Drainageschacht missbrauchen

Diskutiere Drainageschacht missbrauchen im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Die Entwässerung meiner Balkonterrasse 16,5 m² erfolgt über die umlaufende Dachrinne, die wiederum in die :Brille nichtvorhandene Wiese :Brille...

  1. ecco

    ecco

    Dabei seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    A
    Ort:
    Sachsen
    Benutzertitelzusatz:
    Geldeintreiber
    Die Entwässerung meiner Balkonterrasse 16,5 m² erfolgt über die umlaufende Dachrinne, die wiederum in die :Brille nichtvorhandene Wiese :Brille entwässert.

    Jetzt möchte ich dort eine Versickerung schaffen.

    2 Alternativen habe ich mir ausgesucht:

    1.)Schachtringe ohne Boden 600, 80 cm tief versenken, mit Schotter 45/90 füllen, am Boden Drainagerohr als Rigole 2,5m abführen

    2.) Drainageschacht DN 300 ( opti control schacht ) versenken, Drainagerohr 2,5m als Rigole anbinden

    Welche Variante sollte ich umsetzen?

    ecco
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carden. Mark, 7. April 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    letztere ist zumindestens nicht Zugelassen.
     
  4. ecco

    ecco

    Dabei seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    A
    Ort:
    Sachsen
    Benutzertitelzusatz:
    Geldeintreiber
    Wieso, ich meine hier nicht die Entwässerung in meine Hausdrainage. Die gibts natürlich extra.

    Das wäre dann ein extra gesetzer Drainageschacht + Rohr

    ecco
     
  5. #4 Carden. Mark, 7. April 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Die Frage ist aber schon recht (unmöglich) schwer zu beantworten ohne das hier irgend einer was über die Versickerungsfähigkeit Deines Bodens weiß.
     
  6. ecco

    ecco

    Dabei seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    A
    Ort:
    Sachsen
    Benutzertitelzusatz:
    Geldeintreiber
    Danke , das ist nicht die Frage.

    Boden ist komplett Sand 2,5m reichen um 200m²Dach über Überlauf Zisterne zu entwässern.

    Habe soeben das Angebot von meinem Baustoffhändler bekommen:

    Drainage"system" 100 Euro/netto
    7 Ausgleichsringe 25,65 netto
    ( Schachtring ist so schwer zu tragen :Brille )

    Ich werd die Ausgleichringe vermörteln/versenken + 2,5m Drainagerohr ( als Notreserve).

    ecco
     
Thema:

Drainageschacht missbrauchen

Die Seite wird geladen...

Drainageschacht missbrauchen - Ähnliche Themen

  1. "Missbrauch" begrüntes Pultdach - gute Idee?

    "Missbrauch" begrüntes Pultdach - gute Idee?: Hallo zusammen, ich habe bei unserem Neubau eine etwas herausfordernde Stelle (um nicht "Problemstelle" zu sagen), bei der ich mich über...