Duschkabine von K**MI undicht

Diskutiere Duschkabine von K**MI undicht im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, bei zwei durch unseren Sanitex eingebauten Duschkabinenseitenteilen dringt Duschwasser in die Anschlußfuge Scheibe->unteres, waagerechte...

  1. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    bei zwei durch unseren Sanitex eingebauten Duschkabinenseitenteilen dringt Duschwasser in die Anschlußfuge Scheibe->unteres, waagerechte "Halteprofil" ein und kommt aussen an der Ecke horizontales -> senkrechtes "Befestigungsprofil" wieder zum Vorschein.

    Der Aussendienst von K**MI - vom Sanitex angesprochen - behauptet nun, daß es vom Sanitex vollkommen falsch war, die horizontale Fuge Profil-> Duschwanne INNENSEITIG mit Silikon abzudichten, da das Profil nach INNEN entwässern würde, was es ja nun nicht mehr könne.

    Daher drücke das Wasser nach außen.

    Habt Ihr von einer solchen Argumentation schon mal gehört?

    Ist das fachlich richtig?


    Gruß

    Tommi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marcusch

    marcusch

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HLS-Planer
    Ort:
    Raum Hannover
    Es ist schon richtig, dass nicht alle Fugen bei einer Duschkabine abgespritzt werden dürfen. Wie es bei der K*-Kabine ist, weiß ich nicht.
    Hilfreich ist für dich und den San-Installateur die MONTAGEANLEITUNG! Dort steht auch, wie die Silikon-Abdichtung ausgeführt werden soll.
     
  4. #3 Jürgen V., 28. März 2006
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Ganz klar

    Der AD von Kermi hat recht.

    Es ist nicht nur bei Kermi so sondern bei allen Kabienen!!
    In der Montageanlitung steht es auch Multilingual mit Bildern beschriebn,
    Monteur muss nur reinschauen.

    Waagerecht nur von außen senkrecht alles von innen.
     
  5. #4 Achim Kaiser, 28. März 2006
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Wobei ich aussen auch senkrecht verfuge, sieht einfach besser aus und schadet nicht.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. Röhrich

    Röhrich

    Dabei seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gawa-Inst
    Ort:
    Mannheim
    Benutzertitelzusatz:
    Einer noch...abber dann is schluss...
    Der AD von Kermi hat recht.....!
    Ich weis nicht wie oft ich diese Fehler schon gesehen oder behoben hab..!
    Wenn man da ein bissl drüber nachdenkt is es auch logisch. Wo soll das Wasser den hin???
    Mann, Mann!
    Ja,ja Duschkabinen (richtig) aufbauen is nicht so leicht wie es immer erscheint.
    Grüsse
    Röhrich
     
  7. #6 Jürgen V., 29. März 2006
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Das ist das Problem der meisten.

    Silikon macht das schon :mauer
    Oder :D
    Will es mal nicht dichte sein, dann kommt da Silikon hinein :mauer

    Aber für den der sich auskennt.

    Weil ich es weiß und du es weiß silikon ist der größe Sch....ß :winken
     
  8. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @Alle:

    Danke für die Antworten, die alle eindeutig in eine Richtung zeigen:

    @Achim Kaiser:

    Heißt das, dass Du senkrechte Fugen sowohl innen als auch aussen mit Silikon verfugst?

    Senkrecht innen, weil so von der Montageanleitung gefordert?

    Senkrecht außen, weil es optisch besser aussieht, sowohl eine waagerechte als eine senkrechte Silikonfuge zu haben.


    Gruß

    Tommi
     
  9. #8 Jürgen V., 29. März 2006
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    So isses.

    Hier mal von Kermi den Teil der Einbauanleitung.
     
  10. Laermi

    Laermi

    Dabei seit:
    17. Juli 2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom Kaufmann
    Ort:
    NRW
    Komisch

    unser Sanitex hat alles beidseitig mit Silikon verfugt und ich hatte noch nie Probleme mit Wasserausfluß an unserer Geo-Duschwand...
    Heizer: soll ich die Waagerechte Innenfuge wieder rausnehmen oder muß ich das nur machen, wenn wir ein Wasserproblem bekommen?!

    Gruß Lärmi
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Florian Obst, 30. März 2006
    Florian Obst

    Florian Obst

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öD
    Ort:
    Bayern
    Hallo Lärmi,

    wir haben 'ne Viertelkreis-Duschtasse aus Acryl auf Styroporblock. Habe irgendwann gedacht, auch innen (Übergang Duschtasse/Duschabtrennung) waagerecht verfugen zu müssen (sehr schmale Fuge) und das dann auch gemacht. Musste ich kurz darauf aber wieder aufwändig entfernen, weil diese Minifuge bei Belastung sofort gerissen war und eingedrungenes Wasser nicht ordnungsgemäß abfließen konnte. Würde ich nie mehr machen und auch niemandem empfehlen. Gruß
     
  13. #11 C. Schwarze, 30. März 2006
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Oh, Wunder, Styropor drückt sich zusammen

    Wie oft muß man das eigentlich noch schreiben?

    Um die mögliche Belastung zu simulieren und weil man es einfach als Handwerker wissen muß, das sich jegliche Art von Styropor sich zusammendrückt, sei es unterm Estrich und unter Duschtassen und Badewannen, packt man direkt nach dem Einbau und VOR dem Verfliesen Zementsäcke oder ähnliches in Wanne/Tassen rein.
     
Thema: Duschkabine von K**MI undicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kermi pendeltüre undicht

    ,
  2. geo duschwand montageanleitung

Die Seite wird geladen...

Duschkabine von K**MI undicht - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...
  3. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  4. Alter Kellerpool undicht. Was tun?

    Alter Kellerpool undicht. Was tun?: Guten Tag! Unseren alten Kellerpool aus Mitte der 70er haben wir schon seit Jahren mit einer Holzkonstrultion abgedeckelt. Durch die schweren...
  5. undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke

    undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke: Guten Tag zusammen, ich erzähle einfach mal unsere bisherige Geschichte und hoffe, nicht zu weit auszuholen: Wir (und unser Nachbar) haben leider...