Drainage im Garten aber nicht im Grundbuch

Diskutiere Drainage im Garten aber nicht im Grundbuch im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben eines von 12 Reihenhäusern vom Bauträger gekauft. Im Notarvertrag steht, dass Drainagen etc. nicht im Kaufpreis enthalten sind....

  1. T.Frank

    T.Frank

    Dabei seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben eines von 12 Reihenhäusern vom Bauträger gekauft.
    Im Notarvertrag steht, dass Drainagen etc. nicht im Kaufpreis enthalten sind.
    Im Grundbuch sind auch keine Drainagen vermerkt.
    Es sind aber Durchleitungsrechte vermerkt, da vorne im Vorgarten ein gemeinsamer Abwasserkanal läuft. Dies ist auch im Kaufvertrag farblich markiert.

    Nun hat der Bauträger wie er sagt "von sich aus entschieden", dass eine Drainage durch die Gärten gelegt wird und es auch selbst bezahlt. (Die Gärten steigen vom Haus weg an und es ist lehmiger Boden)

    Als ich den Bauträger darauf ansprach, meinte er, wir hätten doch nur Vorteile dadurch! Aber wenn ich die Leitung nicht will, kann er gerne alle (zukünftigen) Eigentümer anschreiben, dass ich die nicht wollte und deshalb sie wieder entfernt wird.

    Laut Bauamt ist ein Drainagerohr genauso zu behandeln wie ein Abwasserrohr.
    D.h.
    a) es muß ins Grundbuch
    b) es muß eine Reinigungs/Spülmöglichkeit geben (z.B. einen Schacht)

    Jetzt meine Fragen
    1. Ist eine Drainage überhaupt sinnvoll?
    2. Muss sie ins Grundbuch eingetragen werden?
    3. Wer muss die Kosten hierfür tragen?
    4. Gibt es normalerweise nicht eine Entschädigung für ein Leitungsrecht?
    5. Welche Nachteile können aus dem Vorhanden sein der Drainage entstehen (z.B. dort keine Gartenhütte mit Fundament)?
    6. Welche Nachteile können aus der Tatsache entstehen, dass die Drainage keinen Kontoll- und Spülzugang hat?
    7. sonstiges :-)

    MfG
    T.Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T.Frank

    T.Frank

    Dabei seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ergänzung:Drainage im Garten aber nicht im Grundbuch

    Noch eine Frage.

    Unser haus ist das 3. von unten. Sollten wir nicht darauf bestehen, dass in den 2 weiter unten das Recht eingetragen wird, dass wir das dahin weiterleiten dürfen?
     
  4. MB

    MB Gast

    Also, aus den Rechtsfragen halte ich mich raus. Die anderen wahrscheinlich auch.
    Kontrollschächte müssen bei jeder Richtungsänderung des Drainrohres angeordnet werden. Zu Drainung gehört aber auch Filter- und Sickerschicht, entsprechend lagenweise Verdichtung, legen des Rohres in gleichmäßigem Gefälle etc.
    Sinn hat eine Drainanlage (nicht Drainrohr alleine, das nutzt so gar nix) bei bindigem Boden, um direkt am Haus vom Lastaflle aufstauendes Sickerwasser auf nichtstauendes Sickerwasser zu kommen. Bei grundwasser ist die sinnlos.
     
Thema: Drainage im Garten aber nicht im Grundbuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drainage kaufvertrag

Die Seite wird geladen...

Drainage im Garten aber nicht im Grundbuch - Ähnliche Themen

  1. L-Steine setzen im Garten mit Doppelstabmattenzaun

    L-Steine setzen im Garten mit Doppelstabmattenzaun: Hallo zusammen, ich hab mich hier einmal angemeldet, da ich bei euch Rat suche für mein/unser Vorhaben. (Wir sind Laien in dem Gebiet) Und zwar...
  2. Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?

    Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?: Hallo Zusammen, bin neu hier registriert, aber lese schon seit zwei Jahren hier immer wieder mal mit. Jetzt ist mir meine Schwester mit dem...
  3. Aufbau Drainage Kellerbereich

    Aufbau Drainage Kellerbereich: Hallo, Ich habe 2 Seiten um meine Doppelhaushälfte (Bj 1956) bis 10 cm unter dem Fundament ausgeschachtet. Der Anschluss für die Drainage...
  4. Wie bewässert ihr euren Garten?

    Wie bewässert ihr euren Garten?: Hallo ihr lieben, mich würde mal interessieren, was ihr so an Bewässerungsanlagen in eurem Garten habt? Da ich einen relativ kleinen Garten...
  5. Drainage in Kiesstreifen - Sickerschicht und Geotextil

    Drainage in Kiesstreifen - Sickerschicht und Geotextil: Hallo zusammen, ich setze im Kiesstreifen um das Haus herum eine Drainage. Das Drainrohr (DN 100) kommt in eine Lage Geotextil. Sollte ich das...