Drainage!

Diskutiere Drainage! im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben vor zwei Jahren ein Haus gekauft...um dieses Haus ist eine Drainage. Ca. 1m breit und komplett mit Kies. Jetzt die Frage:...

  1. Taucher76

    Taucher76

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    wir haben vor zwei Jahren ein Haus gekauft...um dieses Haus ist eine Drainage.
    Ca. 1m breit und komplett mit Kies.

    Jetzt die Frage:

    Drainage ist doch dafür, dass das Wasser schnell abfliesst bzw. von der Drainagepumpe abgepumpt wird?!

    Ich möchte nämlich oben etwas drauf"basteln".
    Sehr grosse Blumenkübel sollen den hässlichen Kies verdecken?!
    Eigentlich doch kein Problem...denn unterm Kies läufts ja nach wie vor problemlos ab?Oder habe ich da einen Denkfehler?
    Ich könnte theoretisch doch auch Gehwegplatten auf das Kiesbett legen?

    Danke vorab...

    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Hierbei handelt es sich wohl eher um einen "Kiesspritzstreifen" statt einer Dränanlagage...

    Eine Dränanlage besteht in der Regel aus dem Drän als Ringleitung (Rohre) in einem Kiesbett. Dieser wird über einen Übergabeschacht in einen Vorfluter (Entwässerungseinrichtung) abgeführt...
     
  4. Taucher76

    Taucher76

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hannover
    Also es handelt sich wirklich um eine Drainage!

    Oben ist halt Kies und der geht bis zur Bodenplatte.Und dort ist dann auch das Drainrohr....und endet im Vorfluter....


    möchte halt nur über den Kiesstreifen was "basteln"
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ja sicher gehen auch Gehwegplatten, nur darauf achten das die Spül / Kontriollschächte noch zugänglich sind
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Drainage!

Die Seite wird geladen...

Drainage! - Ähnliche Themen

  1. Kleine Drainage, große Sorgen

    Kleine Drainage, große Sorgen: Aufgrund einer kleinen feuchten Stelle in der Garage beschlossen wir im zuge der Außenanlagenverschönerung erstmal Drenaige neu legen zu lassen....
  2. Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?

    Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?: Hallo Zusammen, bin neu hier registriert, aber lese schon seit zwei Jahren hier immer wieder mal mit. Jetzt ist mir meine Schwester mit dem...
  3. Aufbau Drainage Kellerbereich

    Aufbau Drainage Kellerbereich: Hallo, Ich habe 2 Seiten um meine Doppelhaushälfte (Bj 1956) bis 10 cm unter dem Fundament ausgeschachtet. Der Anschluss für die Drainage...
  4. Drainage in Kiesstreifen - Sickerschicht und Geotextil

    Drainage in Kiesstreifen - Sickerschicht und Geotextil: Hallo zusammen, ich setze im Kiesstreifen um das Haus herum eine Drainage. Das Drainrohr (DN 100) kommt in eine Lage Geotextil. Sollte ich das...
  5. Muss die Drainage erhalten bleiben?

    Muss die Drainage erhalten bleiben?: Hallo, sorry erstmal, falls ich mich fachlich undeutlich ausdrücke. Wir wohnen seit 4 Jahren in einem nicht unterkellerten...