Drenage oder Bitumenanstrich?

Diskutiere Drenage oder Bitumenanstrich? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo! Ich bin neu hier. Ich hoffe mit der Anmeldung hier auf einen Austausch mit Gleichgeplagten, denn ich komme hier nicht weiter. Es geht um...

  1. Pitry

    Pitry

    Dabei seit:
    31.08.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin neu hier. Ich hoffe mit der Anmeldung hier auf einen Austausch mit Gleichgeplagten, denn ich komme hier nicht weiter. Es geht um ein Mühlenhaus (ca. 600 Jahre). Es steht derzeit auf Dreck und die Rückwand ist komplett bis zur ersten Etage im Hang verborgen (das Haus steht am Hang). Jetzt werde ich stückweise Fundament auffüllen und dann ja, dann muss ich irgendwie die Rückwand trocken bekommen. Ich befürchte, eine einfache Drenage wird es hier nicht tun. Dann könnte ich der Rückwand noch einen Bitumenanstrich verpassen, dann allerdings eine geeignete Stärke für die Betonwand zwischen Kies und Hang zu finden ist schwierig, das ist ein großer Hang und der drückt eben.

    Vielleicht gibt es hier ja sogar jemanden, der auch eine alte Mühle ausbaut, ausgebaut hat? Gerne Nachricht an mich! Danke fürs Lesen.

    Grüße
     
  2. #2 Fabian Weber, 31.08.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    3.633
    Wie wäre eine Abdichtung von Innen?
     
  3. Pitry

    Pitry

    Dabei seit:
    31.08.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Abdichtung von innen würde wahrscheinlich die Kosten sprengen (Harz ist teuer und diese Spritze dafür). Außerdem wäre ja dann die Außenwand trotzdem nass und der Schimmel bleibt im Mauerwerk. Der Gutachter sagte auch, dass der Schimmel in den oberen Stockwerken von unten kommt. Danke für deine Antwort!
     
  4. #4 Fabian Weber, 31.08.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    3.633
    Was soll denn für ein Nährboden in 600Jahre altem Mauerwerk für Schimmel sein?

    Dann also Hang sichern, Wand freigraben, neu verputzen und abdichten.

    Horizontalsperre muss ja trotzdem rein, sonst kommt von unten immer wieder Wasser hoch.
     
  5. Pitry

    Pitry

    Dabei seit:
    31.08.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Naja, es ist nass... da ist es doch unerheblich, wie alt das Mauerwerk ist. Teilweise ist das nicht mal Mauer, sondern Fels. Laut Gutachter ist der Schimmel weg, wenn das Mauerwerk trocken ist.

    Danke, ja ich denke auch, ich komme nicht drumherum, das so zu machen. Die bloße Drenage ist in dem Fall sinnlos...
     
  6. #6 Fabian Weber, 31.08.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    3.633
    Drainage oder Dränage sind die Schreibweisen...:)
     
    klappradl und Manufact gefällt das.
  7. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.315
    Zustimmungen:
    2.048
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Dann buch dir mal einen Gutachter, der den Schadensumfang aufnimmt und dir anschließend ein ordentliches Sanierungskonzept schreibt.
    Alles andere ist doch hier Glaskugelleserei...
     
    simon84 gefällt das.
  8. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    873
    Könnte man den Hang auch großflächig abtragen sodass die Mühle rundherum dauerhaft auf einer Ebene begehbar ist? Die war doch bestimmt nicht immer vergraben. Zumindest ist das eher unüblich. Wie schauts mit Denkmalschutz aus?
     
Thema:

Drenage oder Bitumenanstrich?

Die Seite wird geladen...

Drenage oder Bitumenanstrich? - Ähnliche Themen

  1. Feuchtigkeit zwischen Bitumenanstrich und Folie

    Feuchtigkeit zwischen Bitumenanstrich und Folie: Liebe Experten vor meinem fast 100 Jahre alten Reihenendhaus wird gerade die Perimeterdämmung erneuert. Wann die jetzt vorhandene installiert...
  2. Alter Bitumenanstrich

    Alter Bitumenanstrich: Hallo zusammen, bei der Sanierung der Kelleraußenwand stehe ich noch vor einer Frage: Es ist ein alter Bitumenanstrich vorhanden. Muss der...
  3. Bodenplatte Bitumenanstrich auf Dämmung?

    Bodenplatte Bitumenanstrich auf Dämmung?: Hallo zusammen, mal ne dumme Frage, unsere Bodenplatte ist folgendermaßen gedämmt: Einbringung einer kapillarbrechenden Sauberkeitsschicht...
  4. Kellerwand ohne Bitumenanstrich

    Kellerwand ohne Bitumenanstrich: Hallo Forum, nach dem unser Keller fertig betoniert war und auch die Decke des Kellers fertiggestellt war, wurde der Keller mit Polystyrol...
  5. Schichten vor Bitumenanstrich

    Schichten vor Bitumenanstrich: Hallo, kommende Woche wird unsere Kellerwand (36,5er Porenbeton ohne weitere Dämmung im erdberührten Bereich) abgedichtet, wozu ich eine Frage...