Druckfestigkeit Dämmung unter Estrich

Diskutiere Druckfestigkeit Dämmung unter Estrich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage bezüglich der Druckfestigkeit der Dämmung unter dem Estrich. Wir planen ein genunde Ausgleichsschüttung...

  1. #1 Siggi880316, 05.04.2019
    Siggi880316

    Siggi880316

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kaufm. Sachbearbeiter
    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine Frage bezüglich der Druckfestigkeit der Dämmung unter dem Estrich.

    Wir planen ein genunde Ausgleichsschüttung als erste eben, 4cm im EG und OG.

    Laut Datenblatt hat diese eine Druckspannung ≥ 100 kPa (bei 10% Stauchung).

    Auf diese Ausgleichsschüttung würden wir dann im EG 6-7 cm und OG 4 cm EPS/XPS mit einer Druckspannung von 150 - 200 kPa. Zum Schluss kommt ich die Tackerplatte für die FBH und der Zementestrich mit 65mm drauf.

    Kann ich das so ausführen, dass ich auf die "schwache" Ausgleichsschüttung die EPS/XPS drauf lege und reicht eine Druckspannung von 100 kPa aus?

    Vielen Dank für die Hilfe im Voraus.

    Schönen Gruß
     

    Anhänge:

  2. #2 Leser112, 05.04.2019
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    250
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Was hat denn EnEV Nachweis bzw. Dein Statiker hierfür vorgegeben?
    Bei FB Heizflächen gelten zusätzliche, wärmedämmende Anforderung, je nach Angrenzung!
     
  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    1.424
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Hängt etwas an der s' oder SDi der Materialien und zwar wichtiger ist die vom EPS zur Tacker/Systemplatte - generell bei normaler Estrich Belastung im Endzustand 1,5 KN/m² langen100 kpa sollten Sie höhere Belastungen vorsehen, in Richtung 300-400 kg/m² langt diese 100 kpa Schüttung nicht mehr aus.
     
  4. #4 Leser112, 05.04.2019
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    250
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Jeder Hersteller von Dämmmaterialien gibt für seine Produkten einen jeweiligen Anwendungsbereich an. Neben der Wärmeleitfähigkeit auch für die zulässige Pressung bzw. Belastung.;) Ob man diese Angaben jeweils zu 100% ausnutzen sollte, liegt stets im Ermessen des jeweiligen Anwenders!;)
     
  5. #5 Siggi880316, 05.04.2019
    Siggi880316

    Siggi880316

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kaufm. Sachbearbeiter
    Guten Abend zusammen,

    vielen Dank erstmal für die Anfworten.

    Unser Fußbodenaufbau ist wie folgt geplant:

    Gebunden Schüttung 40mm 0,052
    EPS/XPS Platten 60-70mm 0,032
    Tackerplatte FBH 30mm 0,035/0,040
    Zementestrich 65mm

    Da wir sehr viele Leitungen im EG auf dem Rohfussboden haben, hat uns der Estrichleger die gebunden Schüttung angeboten, was mich halt stutzig gemacht hat, dass im Datenblatt ≥100 kPa bei 10% Stauchung steht.

    Deswegen würde ich die drauf folgende Schicht EPS/XPS mit mindestens 150/200 kPa nehmen. Wenn es den reichen würde.

    Die Tackerplatte liefert und baut der Heizung/Sanitlär Mann ein.

    Ich bin absoluter Bauleie. Bauleiter sagt das ist i.O., auf die Antwort vom Architekten warte ich noch.

    Welche Informationen benötigt ihr noch? Im Anhang habe ich noch den Auszug aus der Wärmeschutzberechnunh eingefügt.

    Was ist Eure Meinung, kann man das so mit dem Aufbau machen?
     

    Anhänge:

Thema: Druckfestigkeit Dämmung unter Estrich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. druckfestigkeit dämmung unter estrich

    ,
  2. dämmung unter zementestrich

    ,
  3. welche druckfestigkeit unter estrich

    ,
  4. bodenplatte druckfestigkeit,
  5. schüttung unter Styropor www.bauexpertenforum.de,
  6. wärmedämmung unter estrich,
  7. druckfeste dämmung unter estrich,
  8. styropor unter estrich druckfestigkeit,
  9. styropor unter estrich
Die Seite wird geladen...

Druckfestigkeit Dämmung unter Estrich - Ähnliche Themen

  1. Druckfestigkeit von Poroton

    Druckfestigkeit von Poroton: Unser Haus wurde vor 28 Jahren laut Baubeschrieb mit einer Außenwand aus 30 cm Porotonsteinen - ich vermute Hochlochziegel - gebaut. Jetzt sollen...
  2. Druckfestigkeit von Mineralputz Super Lupp

    Druckfestigkeit von Mineralputz Super Lupp: Hallo in die Runde, wir bräuchten mal Eurere Meinung. Wir haben einen Neubau der vor ca. 2 1/2 Jahren fertiggestellt wurde. Beim Mauerwerk...
  3. Druckfestigkeit Dämmung

    Druckfestigkeit Dämmung: Hallo Allen, Hier ein neue Benutzer diese Forums. Ich bin ein Hollander, und hoffe alles richtig zu schreiben. Meine Entschuldigungen wenn ich...
  4. Druckfestigkeit Bodenplattendämmung

    Druckfestigkeit Bodenplattendämmung: Hallo, ich habe eine Frage bzgl. der Druckfestigkeit des Dämmmaterials unter einer Bodenplatte. Es handelt sich um ein Reihenhaus,...
  5. Druckfestigkeit XPS unter Bodenplatte

    Druckfestigkeit XPS unter Bodenplatte: wir haben grad ein Problem mit unserem Statiker / Ausführendem Unternehmen für die Bopla/Dämmung darunter: Eckdaten: EFH 12,5 x 10 Poroton T8...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden