Drainage

Diskutiere Drainage im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Liebe Experten, Ich war heute, als ich auf die Baustelle kam, sehr erstaunt zu sehen, dass sich die neu eingebaute Drainage rund um unser Haus...

  1. #1 koreente, 04.07.2019
    koreente

    koreente

    Dabei seit:
    21.07.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Experten,

    Ich war heute, als ich auf die Baustelle kam, sehr erstaunt zu sehen, dass sich die neu eingebaute Drainage rund um unser Haus lediglich in einer Tiefe von etwa 50 cm unterhalb der Bodenplatte befindet. Wir bauen ohne Keller.
    Wir haben nämlich unter unserer Bodenplatte eine Schotterschicht von 1,2m (frostsichere Gründung) und das Bodengutachten schreibt eine "rückstaufreie Entwässerung der Unterkante des Gründungspolsters" vor.
    Zu den Bodengegebenheiten kurz: lehmig, tonig, schluffig mit Versickerung <10-8 m/s
    Ich mache mir jetzt Sorgen, dass wir das Wasser durch den Frostschutzkies genau dahin leiten, wo es nicht hin soll, weil so Boden kein Wasser mag und dann ganz schnell schlammig wird. Und schlussendlich unser Haus versinkt. Die Drainage halte ich für viel zu weit oben um das Wasser abzuleiten. Da steht das Haus ja vorher 70cm im Wasser.
    Sind meine Gedanken so abwegig und sollte ich dem Erdbauer einfach glauben? Ich habe ja wirklich von der Materie überhaupt keine Ahnung. Wo und wie ausgeführt sollte die Drainage liegen?
    Falls wesentliche Informationen fehlen, meldet euch bitte. Ich versuche sie zu ergänzen.
    Vielen Dank!
     
  2. #2 Fred Astair, 05.07.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    1.091
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Die wesentlche Frage sollte lauten, wohin wird das drainierte Wasser geleitet?
     
  3. #3 koreente, 05.07.2019
    koreente

    koreente

    Dabei seit:
    21.07.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Erlaubter Weise in Zisterne und diese mit Überlauf in Kanal
     
Thema:

Drainage

Die Seite wird geladen...

Drainage - Ähnliche Themen

  1. Sind Kontrollschächte von Drainagen im Boden dicht?

    Sind Kontrollschächte von Drainagen im Boden dicht?: Hallo zusammen, wir haben einen Anbau gekriegt. Der Bauunternehmer hat ebenso für den Anbau ein Drainagesystem verlegt. Diesen hat er nicht an...
  2. Kann man Regenwasserrohre über die Drainage legen?

    Kann man Regenwasserrohre über die Drainage legen?: Hallo zusammen, unser Bestandshaus hat eine neue Drainage bekommen. Sprich, 16/22 Kies, dann ein Vollsickerrohr (Orange) ummantelt mit Vlies und...
  3. Drainage Winkelstützwand - ja oder nein?

    Drainage Winkelstützwand - ja oder nein?: Hallo. Wir zum Nachbarn eine ca 1m hohe und 17m lange Winkelstützwand bauen müssen, da unsere Einfahrt höhe liegt. Laut Hersteller soll an dem...
  4. Tiefe der Drainage bzw. Rohrsohle

    Tiefe der Drainage bzw. Rohrsohle: Guten Tag, ich habe eine Frage bezüglich der Tiefe der Rohrsohle bei Drainage. Wir haben eine Bodenplatte mit 25 cm , darunter eine Kiesschicht...
  5. Drainage nicht zulässig, WU Beton oder WW

    Drainage nicht zulässig, WU Beton oder WW: Guten Morgen Zusammen, ich hoffe Ihr könnt uns weiter helfen :-) wir sind derzeit an der Planung unseres EFH, bei dem Thema Keller sind wir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden