Durchnässter Mauerfuß

Diskutiere Durchnässter Mauerfuß im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Die Lieferung der Deckenplatten hat sich verzögert und wir konnten es nicht vermeiden-trotz reglmäßigem Entfernen des Wassers, daß die 1....

  1. #1 bauoptimist 1, 18. Juli 2002
    bauoptimist 1

    bauoptimist 1 Gast

    Die Lieferung der Deckenplatten hat sich verzögert und wir konnten es nicht vermeiden-trotz reglmäßigem Entfernen des Wassers, daß die 1. Steinlage auf der Kellerbodenplatte durchnäßt ist (von innen
    nach außen). Frage: wann kann die Hohlkehle außen auf dem Überstand der Bodenplatte ausgebildet werden (Mörtel).?
    Unser Rohbauer meinte jetzt schon, denn
    der Bimsleichtbetinstein würde weiter darunter austrocknen. Wir sind da ein wenig skeptisch.
    Falls es doch wieder zu Regenfällen kommen sollte und der Mauerfuß nicht vollig trocknet, wäre es dann gut eine Dichtschlämme auf die 1. Steinreihe aufzutragen damit die Dickbeschichtung hält? Bezüglich Trocknung des Mauerfußes von innen: Sollen wir warten (Dauer?) (es sind mehrere Fensteröffnungen im Kellergeschoß) oder Bautrockner aufstellen?
    Wie sind die Erfahrungen und danke für jeden Rat!
    Gruß v. bauoptimist
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Markus Gräfe, 18. Juli 2002
    Markus Gräfe

    Markus Gräfe Profi Benutzer

    Dabei seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir ist es während der Bauphase bestimmt schon 5x passiert, daß die untere Steinlage (KS) durch Regenwasser (kommt ja dieses Jahr öfters vor :-() naß wurde. Das trocknet während der Bauzeit relativ schnell wieder aus - wenn von außen kein neues Wasser dazukommt. Die Hohlkehle wurde bei mir auch schon erstellt, als die Kellerdecke noch nicht drauf war (die ist ja auch keine Garantie, daß dann kein Wasser mehr in den Keller kommt, von wegen Treppenabgang, bzw. Kelleraußentreppe - da kommt noch genug durch). Mit der Haftung der Dickbeschichtung gab es bei uns keine Probleme. Mittlerweile ist die Baugrube wieder verfüllt und trotzdem, daß es tagelang regnet ist von innen alles trocken.
     
  4. MB

    MB Gast

    Es gibt ja auch Vorantsrich auf Wasserbasis, eine Emulsion. Die ist für sowas gedacht. Braucht aber lange zum trocknen.
     
Thema:

Durchnässter Mauerfuß

Die Seite wird geladen...

Durchnässter Mauerfuß - Ähnliche Themen

  1. Dämmelemente unter dem Mauerfuß?

    Dämmelemente unter dem Mauerfuß?: Hallo, wir erhalten für unseren Neubau höchstwahrscheinlich eine tragende Bodenplatte mit Frostschürzen. (Frostempfindlichkeitsklasse F3) Die...
  2. Durchnässte T9 Ziegel, weil keine Folie - Dachspannbahn Risse & keine Dachziegel

    Durchnässte T9 Ziegel, weil keine Folie - Dachspannbahn Risse & keine Dachziegel: Hallo, da unsere Kosten unvorhergesehen "explodiert" sind, ist leider kein Geld für einen unabhängigen Sachverständigen übrig geblieben. Ich...
  3. Großflächige Drainage auf durchnässtem Waldboden

    Großflächige Drainage auf durchnässtem Waldboden: Hallo und guten Tag miteinander, ich habe ein Waldgrundstück wo an einer Stelle großflächig (6 x 6 m) Quellwasser aus dem Boden gedrückt wird...
  4. Zwischenwanddämmung durchnässt / Auwirkungen?

    Zwischenwanddämmung durchnässt / Auwirkungen?: Hallo Forum, beim Bau wird ja zwangsläufig die Dämmung in den Zwischenwänden nass. Bei meinem Bau des Keller und jetzt beim Bau des EG-Geschosses...
  5. Zweischalige Mauer mit Hohlraum - Vertikalsperre mit Hilfe von PU-Schaum im Mauerfuß?

    Zweischalige Mauer mit Hohlraum - Vertikalsperre mit Hilfe von PU-Schaum im Mauerfuß?: Liebe Experten, ich habe einen Altbau mit zweischaligem Mauerwerk und Feuchtigkeitsproblematik im Keller (vgl. auch...