Durchführung Lüftung/Elektro/Heizung

Diskutiere Durchführung Lüftung/Elektro/Heizung im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, bisher habe ich viel mitgelesen und mein eigenes Bauvorhaben damit immer mehr verstanden und mich teils gut auf Augenhöhe mit den...

  1. #1 Masematte, 07.06.2019
    Masematte

    Masematte

    Dabei seit:
    07.06.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bisher habe ich viel mitgelesen und mein eigenes Bauvorhaben damit immer mehr verstanden und mich teils gut auf Augenhöhe mit den Planern etc bewegt. Nun komme ich aber an einen Punkt wo ich einmal den Rat der schlauen und erfahrenen hier im Forum benötige.

    Kurz zum Bauvorhaben, wir haben quasi drei Gebäude. Alle werden aber durch eine Heizungsanlage in einem Heizungsraum versorgt (Elektro, Lüftung ist auch in diesem einen HWR).
    1. Gewerbehalle, oberflächenfertige Betonplatte mit Betonkernaktivierung
    2. Zwischenbau mit HWR, oberflächenfertige Betonplatte mit Betonkernaktivierung
    3. Wohnhaus, Bodenplatte mit 20cm Fußbodenaufbau inkl. FBH und KWL

    Die Gebäudeteile sind direkt nebeneinander bzw. direkt miteinander verbunden, d.h. die Bodenplatte von Zwischenbau und Halle ist eine große Bodenplatte. Lediglich die Bodenplatte für das Haus ist die 20cm Fußbodenaufbau nach unten versetzt.

    Eigentlich war geplant, die Leitungen alle durch die Zwischenwände der Gebäudeteile zu führen. Wie gesagt sind alle Grundleitungen etc. im HWR innerhalb des Zwischenbaus. Nun hat uns der Kreis allerdings eine F90B Auflage für die Trennwände im EG eingetragen...was die ganze Sache nun komplizierter macht.

    Wir haben nun aktuell 3 Lösungsansätze:
    1. Durchführung wie geplant mit speziellen F90 Einsätzen, vermutlich sehr teuer...?!
    2. Durchführung im OG und dann Verteilung durch eine Vorsatzwand in das EG
    3. Rohre aus dem HWR in das Haus und die Garage unter der Bodenplatte verlegen

    Option 3 ist aktuell der Favorit, allerdings muss gerade für das Wohnhaus dieses Rohr ja schon eine Gewaltige Dimension haben. KWL, Heizung, Warmwasser, Elektro.... Da kommt ja einiges zusammen. Frage ist dann auch die Isolierung der Leitungen.

    Ich habe noch die Idee, die Hausaußenwand nicht auf die Hausbodenplatte zu stellen, sondern auf die Oberflächenfertige des Zwischenbaus. Dann könnte man evtl innerhalb der Bodenplatte die Leitungen verlegen und würde direkt im Fubodenaufbau des Hauses rauskommen ohne eine F90 Wand zu berühren...
    Aber keine Ahnung ob sowas überhaupt umsetzbar ist oder die Bodenplatte zu sehr schwächt.

    Eine andere Sache noch:
    Die Heizung (LW/WP) steht vor der Halle, müsste also auch Zu/Ableitung in den HWR Raum bekommen, wir wird das für gewöhnlich verlegt? In der Bodenplatte, unter der Bodenplatte oder sogar auf der Bodenplatte?

    Über Einschätzungen eurerseits würde ich mir sehr freuen, hier tummelt sich ja glücklicherweise sehr viel Fachwissen :)

    Vielen Dank schon jetzt im Vorfeld!
    Flo
     
  2. #2 Fred Astair, 07.06.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.388
    Zustimmungen:
    1.100
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wie kommst Du darauf?
    Willst Du alle Medien in ein einziges Rohr packen?
    Glaubst Du das ernsthaft? (s.o.)
     
  3. #3 chillig80, 07.06.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    249
    Die F90-Dinger gehen ab 50€/Stck. los (einfache Bauart, für kleine Durc/messer), das dürfte auch bei dir noch bezahlbar bleiben. Man muss da halt einfach vorher überlegen was man da braucht und schon die Öffnungen gleich entsprechend machen, dann geht das schon.

    Unter die Bodenplatte würde ich das nicht packen, wenn der Platz im Gewerbeteil da ist, dann irgendwo hin wo man im Bedarfsfall ran kommt, bzw. Leckagen auch irgendwann mal bemerkt...

    Die Wand vom einen Gebäude auf die Bodenplatte des anderen Gebäude zu stellen würde ich erstmal lassen. Das hat evtl. einige unschöne (teure) Folgen und sowas tut man nur,mwenn es gerade zufällig sowieso passt, oder wenn es garnicht anders geht, aber wegen paar Leitungen fängt man sowas nicht an...
     
  4. #4 Masematte, 07.06.2019
    Masematte

    Masematte

    Dabei seit:
    07.06.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den netten und sachlichen Kommentar!
    Darf man denn Lüftungsleitungen durch die F90 Wände führen? Da ist sich der Elektriker nicht 100% sicher...

    Hättest du einen Link für mich zu solchen Brandschutz Durchführungen die du angesprochen hast? Dann schaue ich mich da mal um.
    Wir brauchen 2 Kanäle mit ungefähr 50x20cm...was ich nicht mehr als klein bezeichnen würde.
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Klar mit BSK.

    Das geht vermutlich nicht - alle Medien gepackt die Lüftung für sich separat, die anderen gehen mit zum Beispiel Flamro sollte Ihr Elektriker aber hinbekommen gemäß der Zulassung als Kombischott.
     
  6. #6 Masematte, 07.06.2019
    Masematte

    Masematte

    Dabei seit:
    07.06.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Es soll eine Wolff KWL Anlage verbaut werden mit Flachkanal, wo soll denn hier eine BSK greifen? Stehe da gerade auf dem Schlauch.

    Geplant wäre 1x Lüftung alleine und in dem anderen dann Wasser/Elektro/Heizung...
     
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    1. Wer hat das Brandschutzkonzept erstellt? Wer ist Planer?
    2. Welche GK ? SB?
    Brandschutzklappen
    zum Beispiel
    3. Bildet sich überhaupt ein neuer Brandabschnitt oder besteht die Anforderung nur an die Wand?
    Ob diese Medien im Kombischott oder mit Nullabstand eingebaut werden dürfen richtet sich a. nach den Materialien b. Querschnitten und der Einbaulage das einfachste wäre vermutlich RS800 oder rockwool conlit für Heizung und Wasser - Elt Flamro und falls SW/RW
    Conlit Brandschutzmanschette 63 mm (169345) kaufen
    zum Beispiel ggf aber beidseitig Ausführung bei Wanddurchdringung
     
  8. #8 Fred Astair, 07.06.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.388
    Zustimmungen:
    1.100
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Für den Lüftungskanal die Brandschutzklappe, für Elektro Kabelschotts und für Rohre entweder Miwohülsen oder Brandschutzmanschetten je nach Werkstoff.
    Soviel zur Augenhöhe mit Planern. Etwas mehr Bescheidenheit im Umgang mit Fachleuten wäre angebracht.
     
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nun sei nicht so Fred :lock spezifisch muss der TE, das eh mit seinen Planern abklären, immerhin benötigt er Konformität, Zulassung ( auch die ausführende Firma/Firmen müssen entsprechend geschult sein) etc es geht ja eher um die Richtungsweisung....
     
  10. #10 Masematte, 07.06.2019
    Masematte

    Masematte

    Dabei seit:
    07.06.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ein Brandschutzkonzept wurde erstellt, allerdings hat sich das Bauamt mit einer Eintragung darüber hinweg gesetzt und aus einer F30 Wand eine F90 Wand gemacht...
    Es ist lediglich die Wand mit F90 gekennzeichnet worden...ob das einen neuen Brandabschnitt bewirkt muss ich mal beim Bauamt erfragen. Es ist aber wie gesagt lediglich die Wand händisch mit F90-B beschriftet worden.
     
  11. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Sicher F 90 B? -
    keine bauaufsichtliche Benennung
    Feuerwiderstandsklasse F90 B .....
     
  12. #12 Masematte, 07.06.2019
    Masematte

    Masematte

    Dabei seit:
    07.06.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Jap, ein Pfeil und der Schriftzug "F90B"

    Sonst nix...
     
  13. #13 chillig80, 07.06.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    249
    Ich würde die großen Öffnungen nur machen wenn es nicht anders geht. So lange genug Platz da ist fährst mit sowas oft besser:

    Für Heizung/Sanitär:
    Missel Produktübersicht

    Für Steuerleitungen Heiz./Lüft.
    FLAMRO DSB-W (EI 120) | FLAMRO BRANDSCHUTZSYSTEME

    Brandschutzklappennkannst leicht selbst googeln.

    Bei allen gilt, die Zulassung muss penibel eingehalten werden, also erst in die Zulassung kucken bevor man sowas anfragt/beauftragt, das erspart oft viel Ärger...
     
Thema:

Durchführung Lüftung/Elektro/Heizung

Die Seite wird geladen...

Durchführung Lüftung/Elektro/Heizung - Ähnliche Themen

  1. Durchführung für 18 Kabel durch das Dach

    Durchführung für 18 Kabel durch das Dach: Hallo zusammen, wir bauen gerade eine DHH neu. Ich will auf das Dach eine Multifeedanlage mit 4 LNBs. Das sind allein schon 16 Koaxkabel. Dazu...
  2. (Rohr-)Durchführung Doppelstegplatten

    (Rohr-)Durchführung Doppelstegplatten: Hallo, aus aktuellem Anlass: bei unserem neuen Dach der Terrasse (Leimbinderholz und darauf montierten Doppelstegplatten) musste ich bedingt...
  3. Flachdach Rohrdurchführung

    Flachdach Rohrdurchführung: Hallo Forum, benötige mal Euren Rat. Ich muss ein Fallrohr DN100 durch ein Flachdach führen/erneuern. Das Flachdach ist von einer Garage...
  4. Durchführung Solarleitung Holzfaserdämmplatte

    Durchführung Solarleitung Holzfaserdämmplatte: Hallo zusammen, wir haben Solarthermie aufs Dach bekommen. Unter den Ziegeln haben wir 3,5mm Pavatex. Die Zwischensparrenisolierung ist noch...
  5. Altbausanierung- durch die Steigleitung alle Kabel durchführen - Störsignale?

    Altbausanierung- durch die Steigleitung alle Kabel durchführen - Störsignale?: Guten Abend, ich bin etwas Ratlos und bitte um eure Hilfe. Wir haben uns einen Altbau aus dem Jahre 1960 gekauft. Das Gebäude wird nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden