Dürfen Fenster schwitzen?

Diskutiere Dürfen Fenster schwitzen? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo Ihr Aktiven! Jeden Morgen muss ich an unseren Fenstern im Obergeschoss unseres Reihenendhauses in Hagen die Fenster am unteren Rahmen auf...

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo Ihr Aktiven!
    Jeden Morgen muss ich an unseren Fenstern im Obergeschoss unseres Reihenendhauses in Hagen die Fenster am unteren Rahmen auf einer Breite von 1-2 cm abtrocken. Ist dies normal? Wir wohnen erst 2 Monate in unserem Haus. Beim Öffnen der Fenster und dem Verschließen tropft es aus zudem an den Innenrahmen der Fenster an die Außenscheibe.
    Unser Haus scheint zu schwitzen. Zum Glück sind die Streifen an den Seiten zum Fensterrahmen nur minimal.

    Ist hier alles im grünen Bereich, fragt
    Henry
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Dürfen Fenster schwitzen?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bauworsch, 20.02.2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Vorsichtiges

    Ja, ist normal. Seit zwei Monaten im Haus. Da muss noch viel Wasser raus. Und feuchte Luft steigt nach oben und kondensiert an den Fensterflächen im OG. Das Tropfen beim Öffnen ist wohl im Falz des Rahmens?? Ist auch bei den zur Zeit herrschenden Temperaturen normal, allerdings kann es auch sein, dass die Fenster nochmals nachgestellt werden müßten.
     
  4. khr

    khr

    Dabei seit:
    27.05.2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    Ja, das ist normal, bei den 10° Minus und mehr darf das auch in "älteren" Gebäuden passieren.

    Näheres zu dem Thema findet sich auf meiner Seite www.khries.de unter dem Punkt >Fachwisssen >Fenster und da unter Kondensat ... sowie unter >Feuchte.
     
  5. #4 bauhexe, 21.02.2003
    bauhexe

    bauhexe

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieurin
    Ort:
    unterm Weißwurschtäquator
    Benutzertitelzusatz:
    high tech heXenhäuser
    Bei einem neuen Haus muß erst mal die ganze Baufeuchtigkeit raus. Also heizen und immer wieder Stoßlüftungen machen am besten mehrmals täglich.
     
  6. #5 Boeserwolf, 21.02.2003
    Boeserwolf

    Boeserwolf

    Dabei seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Langzeitstudent :o)
    Ort:
    (Vorder-)Pfalz
    Benutzertitelzusatz:
    Polyesterschaf
    Ich kann mehr!

    Ab ca. -5°C bildet sich bei mir innen am Fenster Eis, auch nicht schlecht. Kondenswasser gefriert direkt am Silikon und bildet so bis ca. 10cm starke Zapfen. :respekt

    Ist echt wahr, ist nur ne Mietwohnung aber schon heftig oder?
     
  7. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    Dann wird

    wenigstens das Wasser nicht knapp! :D :D
     
  8. #7 Boeserwolf, 21.02.2003
    Boeserwolf

    Boeserwolf

    Dabei seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Langzeitstudent :o)
    Ort:
    (Vorder-)Pfalz
    Benutzertitelzusatz:
    Polyesterschaf
    Das stimmt!

    :winken
    Aber beim abschlecken friert man so leicht mit der Zunge an!
    Sieht für Passanten aber ganz witzig aus!
    :D
     
  9. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 bauworsch, 21.02.2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Da hängen viele Umstände

    davon ab. Bei Holzfenstern( und auch Kunststoff ) kann es schon mal wie im Bild dargestellt aussehen. Aber das wurde mit Hilfe von Meister Ries sauber gelöst. Danke nochmals auch an dieser Stelle!!! Bitte jetzt keine Panik, wie gesagt, das ist unter den gegebenen Umständen, wenn auch ärgerlich, schon fast normal.
     
  11. khr

    khr

    Dabei seit:
    27.05.2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    Gern gescheh´n !
     
Thema:

Dürfen Fenster schwitzen?

Die Seite wird geladen...

Dürfen Fenster schwitzen? - Ähnliche Themen

  1. Anschluss Abdichtung bodentiefes Fenster

    Anschluss Abdichtung bodentiefes Fenster: Hi zusammen, Unsere Fenster werden grade eingebaut und ich habe zur Ausführung der Abdichtung der bodentiefen Fenstern eine Frage. Aktuell sieht...
  2. WDVS an Holz-Alu-Fenster (hinterlüftete Alu-Vorsatzschale), wer erbringt die Abdichtung?

    WDVS an Holz-Alu-Fenster (hinterlüftete Alu-Vorsatzschale), wer erbringt die Abdichtung?: Hallo, ich diskutiere derzeit mit dem WDVS-Bauer und dem Fensterbauer über ein Detail. Und zwar wurde bei uns Steico Protect eingesetzt, dieses...
  3. Verputzen der Perimeterdämmung um die Fenster / Lichtschächte

    Verputzen der Perimeterdämmung um die Fenster / Lichtschächte: Moin, Bald wird angefüllt und dann natürlich auch die Lichtschächte ran gehängt... Wann sollte man die Xps Perimeterdämmung in dem Bereich um...
  4. Fenster außen Fachgerecht abgedichtet?

    Fenster außen Fachgerecht abgedichtet?: Guten Abend, brauche dringend eine Einschätzung ob unsere Fenster außen richtig abgedichtet sind. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem...
  5. Umlaufende Befestigung Fenster bei Sanierung notwendig und Abdichtung

    Umlaufende Befestigung Fenster bei Sanierung notwendig und Abdichtung: Guten Tag Forumsgemeinde, unser Haus wurde äußerlich runderneuert und außer WDVS (Mineralwolle) und Dach wurden auch die Fenster erneuert. Da mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden