Durchmesser Wasserrohr für Gartenwasserhahn

Diskutiere Durchmesser Wasserrohr für Gartenwasserhahn im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo allerseits reicht es ein 1/2 Zoll Wasserrohr verlegt zu haben, für den Anschluss von einem Außenwasserhahn für den Garten? ... bzw....

  1. #1 goetzschaefer, 15. Juli 2009
    goetzschaefer

    goetzschaefer

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Eberstadt
    Hallo allerseits

    reicht es ein 1/2 Zoll Wasserrohr verlegt zu haben, für den Anschluss von einem Außenwasserhahn für den Garten?

    ... bzw. gibt es dau eine DIN Vorgabe wie dick so ein Rohr sein muss?

    Allerbesten Dank und Gruß
    Götz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jürgen V., 15. Juli 2009
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Sicher für einen Verbraucher wird es reichen, das Problem ist meist der
    50 m Gartenschlauch hinten dran, der verursacht die größten Druckverluste.

    Wenns denn Stadtwasser ist sicher nicht son Problem, wenn dort ne Pumpe vorhängt kann s schon kriseln. So aus der Hüfte würd ich ja sagen.

    Gruß Jürgen
     
  4. #3 goetzschaefer, 15. Juli 2009
    goetzschaefer

    goetzschaefer

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Eberstadt
    Hallo Jürgen

    ist Stadtwasser... und Gartenschlauch wird eher nur 25m. Könnte es dann reichen?

    EIn DIN dazu gibt es nicht, oder?

    Gruß
    Götz
     
  5. #4 Achim Kaiser, 15. Juli 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt ne DIN nach der man das berechen kann aber die ANFORDERUNG muss aber der Betrieber festlegen ... kommt da nix gibts 08/15 und das kann dann zu knäpplich sein.

    Bei Gartenregnern gibts schon gravierende Unterschiede was den Druckbedarf und die Wassermenge angeht und GENAU DAS ist produktabhängig und steht nicht in dieser DIN ....

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. #5 goetzschaefer, 15. Juli 2009
    goetzschaefer

    goetzschaefer

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Eberstadt
    ok, verstanden; gibt es denn soetwas wie eine "sinnvolle größe" (ohne zu wissen was genau angeschlossen wird), eher dann nicht, oder?
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Lies mal was der Achim da geschrieben hat.

    Das wäre doch schon einmal ein Anfang. :D

    Wo soll die Zapfstelle wie angeschlossen werden? Leitungslänge?
    Möchtest Du an der Zapfstelle nicht nur eine Gießkanne füllen, sondern vielleicht mal einen Gartenregner anschließen, dann reden wir ruckzuck von 30Liter/Min. oder evtl. auch von 100Liter/Min, und damit der Durchsatz und die gewünschte Wurfweite noch erreicht wird, sollten auch 4-6bar verfügbar sein.
    (Werte sind nur als Beispiel gedacht).

    Hängen dann noch 25m Gartenschlauch 1/2" zwischen Zapfstelle und Regner, dann regnet´s nicht, sondern es tröpfelt nur. :D

    Gruß
    Ralf
     
  8. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ..ich schließ mich da Ralf an.
    -
    Vielleicht hilft dir ein kleiner Test um ein Gefühl zu bekommen.
    Kauf dir zwei billige Schläuche à 20m (einer in 1/2 zoll, einer in 3/4) und schließ die an einen Aussenwasserhahn an und mach ans andere Ende die Spritztülle...du wirst dich wundern wie hoch der Druckverlust im kleineren Schlauch ist....

    gruss
     
  9. #8 goetzschaefer, 15. Juli 2009
    goetzschaefer

    goetzschaefer

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Eberstadt
    mmmh, das hört sich so an, als ob ich ein problem bekomme, dann der sanitärbauer hatte beschlossen ein 1/2" Wasserrohr für die Außenzapfstelle einzubauen (es gabe dafür keine ausschreibung, da ich ich dafür keinen fachplaner hatte; nur den architekt)
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das weiß man immer noch nicht, da Du Deine Anforderungen ja weiter geheimhältst...

    Für nen 25m-Schlauch genügt die Halbzoll-Zuleitung.
    Nur eben nicht für alles Denkbare, was man an diesen Schlauch noch anschließen könnte!

    Zur Beruhigung:
    Die meisten Gartenwasseranschüsse sind in diesem Maß ausgeführt und im Normalfall reicht das auch.
    Beregnungsanlagen etc. zählen aber nicht zu den Normalfällen.
     
  11. #10 goetzschaefer, 15. Juli 2009
    goetzschaefer

    goetzschaefer

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Eberstadt
    Hallo

    ich will primär einen 25m Gartenschlauch anschließen; da sollte dann das Wasser "rausspritzen".

    Ich würde zusätzlich gerne aber auch im Sommer mal einen(!) Regensprenger für eine ca. 40qm (5mx8m) Rasenfläche aufstellen wollen (dieser würde dann auch an dem 25m Schlauch hängen). Das wären meine Anforderungen. Mehr wäre es nicht.

    Beste Gruesse
    Götz
     
  12. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin,

    was eiert ihr hier rum. Auch ein Gartenwasseranschluss muss von einer eingetragenen Fachfirma hergestellt werden, denn es geht nicht nur um die Rohrweite, sondern auch um die normgerechte Einbindung in das vorhandene Trinkwassersystem.

    Gruß

    Bruno
     
  13. #12 goetzschaefer, 15. Juli 2009
    goetzschaefer

    goetzschaefer

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Eberstadt
    Hallo

    ja, dem ist so; der Gartenwasseranschluss wurde von einem eingetragenen Sanitär-Fachbetrieb erstellt; nur halt als 1/2" Anschluss; darauf hat mich heute der Gartenbauer hingewiesen.

    Gruß
    Götz
     
  14. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Öhm, Bruno,

    ich bin grad Deinem Link gefolgt. Warum ist eigentlich noch ein Duschschlauch in Badewannenreichweite erlaubt?

    Gruß Lukas
     
  15. #14 wasweissich, 15. Juli 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    der gartenbauer sollte wissen , 1/2" durchaus üblich und meist auch ausreichend ist .....

    oder was hat er denn dolles in deinem garten vor ?

    oder hat er kein equipment um seinen 3/4zoller anzuschliessen ?
     
  16. #15 goetzschaefer, 15. Juli 2009
    goetzschaefer

    goetzschaefer

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Eberstadt
    weiss ich auch nicht; er meinte das sei zu knapp; ok, dann hoffe ich mal, dass es auchreicht und werde es nächste Woche testen. Allerbesten Dank für die Infos an alle!!!
     
  17. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Naja, weil diese Armaturen eine Einzelsicherung haben sollten :irre

    Jeder, der sollte ein wenig über seine Hausinstallation wissen, denn der Betreiber ist für seine Anlage verantwortlich. Ein paar weitergehende Informationen können auch nicht schaden. Denn, wenn etwas passiert, kann man sich nicht rausreden.

    Gruß

    Bruno
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Aha. Und wo, wie, wird die Außenzapfstelle angebunden?
    Mensch, lass Dir doch nicht alles aus der Nase ziehen.

    Nur mal so als Richtschnur.....Pi*Daumen.....ein 3/4" Gartenschlauch mit 25m hat bei 30 Liter/Min. bereits einen Druckverlust von gut 3bar. Über einen 1/2" Schlauch brauchen wir bei so einem Gartenregner dann garnicht diskutieren.

    Unterstellen wir jetzt einmal, daß der Gartenregern 3bar für 30Liter/Min. benötigt, dann sieht man schnell was die Zapfstelle zur Verfügung stellen muss.

    Gruß
    Ralf
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hmm, und welche haben sowas? Nach meiner Recherche keine. Das kann man als Zusatz erweben.
    Das Thema scheint mir doch sehr akademischer Natur.

    Gruß Lukas
     
  21. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das hiesige Wasserwerk installiert seit Jahren Rückflußverhinderer direkt am Hauptwasserzähler. Und damit is soweit gut.

    Wenn sich irgendwelche Nachbarn dann innerhalb der eigenen Anlage ihr Wasser selber "mixen" wollen, soll mir das egal sein...
     
Thema: Durchmesser Wasserrohr für Gartenwasserhahn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. garten wasserleitung welcher durchmesser

Die Seite wird geladen...

Durchmesser Wasserrohr für Gartenwasserhahn - Ähnliche Themen

  1. Wie Eisen Wasserrohr "stilllegen"?

    Wie Eisen Wasserrohr "stilllegen"?: Hallo, ich habe einen Altbau aus 1960. Die gesamte Verrohrung für Wasser (ab dem Haupthahn) und Heizung wird demnächst erneuert. Im Augenblick...
  2. Gartenwasserhahn an Zisterne

    Gartenwasserhahn an Zisterne: Hallo trotz intensiver Suche konnte ich leider nichts passendes zum Thema finden. Ich würde gerne an eine Zisterne einen Garten -...
  3. Normal das Gartenwasserhahn in Wand ca 1mm spiel hat

    Normal das Gartenwasserhahn in Wand ca 1mm spiel hat: Hallo, kurze Frage, Mein Haus ist jetzt 5 Jahre alt, aber was mich schon immer wundert, mein Gartenwasserhahn hängt nicht komplett fest...
  4. Hilfe: Durchmesser Steigleitung

    Hilfe: Durchmesser Steigleitung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Dimensionierung der Steigleitungen Brauchwasser und FBH. Ich habe zwar versucht das mit dem Programm...
  5. Bodengutachten - welche Tiefe, welcher Durchmesser

    Bodengutachten - welche Tiefe, welcher Durchmesser: Hallo, wonach geht es wie tief beim Bodengutachten gebohrt wird? Grundwasser liegt bei etwa 5 bis 7 m Tiefe. Mit welchem Durchmesser wird...