Drainage ohne Revisionschächte

Diskutiere Drainage ohne Revisionschächte im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hoffe Ihr könnt mich wieder mal ein bischen schlauer machen. Unser Rohbauer plant eine Drainage ohne Revisionschächte zu legen. Ist dies üblich,...

  1. #1 MartinD, 01.04.2006
    MartinD

    MartinD

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Product Marketing
    Ort:
    Karlsruhe
    Hoffe Ihr könnt mich wieder mal ein bischen schlauer machen. Unser Rohbauer plant eine Drainage ohne Revisionschächte zu legen. Ist dies üblich, verletzt dies eine bestehende DIN oder die a.R.d.T.?
    Und ich hoffe Ihr könnt mir auch kurz erklären, wann und wozu die Revisionsöffnung verwendet wird.
    Im Voraus wie immer sehr dankbar !!!! :konfusius
     
  2. hagy

    hagy

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Langgöns
    Hallo,
    ich hoffe ich kann das so einigermassen richtig Erklären.
    Die Schächte gibt es in 2 Ausführungen
    der kleine hat glaube ich einen Durchmesser von ca. 100mm, soll an jede Hausecke und dient zum Spülen der Drainage. Dies sollte 1 mal in Jahr geschehen.
    Der größere, Durchmesser 1500 mm, an diesen wird der Kanal oder die Versickerungsgrube angeschlossen
    Bitte um Richtigstellung wenn was falsches geschrieben ist.

    Gruß

    Hagen
     
  3. #3 Carden. Mark, 01.04.2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.396
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Nööö
    An jeder Richtungsänderung gehört ein Spüll- und Kontrollschacht DN 300.
    Zusätzlich muss dass ganze in einer Vorflut DN 1000 enden. Diese Vorflut kann auch die Funktion eines der Spüll-und Kontrollschächte übernehmen.
    Die von Ihnen angedachten DN 100 Rohre dürfen nur an kleinen Richtungsänderungen zum Einsatz kommen und ersetzen keinen der großen Spüll- und Kontrollschächte.
    Dränanlagen mussen nach DIn 4095 GEPLANT werden.
    - nicht einfach drauf los und Fertig.
     
  4. hagy

    hagy

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Langgöns
    Hallo Mark,
    Danke für die Richtigstellung
     
Thema:

Drainage ohne Revisionschächte

Die Seite wird geladen...

Drainage ohne Revisionschächte - Ähnliche Themen

  1. Drainage oder Supmfpumpe bei bei hohem Grundwasserspiegel?

    Drainage oder Supmfpumpe bei bei hohem Grundwasserspiegel?: Hallo zusammen, haben letztes Jahr im November uns ein nettes Scheidungshaus gekauft. Der Starkregen im Juli 2021 hat sich bei uns einige Tage...
  2. Drainage oder Spumpfpumpe bei Wassereintritt Keller?

    Drainage oder Spumpfpumpe bei Wassereintritt Keller?: Hallo zusammen, haben letztes Jahr im November uns ein nettes Scheidungshaus gekauft. Der Starkregen im Juli 2021 hat sich bei uns einige Tage...
  3. Konflikt Drainage und Regenwassergrundleitung?

    Konflikt Drainage und Regenwassergrundleitung?: Hallo alle, wir wollen um unser Souterrain/Kellergeschoss eine Drainage legen lassen - dies muss ja ums Haus (Neubau, d.h. ist alles noch im...
  4. Drainage an der Grundstücksgrenze

    Drainage an der Grundstücksgrenze: Hallo zusammen, wir haben auf einem Hanggrundstück gebaut und sind nun dabei unsere Außenanlage zu realisieren. Unser Nachbar, der deutlich...
  5. Drainage

    Drainage: Hallo, ich habe eine Frage. Ich baue gerade eine Garage. Diese wird in einen Hang hinein gebaut. Dazu habe ich ein Streifenfundament 80cm tief...