Dusche im EG über Tiefgarage

Diskutiere Dusche im EG über Tiefgarage im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, neulich habe ich das erste Angebot vom Sanitärer bekommen für das Bad in unserer EG Wohnung (Mehrfamilienhaus, wird gerade gebaut). Die...

  1. #1 altetante, 23.10.2012
    altetante

    altetante Gast

    Hallo,

    neulich habe ich das erste Angebot vom Sanitärer bekommen für das Bad in unserer EG Wohnung (Mehrfamilienhaus, wird gerade gebaut).
    Die Wohnung liegt glaub etwa zur Hälfte über der Tiefgarage und der Rest incl. Bad müsste schon über dem Keller sein. Ob der auch als 'beheizt' gilt, weiß ich nicht. Ist ja keine Heizung unten.

    Es gibt in der ganzen Wohnung FBH. KfW70 Haus.

    Was mich beschäftigt, ist die Dusche. Ich habe Angst, dass die saukalt werden könnte. Es wird bis jetzt noch eine emaillierte, superflache in 130 x 90cm werden, bodengleich eingebaut. Bodenaufbau sollen 16cm werden.

    Jetzt war da im Angebot zunächst nur die Duschtasse und ein Einbaurahmen erwähnt. Keinerlei Dämmung etc. Habe mir dann alternativ noch den Einbau mit Styroporkörper anbieten lassen, das war sogar günstiger. Da stand dann noch was noch Ausgleichsschicht drin.

    Ich habe zuhause auch Styropor und emaillierte Duschtasse und das ist selbst im 2. Stock immernoch rel. kalt, wenn man reinsteht. Wird aber sehr schnell warm.

    Wie wird denn das normalerweise in so einer Situation im EG gemacht? Die könnten doch nicht allen Ernstes z.B. nur ein Gestellt direkt auf die Betondecke stellen und dann die Duschtasse drauf, ohne Dämmung drunter!

    Mein Frage, ob man denn noch ein paar Schleifen der FBH unter die Duschtasse legen könnte, wurde leider nicht beantwortet.
    Ich kenne jemanden, der in seinem EFH im EG (trotz richtig geheiztem Keller) die bodengleiche, geflieste Dusche mit Estrich incl. FBH hat machen lassen. Das funzt anscheinend ganz gut.

    Fragen:
    1.) Ist sowas mit FBH/Estrich unter bodengleicher Dusche generell gängig oder her eine Ausnahme?

    2.) was würdet Ihr empfehlen? Einbaurahmen und verlangen,d ass der Hohlraum komplett mit Dämmaterial verfüllt wird? Styroporträger + Ausgleichschicht? Oder doch lieber bodengleich gefliest ggf. mit FBHdrunter?

    3.) Kann man auch so einen Aufbau machen:
    - Dämmung unter dem Einbaurahmen, fast so hoch wie unterm Estrich.
    - Ein paar Schleifen der FBH drauflegen, superflache Duschtasse installieren?
    Heutzutage hat man doch kaum mehr als 25° Vorlauftemperatur.

    Was tun?
    Wenn man eine Duschrinne nimmt oder die geplante Duschtasse richtig positioniert, dann würde unter dem Ganzen keine weitere Leitung verlaufen.

    Gruß
    altetante
     
  2. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Wer plant denn an diesem MFH?
    Kaufst Du eine Rohbauwohnung und mußt den Ausbau selbst machen?
    Wie ist die Schnittstelle zum Gemeinschaftseigentum "Entwässerungsanlage" geregelt?
    Wenn es einen Planer und/oder GU gibt, geben Dir ggf. die ausführenden Handwerker auch keine Auskunft, da sie nicht Dein Ansprechpartner sind.
     
  3. #3 altetante, 23.10.2012
    altetante

    altetante Gast

    Das ist ein MFH vom Bauträger. Uns "gehören" dann alle Leitungen innerhalb der Wohnung bis zum Installationsschacht, soweit ich weiß.

    Anscheinend will sich mit solchen Fragen ein Bauleiter oder gar der Bauträger natürlich NICHT rumschlagen. Wegen allem was die einzelnen Gewerke betrifft, wurde ich gleich mal an die Handwerker/Firmen selbst verwiesen. War beim Elektriker wegen dem ersten groben Installationsplan (Leerrohre in Decke). Auch wegen Sonderwünschen bei Fenstern und Türen z.B. durfte ich dann bei den Firmen selbst anrufen. Zahle das denen dann auch direkt.

    Und dass man bei der Badplanung seine Einbauten selber aussucht ist doch völlig normal, oder?
    Leider ist die Sanitärfirma (kann ich mir nicht aussuchen) nicht grade um die Ecke, nicht so gut erreichbar bzw. scheint der Sachbearbeiter meine Anfragen so schnell erledigen zu müssen, dass er die Hälfte vergisst... oder so. Und ich will jetzt schon eine Entscheidung treffen können, nicht erst kurz vor Knapp, wenn man sich doch mal vor Ort treffen würde.
    Mal abgesehen davon, dass ich mir äußerst ungern einfach irgendwas vorsetzen lasse, das halt der ausführenden Firma am genehmsten ist, für uns aber nicht die beste Lösung.

    Eigentlich wollte ich ja auch nur wissen, was in Sachen Wärmedämmung/Komfort in unserer Situation am besten wäre.
    Machbar ist sicherlich alles. Oder fast alles.
    Geht also sowas mit FBH unter emaillierter Duschtasse? Oder nicht? Ist es mit Dämmung völlig überflüssig?

    Wenn ich so google, finde ich zu Allem Vor- und Nachteile. Mit Estrich und FBH scheint das Risiko der Senkung und damit gerissene/undichte Silikonfugen z.B. größer zu sein.
    Also wat machen?
     
Thema: Dusche im EG über Tiefgarage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dämmaterial tiefgarage

Die Seite wird geladen...

Dusche im EG über Tiefgarage - Ähnliche Themen

  1. Ebenerdige/flache Dusche, teilweise auf Fußbodenheizung?

    Ebenerdige/flache Dusche, teilweise auf Fußbodenheizung?: Hallo liebe Bauexperten! Nach Wochen des Überlegens und Suchens und Messens und Überlegens und Suchens bin ich nun der Verzweiflung nahe, weil...
  2. Elektrisches Dachfester über Dusche?

    Elektrisches Dachfester über Dusche?: Hallo! Ich bin hier neu, habe die Suchfunktion und auch Dr. Google schon ein paar Tage gequält aber zu meiner Frage nichts gefunden. Sollte ich...
  3. Ablaufrinne Bodengleiche Dusche

    Ablaufrinne Bodengleiche Dusche: Hallo Forum, hat von euch auch jemand das Geberit Cleanline20 installiert? Ich bin ein wenig erstaunt über die Wasserableitung. Die Ablaufrinne...
  4. WC und Duschen in einem Abwasserrohr

    WC und Duschen in einem Abwasserrohr: Hallo Experten, bei unserem Einfamilienhaus, Bungalow, werden gerade alle Wasserleitungen neu gemacht. An dem Abflussrohr hängen jetzt 1 WC mit...
  5. Bodengleiche Dusche schräg?

    Bodengleiche Dusche schräg?: Hallo zusammen, bei unseren Bauvorhaben mit einem GÜ war nun der Fliesenleger da. Wir haben eine bodengleiche Dusche ca. 1,40m x 1,00m. Nun fällt...