Durchführung für Sole-Erdwärmetauscher in Bodenplatte?

Diskutiere Durchführung für Sole-Erdwärmetauscher in Bodenplatte? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Bauexperten! Wir planen für unser nicht unterkellertes EFH eine zentrale Lüftungsanlage mit Sole-Erdwärmetauscher (EWT). Ist es tatsächlich...

  1. #1 susanne.t, 8. Mai 2006
    susanne.t

    susanne.t

    Dabei seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    NRW
    Hallo Bauexperten!
    Wir planen für unser nicht unterkellertes EFH eine zentrale Lüftungsanlage mit Sole-Erdwärmetauscher (EWT). Ist es tatsächlich empfehlenswert, den EWT unter der Bodenplatte zu verlegen (zumindest teilweise) und durch eine Öffnung in der Bodenplatte in den Hauswirtschaftsraum (dort sollen Lüftungsanlage und WP stehen) zu ziehen??? Was wäre eine sinnvolle Alternative? Durch die Außenwand scheint nicht geeignet zu sein, oder man müsste die Leitungen stark dämmen? Was ist Eure Erfahrung / Empfehlung? Danke!!!
    Gruß
    Susanne
    P.S. Wie kommt eigentlich die Soleleitung von der Ersondenbohrung zur SoleWasserWP? Auch durch die Bodenplatte???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    1. möglichst wenig soleleitung unter bopl verlegen
    2. dichte spartendurchführung (zb. doyma)
    3. wer plant/schreibt aus?
     
  4. #3 susanne.t, 8. Mai 2006
    susanne.t

    susanne.t

    Dabei seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    NRW
    Muss denn überhaupt die Soleleitung unter die Bodenplatte?
    Geplant wird der Sole-EWT von unsrem Lüftungsanlagenexperten...
     
  5. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Hi !


    Meinst Du jetzt den eigendlichen Erdkollektor der dem Erdreich die Wärme entzieht oder nur die Leitungen die vom Kollektor zur Wärmepumpe gehen?

    Die Verbindungsleitungen vom Verteiler zur Wärmepumpe kannst Du unter der Bodenplatte verlegen, wobei es sinnvoll ist die Durchführung in der Bodenplatte so nah wie möglich an die Aussenwand zu legen und den Rest der Leitung (bis zur WP) im Raum zu verlegen.

    Der Erdkollektor der die Wärme aus der Erde holt (mal plump gesagt) gehört grundsätzlich nicht unter die Bodenplatte da er die Wärme aus dem versickernden Regenwasser und durch die Sonneneinstahlung gewinnt.

    Gerne wird von einigen Anbietern aus Platz- und Kostengründen (kleines Grundstück , Sondenbohrung zu teuer) die Lösung angeboten den Flächenkollektor unter die Bodenplatte zu verlegen.

    Das ist Humbug und funktioniert so definitiv nicht , da direkt unter der Erdoberfläche die vorhandene Geothermie zu vernachlässigen ist und Sonne bzw. Regen kommen nicht bis an diese Stelle.


    Gruß Rene'
     
  6. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    hmmm .. bei erd-wp und bei luftkanälen ist das zumindest üblich und auch nicht besonders kompliziert.
     
  7. #6 susanne.t, 9. Mai 2006
    susanne.t

    susanne.t

    Dabei seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Danke für Eure Beiträge!
    @Rene: Ich meine die Soleleitungen, die die "Wärme aus dem Erdreich einsammeln" und die Energie in einem dem Lüftungsgerät vorgeschalteten Wärmetauscher an die angesaugte Außenluft abgeben.
    @Markus: Es spricht also nichts dagegen, die Sole-Leitungen unter der Bodenplatte zu verlegen? Ich habe ein etwas seltsames Gefühl, weil man da ja dann wirklich überhaupt nie mehr drankommt!
    Gruß
    Susanne
     
  8. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    nochmal zur klarstellung:
    unter der bopl liegt nur der möglichst kurze schlauch vom kollektor zum mini-WT.
    das ist energetisch ohne schädlichen einfluss.
    dauerhaftigkeit - weiss nich :cool: bei gutem material und sorgfältiger verarbeitung funktionierts. schutzverrohrung ist ja problemlos möglich.

    ps:
    ich kenne graben- und sondenkollektor - aber nur aus der ferne ;)
    praktisch läufts doch immer wieder auf la mit ewt oder la mit rotations-wt raus.
    warum hast du dich für´n sole-ewt entschieden?
     
  9. #8 susanne.t, 11. Mai 2006
    susanne.t

    susanne.t

    Dabei seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Wir möchten einen Sole-EWT, weil er für unser rel. großes Haus (320 m² WFL) laut unserem Lüftungsbauer ein besseres Preis/Leistungsverhältnis als ein Luft-EWT hat und angeblich nur unwesentlich weniger effektiv ist!
    Gruß
    Susanne
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. -Jay-

    -Jay-

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    TA
    Ort:
    Heidelberg
    @ mls : Was ist denn ein Rotations-WT ? :confused:

    Plane auch gerade den WT für unsere KWL...

    Danke Jay
     
  12. #10 denkedran, 18. Juni 2006
    denkedran

    denkedran

    Dabei seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kälte-Klima Meister/ Elektro-Meister
    Ort:
    85077 Manching
    Macht um Himmels Willen keine Erdkollektor -Leitungen in das Fundament zum Versorgen der WP. Ja diese Leitungen sollten sogar ca 1,5m vom Fundament entfernt sein.
    Möchten Sie ihr Fundament gerne aufrieren und sprengen ?

    In Kühlhäusern bauen wir Fundamentheizungen ein, weil irgendwann auch durch die starke Bodenisolierung die Kälte in das Fundament eindringt.


    also denkedran
     
Thema:

Durchführung für Sole-Erdwärmetauscher in Bodenplatte?

Die Seite wird geladen...

Durchführung für Sole-Erdwärmetauscher in Bodenplatte? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  3. Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?

    Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?: Hi, wir Bauen ein Haus ohne Keller, mit folgendem Aufbau: Bodenplatte: - 15cm Schottertragschicht - 25cm Tragende Bodenplatte - 24cm Hohe...
  4. Bodenplatte unter Estrich "auffüllen"

    Bodenplatte unter Estrich "auffüllen": moin' moin' ich habe vor in einer Halle den Boden zu erhöhen da dieser ca 20cm unterhalb der Einfahrt liegt. Ich hatte mir vorgestellt das ich ca....
  5. Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt

    Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt: moin, moin an die Experten! Bei mir wurde vergessen ein Rohr in die Sohle zu verlegen (Abflussrohr Geschirspüllmaschine). Nun wurde nachträglich...