Durchführung Kabel Astra-Satellit - Abwasserentlüftungsrohr?!

Diskutiere Durchführung Kabel Astra-Satellit - Abwasserentlüftungsrohr?! im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Moin Zusammen, ich baue ein Haus, es ist kurz vor Abnahme. Es besteht aus EG, OG und Kaltdach. Satellitenstein auf dem Dach ist vorhanden. Oben...

  1. Niema

    Niema

    Dabei seit:
    17.08.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Moin Zusammen,

    ich baue ein Haus, es ist kurz vor Abnahme. Es besteht aus EG, OG und Kaltdach. Satellitenstein auf dem Dach ist vorhanden. Oben aufs Dach soll ein Astra-Satellit hin.

    Heute war der Satellitentechniker im Haus. Und wir stellten fest: Ich habe vergessen, ein Leerrohr bis ins Kaltdach planen zu lassen. Hätte die Baufirma natürlich auch sagen können, dass das sinnvoll ist, als ich sagte, ich will einen Satellitenstein - zu spät nun.

    Nun überlege ich fieberhaft, wie man die Kabelverlegung vom Kaltdach zum Hauswirtschaftsraum im Erdgeschoss vornehmen kann. Es gibt 1. die nicht so schöne Möglichkeit, das Kabel über die Außenwand zu führen und dann Kernbohrung rein in den HWR, dort dann Anschluss an die Haustechnik.
    2. gibt es im Kaltdach noch das Abwasserentlüftungsrohr, welches direkt in den HWR führt. Ich bin da wirklich Laie, daher ist meine Frage vielleicht blöd - aber kann man dieses Rohr für die Verlegung des Satellitenkabels nutzen oder ist das absurd?
     
  2. #2 Fred Astair, 12.10.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.191
    Zustimmungen:
    3.285
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Ist absurd.
     
    Manufact und seaway gefällt das.
  3. Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    180
    Beruf:
    RFT-Meister & VDE geprüfte Blitzschutzfachkraft
    Ort:
    Leinfelden-Echterdingen
    Was ist damit gemeint?

    Eher eine Satelliten-Antenne für ASTRA-Empfang, umgangssprachlich auch "Schüssel" genannt. ;)

    Dachantennen sind nach IEC 60728-11 erdungspflichtig und mit mind. 16 mm² Cu und Klasse H = 100 kA zertifizierten Verbindern (auch HES!) zu erden und mit dem Schutzpotentialausgleich zu verbinden. Es wurde somit noch mehr vergessen als nur das oder die Koaxkabel.

    Weder Koax noch Erdungsleiter gehören in ein Dunstrohr.
     
    Niema und simon84 gefällt das.
  4. #4 JohnBirlo, 13.10.2021
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    125
    Muss die SAT Schüssel denn zwingend aufs Dach? Viele machen das auch an die Fassade
     
  5. #5 simon84, 13.10.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.507
    Zustimmungen:
    3.729
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wofür braucht man in 2021 überhaupt noch eine SAT Antenne ? Geht doch alles per Internet
     
  6. #6 JohnBirlo, 13.10.2021
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    125
    ist halt kostenlos....
     
  7. Cybso

    Cybso

    Dabei seit:
    30.06.2019
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    162
    Ohne Pfusch verteidigen zu können: was spricht in der Praxis denn dagegen, das Koaxkabel durch das Entlüftungsrohr in den HWR zu führen - den luftdichten Verschluss der Öffnung natürlich vorausgesetzt? Die Aufgabe des Rohrs, einen Unterdruck in den Abwasserleitungen zu verhindern, wird dadurch ja sicher nicht beeinträchtigt werden.

    Ich hab mir trotz Glasfaser auch eine Antenne an die Fassage gemacht. Erstens rechnet sich das (je nach Hardware) bereits nach sehr kurzer Zeit, zweitens steht das TV-Signal so auch zur Verfügung, wenn der Internetanschluss mal nicht funktioniert.
     
  8. #8 Fred Astair, 13.10.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.191
    Zustimmungen:
    3.285
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    1. Pfusch
    .
    .
    .
    5. Pfusch
    6. Keine gasdichte Durchführung
    7. Korrosion durch aggressive Kanalgase
    .
    .
    .
     
  9. #9 Ungarnfreund, 13.10.2021
    Ungarnfreund

    Ungarnfreund

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Proggrammierer
    Ort:
    Bad Schwartau
    Wenn du es richtig abdichtest könnte es funktionieren.
    Ich sehe aber das Problem wie du das Kabel durch das Rohr bekommst.
    Und unten heraus...

    Mal ehrlich, nutzt du das noch? Ich habe SAT und nutze es jetzt nicht mehr.
     
    simon84 gefällt das.
  10. Cybso

    Cybso

    Dabei seit:
    30.06.2019
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    162
    Noch ne Variante, falls es sich nicht um das Hauptentlüftungsrohr handelt: könnte man das Rohr nicht entwidmen und im HWR durch ein Belüftungsventil ersetzen?
     
    Ungarnfreund gefällt das.
  11. #11 simon84, 13.10.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.507
    Zustimmungen:
    3.729
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie willst du dann trennungsabstand usw einhalten ? Gehen zur SAT Antenne wirklich nur die Signal Kabel oder gibt es evtl oben auch einen Multi Schalter etc?
     
  12. #12 Cybso, 13.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2021
    Cybso

    Cybso

    Dabei seit:
    30.06.2019
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    162
    Du meinst für den Erdungsleiter? Wird schwierig... evtl. darf der Abstand reduziert werden, wenn sowohl Erdungsleiter als auch Koaxleitung in jeweils eigenen Schutzrohren geführt werden? Dazu müsste dann ggfs. @Dipol was sagen, falls das mit dem Belüftungsventil überhaupt eine zulässige Option ist.

    Edit: LNB mit Glasfaser wäre auch noch eine Option, falls auf dem Dachboden wenigstens Strom verfügbar ist. Zwischen Glasfaser und Erdungsleiter dürfte zumindest aus physikalischer Sicht kein Trennungsabstand erforderlich sein. Liegt preislich allerdings in einem Niveau, für das man sich auch mindestens 5 Jahre lang Internet-TV leisten kann.
     
    simon84 gefällt das.
  13. Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    180
    Beruf:
    RFT-Meister & VDE geprüfte Blitzschutzfachkraft
    Ort:
    Leinfelden-Echterdingen
    Nach IEC 62305-3 zu berechnende Trennungsabstände sind normativ gegen Blitzschutzsysteme und auch auch Ableitungen getrennter Fangstangen gefordert, wenig logisch aber NICHT gegen Erdungsleiter von Antennen. Ein kryptischer Normenpassus, wonach berührbare Erdungsleiter in Rohren mit 3 mm Wandstärke verlegt werden müssen, wurde in der coronabedingt überfälligen Neuausgabe der IEC 60728-11 ersatzlos gestrichen und kann m. E. vernachlässigt werden.

    In Anlehnung an das anders geartete Vermaschungs-Schutzprinzip der nur für Funksende-/-empfangsantennen zuständigen DIN VDE 0855-300 empfehle ich statt einem Gebastel im Dunstrohr ohne Zugentlastung eine gemeinsame möglichst abstandslose Niederführung von Koax und Erdungsleiter und einen PA unmittelbar nach dem Kabeleintritt ins Gebäude.

    Nein. das ist keine Lösung, denn für Dachantennen mit optischem LNB gelten die gleichen Anforderungen an die Erdung des Antennenträgers und den PA von Kabelschirmen wie mit Universal-LNB.

    ALLE Schirme von Kabeln, die aus LPZ 0 in Gebäude eingeführt werden, sind vorzugsweise möglichst nahe der Gebäudehülle in den Schutzpotentialausgleich einzubeziehen. Nur weil das Koax der LNB-Stromversorgung keine HF führt, ist es nicht vom PA befreit und der Antennenträger nicht von blitzstromtragfähiger Erdung.

    Ein Versuch im Hochspannungslabor von DEHN hat ergeben, dass Blitzströme auch über die zumeist verwendeten grauen LWL mit Metallarmierung eingekoppelt werden können. Bezüglich metallfreier LWL an der Schnittstelle LPZ 0/LPZ 1siehe Bild 8 der DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1):2019-02.

    Ein weiterer Grund gegen LWL-LNB: Die Produktion dieser LNB wurde schon länger eingestellt und nach dem Abverkauf der restlichen Lagerbestände werden die auch nicht mehr erhältlich sein.
     
    simon84 gefällt das.
  14. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    955
    Beruf:
    Gast
    Ist doch ne Milchmädchenrechnung. Schüssel, und das ganze Gedöns gibts umsonst? Und wenn Du Netflix und Co haben willst brauchst Du eh internet. Wenn ich da den Magentafarbenen ansehe, für nen Zehner im Monat inkl. Netflix und HD, da kannste ernsthaft ein paar Mai-Monate gucken, bis sich das rechnet. Und kein Problem bei Schneesturm usw. usw.
     
    simon84 gefällt das.
  15. #15 simon84, 14.10.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.507
    Zustimmungen:
    3.729
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Neubau ohne Internet wird wohl eher die Ausnahme sein, also die Kosten kann man komplett rausrechnen.

    Denke es geht eher um den Aufpreis für iptv
     
  16. Cybso

    Cybso

    Dabei seit:
    30.06.2019
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    162
    Und um die Verfügbarkeit, um das noch in den Raum zu werfen. Gibt leider immer noch Flecken in Deutschland, die über VSDL glücklich wären, und nicht jeder lobbyiert vor dem Grundstückskauf erst einmal im Stadtrat, damit das neue Baugebiet mit Glasfaser versorgt wird :D
     
Thema:

Durchführung Kabel Astra-Satellit - Abwasserentlüftungsrohr?!

Die Seite wird geladen...

Durchführung Kabel Astra-Satellit - Abwasserentlüftungsrohr?! - Ähnliche Themen

  1. Erdarbeiten zur Vorbereitung einer Bodenplatte für Fertighaus selbst durchführen?

    Erdarbeiten zur Vorbereitung einer Bodenplatte für Fertighaus selbst durchführen?: Hallo zusammen, es ist ggf. geplant, bei den Erdarbeiten zur Vorbereitung für die Bodenplatte eines EFH Kosten zu sparen. Es handelt sich um...
  2. Solarthermie Durchführung Dämmebene Pultdach

    Solarthermie Durchführung Dämmebene Pultdach: Hallo, wir haben eine alte DDR Halle mit sehr flach geneigtem Pultdach in Stahlbeton-Skelettbauweise. Dort hinein haben wir teilweise (ca. 1/3...
  3. Gewölbekeller durchführung für 8 PE Rohre. Wie abdichten?

    Gewölbekeller durchführung für 8 PE Rohre. Wie abdichten?: Hallo, ich habe bei mir einen kleinen nicht zu benutzenden Gewölbekeller. Dieser hat aktuell noch 100% Luftfeuchte das ist aber ein anderes Thema...
  4. Durchführung für 18 Kabel durch das Dach

    Durchführung für 18 Kabel durch das Dach: Hallo zusammen, wir bauen gerade eine DHH neu. Ich will auf das Dach eine Multifeedanlage mit 4 LNBs. Das sind allein schon 16 Koaxkabel. Dazu...
  5. Altbausanierung- durch die Steigleitung alle Kabel durchführen - Störsignale?

    Altbausanierung- durch die Steigleitung alle Kabel durchführen - Störsignale?: Guten Abend, ich bin etwas Ratlos und bitte um eure Hilfe. Wir haben uns einen Altbau aus dem Jahre 1960 gekauft. Das Gebäude wird nur...