern nur bis zu einer Zaunhöhe von 120 cm zugelassen.

    Habt Ihr eine Idee wie ich die 3 Pfosten sinnvoll befestigen kann.
    Ich habe hier gedacht ich, schweiße mir an das L Profil noch ein Stück Metall dran, dass es aussieht wie ein U-Profil.
    Im Anschluss bohre ich durch den den Leistenstein und verschraube dies, ggfs. auch verkleben.

    Ich habe hier nur Angst dass beim nächsten Windstoß das ganze bricht.
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WerniMB, 15.05.2017
    WerniMB

    WerniMB

    Dabei seit:
    17.09.2014
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Wernigerode
    Hallo, wenn du schon die Möglichkeit zum Schweißen hast, solltest du mMn die Pfosten verlängern und einbetonieren.
    Befestigung am Randstein halte ich bei der Höhe für Murks.
     
  4. #3 bauspezi 45, 15.05.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    an so einen schmalen, kleinen Randstein so einen Zaun befestigen zu wollen
    ist , wenn man überlegen würde, als "Gefahrenrisiko" einzuordnen.
    nee so geht das nicht.
    Pfosten vor den Randsteinen einbetonieren auch wenn es etwas Arbeit ist
     
  5. #4 driver55, 15.05.2017
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Das gehört in die Kategorie "Baumurks² mit Gefahrenpotenzial"!
     
  6. #5 Onkel Dagobert, 16.05.2017
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    Selbst wenn die L-Profile bis zu einer Zaunhöhe von 1,20m zugelassen sind, dann sicherlich nicht um die an einen Bordstein zu befestigen! Die sind gedacht für Stützmauern u.ä.
    Da wirst du nicht lange Freude drann haben, erst recht nicht bei 2,00m hohen Zaunelementen.

    Die Leistensteine sind aus unbewehrtem Beton, und selbst wenn die das durchbohren überstehen wird beim nächsten oder übernächsten Windstoss die Halterung herausbrechen.

    Lösung:
    Leistenstein an der Stelle der Pfosten zurückbauen, Zaunpfahl gemäß Herstellervorschrift in Betonfundament setzen, Leistenstein wieder einbauen, fertig.
    Ist kein Hexenwerk und selbst wenn 1 oder 2 Leistensteine kaputt gehen, die Kosten nun wirklich nicht viel.
     
  7. #6 Andybaut, 16.05.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    4.697
    Zustimmungen:
    181
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    ich versuche mal das Problem ein wenig zu erläutern

    P1:
    ein Dübel braucht einen Randabstand und eine gewisse Tiefe für die Verankerung. Bei 8cm ist das vermutlich außerhalb der Zulassung
    von möglichen Dübeln.
    P2:
    Du hast einene Hebelarm von ~2m. Wenn da oben Kraft einwirkt, dann wird diese durch den Hebel verstärkt und reisst den Beton auf.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hebel_(Physik)
     
  8. #7 Onkel Dagobert, 16.05.2017
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    Nachtrag zu P2 von Andybaut:

    Und selbst wenn der Beton hält glaube ich nicht dass die Kantensteine an Ort und Stelle bleiben.
     
  9. slow

    slow

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Int. Projektleiter
    Ort:
    Im wilden Süden
    Danke für die vielen Antworten.
    Wir werden dass nun Einbetonieren bzw noch ein Teil anschweißen.
    Kann ich mit der Faustformel 1/3 einbetonieren 2/3 Zaun, als Richtwert verwenden ?
     
  10. #9 WerniMB, 16.05.2017
    WerniMB

    WerniMB

    Dabei seit:
    17.09.2014
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Wernigerode
    Bei 2,20m Zaun ist 1,10m einbetonieren auf jeden Fall nicht zu wenig :shades
     
  11. #10 Onkel Dagobert, 16.05.2017
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    Einfach mal in die Herstellerempfehlungen schauen.
    1/3 einbetonieren könnte schwierig werden, wenn der Pfosten nicht so lang ist. So aus meiner Erinnerung ist der Pfosten ca. 60 cm länger als der Zaun hoch ist und das Fundament wird dann frostfrei (i.d. Regel 80 cm) gemacht.
     
  12. #11 simon84, 16.05.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    3.307
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Man braucht auch noch etwas "Luft" um Gefälle und Bodenunebenheiten auszugleichen. Pfosten sollten daher auf jeden Fall lang genug sein.
     
  13. #12 Onkel Dagobert, 16.05.2017
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    Das ist klar, allerdings ist die Pfostenlänge bei den Herstellern meist vorgegeben und nicht frei wählbar
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 OutdoorShop, 16.05.2017
    OutdoorShop

    OutdoorShop

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Onlinehandel
    Ort:
    Krefeld
    Ich war verwundert als mir ein Zaunlieferant gesagt hat, dass in der Regel die Länge der Pfähle im Beton 60cm betragen würde, egal ob 1,10 oder 2,20 Meter hoher Zaun.
     
  16. slow

    slow

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Int. Projektleiter
    Ort:
    Im wilden Süden
    Hallo,

    ich geb hier OutdoorShop recht, lt. Hersteller sind diese immer 60cm.
    Bei einer Zaunhöhe von 1m kommt mir das sehr viel vor, bei einer hlhe von 2,4 m eher gering.
     
Thema: Doppelstabmatten auf Randsteine
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zaunbefestigung auf randstein

    ,
  2. zaunpfosten vor kantstein einbetonieren

    ,
  3. kantensteine zaun darauf

    ,
  4. doppelstabmatte l stein,
  5. zaunpfahl auf randstein,
  6. doppelstabmatte auf randstein,
  7. doppelstabmattenzaun auf randstein
Die Seite wird geladen...

Doppelstabmatten auf Randsteine - Ähnliche Themen

  1. Risse im Beton von Randsteinen

    Risse im Beton von Randsteinen: Liebe Bauexperten, können diese Risse problematisch sein, zwecks Wasser, Frost etc. und dadurch die Haltbarkeit beeinträchtigt sein/werden?...
  2. Zaun aus Aluminium oder Doppelstabgitterzaun?

    Zaun aus Aluminium oder Doppelstabgitterzaun?: Unser Grundstück ist bislang nicht wirklich vernünftig eingezäunt. Heißt, stellenweise steht Zaun, stellenweise eine Hecke und über weite Strecken...
  3. Welche Befestigungsmethode für Doppelstabmatten-Zaun 6/8/6 1,8m hoch auf Betonsockel

    Welche Befestigungsmethode für Doppelstabmatten-Zaun 6/8/6 1,8m hoch auf Betonsockel: Hallo liebe Leute! Bald ist es so weit: der Doppelstabmatten-Zaun 6/8/6 in 1,8m Höhe wird auf ein Betonsockel montiert. Da der Sockel nur ca. 15...
  4. Randstein Kellerfenster "runtergefallen"

    Randstein Kellerfenster "runtergefallen": Hallo zusammen, vor unseren Kellerfenstern waren Randsteine angebracht, die wohl verhindern sollten, das Wasser oder Schnee eindringt. Einer ist...
  5. Fundament für Granitrandsteine

    Fundament für Granitrandsteine: Liebe Community, ich möchte gerne als Randeinfassung um mein Grundstück Granitrandsteine/bordsteine (8x25x100) setzen. Anschließend soll noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden