Dusche - Anordnung von Einhandmischer, Auslauf und Duschstange mit Handbrause

Diskutiere Dusche - Anordnung von Einhandmischer, Auslauf und Duschstange mit Handbrause im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, die Tage kam vom Sanitär die Frage, wie wir in der Dusche die Stange mit der Handbrause (eine Kopfbrause gibt es nicht), den...

  1. br2015

    br2015

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Essen
    Hallo zusammen,

    die Tage kam vom Sanitär die Frage, wie wir in der Dusche die Stange mit der Handbrause (eine Kopfbrause gibt es nicht), den Einhandhebelmischer und den Auslauf für den Brauseschlauch anordnen wollen.

    Mit der Frage habe ich nicht gerechnet und ich frage mich jetzt, wie man das alles sinnvollerweise anordnet wenn man davon ausgeht, dass die Stange mit der befestigten Handbrause mittig sein soll.

    Dann links davon den Einhandhebelmischer und rechts spiegelverkehrt den Auslauf oder den Auslauf unter den Einhandhebelmischer oder doch alles untereinander also von unten nach oben mit Auslauf, Einhandhebelmischer und Duschstange wobei ich dann die Gefahr sehe, dass der Schlauch von unten nach ober immer vor dem Einhandhebelmischer baumelt.

    Was meint ihr und warum gerade so?
     
  2. #2 ThomasMD, 06.10.2015
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Von welchem Auslauf redest Du?
    Handelt es sich vielleicht doch um eine Badewanne?
    Oder ist es eine Unterputzarmatur?

    Mach einfach mal eine Skizze...

    Gruß Thomas
     
  3. #3 Rudolf Rakete, 07.10.2015
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Er meint den Brauseschlauchanschluß.
     
  4. #4 Fliesenfuzzi, 07.10.2015
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    Wenn es keine Kopfbrause gibt dann ist es relativ wurscht wohin was kommt.
    Meiner Kundschaft empfehle ich auf jeden Fall die Mischbatterie so anzuordnen das man nicht durch das laufende Wasser greifen muß um zu regulieren.
    Eher wichtig bei Kopfbrause. Mit einer (trockenen) Hand Temperatur einstellen, mit der anderen Temperatur des Wassers prüfen.

    Warum soll keine Kopfbrause montiert werden? Richtig schöne Regendusche ist eine super angenehme Sache, kostet nicht die Welt mehr (wenn man schon saniert).
     
  5. #5 Constructeur, 08.10.2015
    Constructeur

    Constructeur

    Dabei seit:
    01.10.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Leipzig
    Einhandhebelmischer links und Auslauf rechts würde ich bevorzugen. So ist es in meinem Badezimmer auch installiert. Bin mit der Handhabung und auch hinsichtlich der Optik sehr zufrieden. Oder eben nach Bedarf die Seiten tauschen:

     
  6. br2015

    br2015

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Essen
    Ja, ich meinte den Auslauf für den Brauseschlauchanschluss.

    Da es "nur" ein Gästebad im DG ist, wollten wir auf eine Kopfbrause verzichten und nur eine Handbrause an einer Duschstange vorsehen.

    Der Hinweis von Fliesenfuzzi ist auch nicht schlecht, nicht durch das laufende Wasser greifen zu müssen, was aber bei unserer Dusche im Hauptbad nicht geht. Dort haben wir eine Kopfbrause und der Einhandhebelmischer kommt mittig darunter und darunter ein Brauseschlauchanschluss und der Halter für die Handbrause hängt rechts von der Mitte.

    Noch was, muss ich dem Sanitärkollegen irgend einen Hinweis geben bzgl. der Schaltung bei der Dusche im Hauptbad? Es soll ja eine Rapido UP Armatur hinkommen und die Frage ist, wo kommt das Wasser raus, wenn man den Hebel öffnet? Erst aus der Handbrause und mit dem Knopf schalte ich um auf die Kopfbrause oder erst aus der Kopfbrause und mit dem Knopf schalte ich um auf Handbrause?

    Also im Bad im DG links Einhandhebelmischer, mittig die Duschstange und rechts davon der Auslauf für den Brauseschlauch?
     
  7. #7 Schmitt, 09.10.2015
    Schmitt

    Schmitt

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Meister + Techniker
    Ort:
    Bietigheim/Baden
    Benutzertitelzusatz:
    mfG. Schmitt
    Perfekte Lösung.

    Genau diese Anordnung wurde mir während des Studiums beigebracht.

    MfG. Schmitt
     
  8. #8 Rudolf Rakete, 09.10.2015
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Den Einhebelmischer würde ich nicht mittig setzen, da kommt man nämlich öfter mal aus versehen dran und duscht dann auf einmal unfreiwillig kalt. Besser etwas aus der Mitte.
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Sehr beachtenswerter Hinweis. Dieser simple Rat wird leider sehr häufig mißachtet. Z.B. auch in den meisten Hotels der Welt...

    Allerdings würde ich (zumindest AP) überhaupt keinen Einhebelmischer verwenden, sondern ausschließlich einen (Zweigriff-)Thermostatmischer!
    Der vermeidet sind nur, sich den Hebel in die Nieren zu rammen, sondern bietet wesentlich mehr Komfort. Sparsamer ist er außerdem.
     
  10. br2015

    br2015

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Essen
    Naja, ob ich mir den AP Thermostatmischer in die Nieren ramme oder den Hebel vom Einhandmischer...

    Für das Hauptbad, wenn der Einhandhebelmischer nicht in der Mitte sein soll, wegen "durchs Wasser greifen" oder "Verstellen" wie würde ihr dann alles anordnen, wenn die Kopfbrause mittig oben ist und noch eine kleine Duschstange mit Handbrause, Auslauf Brausenschlauch und Armatur hin soll?
     
  11. #11 Rudolf Rakete, 09.10.2015
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Nun erstmal würde ich nur UP Armaturen einsetzen mittels sog.n. IeeeeehhBox.

    Dann ist man später vor allem in der Lage aus einem Einhebelmischer sogar noch einen Thermostath zu machen.

    Ansonsten Brausanschluss unter Brausestange Mischer rechts oder links daneben.
     
  12. br2015

    br2015

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Essen
    Bei der Anordnung war die Befürchtung, dass der Brauseschlauch erst nacht unten weg geht und dann "vor dem Mischer vorbei hoch an die Handbrause, die dann an der Duschstange hängt.
    cg_20151014_115609_resized.jpg
     
  13. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Kannst ruhig zugeben, daß Du noch nie solch einen Thermostatmischer gesehen hast. Ist ja keine Schande.
     
  14. br2015

    br2015

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Essen
    wenn's hilft , gerne
     
  15. #15 OLger MD, 15.10.2015
    OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Denk auch an die Reinigung und die Nutzung von außen (z.B. zum Füllen einer Gießkanne, Schüssel oder Eimer).
    Kann man den Ablauf von außen gut erreichen zum Reinigen oder muss man erst meterweit um die Duschwandabtrennung und die Tür drumherumgreifen? Ist er so weit hinten, dass man zum Sieb 'rausnehmen fast reinfällt oder doch besser gleich 'reinsteigt?
    Kommt man von außen an die Armatur gut 'ran zum reinigen oder liegt sie in der hintersten Ecke, dass man zum Putzen wieder 'reinsteigen muss?
    Die skizzierten Einarnhebelmischer sind schon nicht schlecht. Kann man mit gut mit seifigen Händen bedienen (im Gegensatz zu machen Thermostat-Dreh-Varianten), aber einmal unaufmerksam umgedreht schon ist das Wasser aus oder kalt. Kommt bei Gästen häufiger vor, da diese die Örtlichkeiten nicht so gut kennen.
    Erlebe ich immer wieder z.B. in Ferienwohnungen. Die ersten Tage kommt man da schon mal gegen. Nach 2 Wochen weiß man, wie man sich bewegen muss...
    Den Ablauf würde ich auch so platzieren, dass man nach Möglichkeit nicht drauftritt. Also gegenüber der Stellfläche.
    Schlauchlänge reicht bis zum Ablauf? Falls man mal mit etwas Druck durchspülen will.

    Wie stark stört eine verteilte Anordnung der Armaturen und Befestigungen beim Trocknen der Wandflächen mittels Fensterschiene?
    Wie passt die Einteilung der Armaturen und der Halterungen zum Fugenraster der Fliesen?
    Sitzen die Einbauteile mittig zu den Fliesen bzw. Fugen?
    Kann man die Fliesen einigermaßen vernünftig zuschneiden ?

    Man könnte da einen ganzen Aufsatz 'drüber schreiben.
     
  16. br2015

    br2015

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Essen
    Gute Hinweise Holger, besonders, passt das mit den Fugenraster...
     
  17. #17 OLger MD, 20.10.2015
    OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Vorplanung: Ingenieur br2015 + Karopapier + Bleistift + Lineal

    Planung: Verlegplan vom Fliesenleger unter Berücksichtigung der Kundenwünsche (Sockel, Fliesengröße, Preis, Muster, etc.) und Sani-Anschlüsse + Abstimmung mit Sanitärfachbetrieb

    Ausführung: Sanitärfachbetrieb arbeitet nach dem Verlegeplan, Bauherr kontrolliert, Fliesenleger richtet sich nach den Armaturen
     
Thema: Dusche - Anordnung von Einhandmischer, Auslauf und Duschstange mit Handbrause
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. platzierung duscharmatur

    ,
  2. Dusche UND Anordnung UND Schlauch UND Brause

    ,
  3. duscharmatur nicht mittig

    ,
  4. anordnung armaturen dusche,
  5. duschstange links oder rechts,
  6. duscharmaturen anordnung,
  7. anordnung armatur kopfbrause in dusche,
  8. duschstange mittig,
  9. duschbatterie mittig oder seitlich,
  10. anordnung duscharmatur und brausestange,
  11. duschbrause rechts oder links,
  12. anordnung duschstange,
  13. plazierung duschamatur,
  14. Duscharmatur wie anordnen,
  15. platzierung duschstange,
  16. duschstange links von der armatur,
  17. wasseranschluss nicjz mittig dusche,
  18. anordnung duscharmaturen,
  19. anordnung duscharmatur,
  20. wo soll die duschstang hin,
  21. anordnung mischer dusche,
  22. bodenebene dusche anordnung der armatur,
  23. regendusche und stange anordnen,
  24. duschstange platzierung,
  25. anordnung kopfbrause
Die Seite wird geladen...

Dusche - Anordnung von Einhandmischer, Auslauf und Duschstange mit Handbrause - Ähnliche Themen

  1. Dusch-Armatur nach 6 Jahren schrottreif - normal?

    Dusch-Armatur nach 6 Jahren schrottreif - normal?: Wir sind 2014 ins neue Haus gezogen. Jetzt nach 6 Jahren ist unsere Duscharmatur hin und muss ersetzt werden. Die Beschichtung platzt ab und es...
  2. Estrich unter Dusche ausbessern

    Estrich unter Dusche ausbessern: Hallo zusammen, die alte hohe Duschwanne war mit Ziegelsteinen gestützt die feste im Estrich waren. Dadurch ist der Estrich gerissen und wurde nun...
  3. Entlüftung Fallrohr für neue Dusche

    Entlüftung Fallrohr für neue Dusche: Ahoi Zusammen, Ich plane gerade unser neues Bad und möchte dort eine Ebenerdige Dusche. Da ich damit das nötige Gefälle zum bisherigen Fallrohr...
  4. Walkin-Dusche-Wie viel Wasser darf auf den Fliesen bleiben?

    Walkin-Dusche-Wie viel Wasser darf auf den Fliesen bleiben?: Hallo, habe eine Walkin-Dusche, also Bodengleiche Dusche. Die Frage ist wie viel Wasser darf auf den Fliesen bleiben? Bzw. meine ich das die...
  5. DN40 zur Dusche?

    DN40 zur Dusche?: Hallo allerseits, ich baue aktuell mein Bad im DG aus und will eine bodengleiche Dusche realisieren. Um den Abfluss der Dusche realisieren zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden