Dünne außenwand

Diskutiere Dünne außenwand im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, unser Haus hat auf einer Seite eine Ziegelaußenwand mit nur einer Stärke von ca. 30 cm ohne Putz. Ich denke, das ist vom Wärmeschutz...

  1. #1 Bastelwastl, 15. August 2016
    Bastelwastl

    Bastelwastl

    Dabei seit:
    17. Februar 2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Mehring
    Hallo,

    unser Haus hat auf einer Seite eine Ziegelaußenwand mit nur einer Stärke von ca. 30 cm ohne Putz.
    Ich denke, das ist vom Wärmeschutz zu wenig. Sollte man hier noch eine dünnere Wand hinzumaueren oder einen Vollwärmeschutz anbringen, von dem ich
    jedoch nicht so viel halte. Oder gibt es andere Möglichkeiten auch noch. Ich bitte um Expertenrat. Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inkognito

    Inkognito Gast

    Wie gut der Wärmeschutz ist hängt vom verwendeten Material ab, ggfs. müssen Sie überhaupt keinen Finger rühren, wenn Ihnen das nicht unangenehm kalt ist oder Sie einfach energetisch sanieren wollen. Gedämmt wird am sinnvollsten immer von außen. Was haben Sie denn gegen eine WDVS einzuwenden? Und welchen Effekt erhoffen Sie sich von einer Hintermauerung mit einer dünneren Wand, unter der Annahme, dass die Statik das mitmacht? Das klingt schon reichlich absurd und als wären Sie auf das hirnrissige Geschwätz von Ziegelphysikern reingefallen.
     
  4. #3 Bastelwastl, 16. August 2016
    Bastelwastl

    Bastelwastl

    Dabei seit:
    17. Februar 2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Mehring
    Mit der zusätzlichen Mauer (auf der Außenseite) zur der Vorhandenen erhoffe ich mir natürlich einen besseren Wärmeschutz. Da ich leihe bin, weiß ich nicht ob das Sinn macht. Deshalb frage ich hier.
    WDVS hat meiner Meinung so seine Tücken, wenn es nicht richtig gemacht wird. Beim Nachbar mußte das alles nach ein paar Jahren erneuert werden.
     
  5. Inkognito

    Inkognito Gast

    Nee, das ist Quatsch.
    Es gibt zwar gut dämmendes Mauerwerk, aber mit Wärmedämmstoffen kommt man erheblich weiter bei gleicher Materialdicke.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dünne außenwand

Die Seite wird geladen...

Dünne außenwand - Ähnliche Themen

  1. Tolleranzmaß von der Außenwand überschritten?

    Tolleranzmaß von der Außenwand überschritten?: Hallo Fachleute, wir haben uns ein Haus bauen lassen, welches per Holzständerbauweise hergestellt wurde. Mir wurde nun auffällig, das die...
  2. Oberputz zu dünn

    Oberputz zu dünn: Hallo, bei uns wurde Silikonharzputz (Körnung 2mm) auf der Wetterseite aufgetragen. Ziemlich flüssig angemischt, hat man an den Fensterfolien...
  3. Keller Aussenwände immer wieder feucht, mit was verputzen&streichen?

    Keller Aussenwände immer wieder feucht, mit was verputzen&streichen?: Ich habe einen Keller Baujahr 1950, mit dem ich eigentlich zufrieden bin. Bis jetzt wurde Mörtelputz auf dem Schiefergestein aufgetragen und dann...
  4. Und noch mal: Außenwände Porenbeton, Innenwände Kalksandstein. Ja oder nein?

    Und noch mal: Außenwände Porenbeton, Innenwände Kalksandstein. Ja oder nein?: Hi, Im Internet gibt es ja zig unterschiedliche Meinungen, ich wollte hier aber noch mal speziell nachfragen. Unser Haus soll in 42,er...
  5. Außenwand wird bei Regen sehr feucht/saugt sich voll

    Außenwand wird bei Regen sehr feucht/saugt sich voll: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und wende mich an euch mit einer Anfrage bzgl. der Außenfassade von meinem Reihenhaus (Baujahr 1994),...